Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Neuer DSL Anschluss - Fragen zur konfiguration

Guten Abend,

Ich habe heute endlich meinen neuen Internet Anschluss bekommen.
(DSL 150000 von Unitymedia)

Bis jetzt bin ich mit der Leistung sehr zufrieden, allerdings wurde mir hier neue Endgeräte hingestellt.
Bei den Gerät handelt es sich um ein Cisco EPC3212.
Auf meiner "alten" Fritzbox hatte ich für einen Minecraftserver Ports freigeschaltet.
Wie läuft das mit dem neuen Gerät ab, wie muss ich die Fritzbox anschließen damit das alles wieder möglich ist, was muss eingestellt werden?

(Das Cisco Teil hat zwar eine Benutzeroberfläche aber keine Einstellungsmöglichkeiten) 



Antworten zu Neuer DSL Anschluss - Fragen zur konfiguration:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hast du noch nicht gefunden ???
FritzBox

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo.
Danke, hatte ich in der Tat noch nicht gefunden...
Ich habe vor ort jemand gefragt der sich damit gut auskennt und folgendes habe ich verstanden:
Das Kabelmodem von Unitymedia dient nur als Modem.
Wenn ich bei der Fritzbox die bisherigen Zugangsdaten loesche und das interne Modem deaktiviere sollte alles funktionieren und die Portfreigaben muessen nicht erneut alle eingestallt werden.

(DSL 150.000 von Unitymedia) ? = 3play PREMIUM 100 + Zusatzoption ?

Der Kabelmodem Cisco EPC3212
http://www.cisco.com/web/consumer/support/modem_DPC3212.html#~user-guides

Handbuch deutsch
http://www.martens-deutschetelekabel.de/files/downloads/pdf/handbuch_modem_epc_3212.pdf

Es ist auch nicht vorgesehen, daß du den Kabelmodem "hinbiegst" auf deine wunschgemäße lokale Gerätekonfiguration.
Lokale Vernetzung - s. Bild auf Seite 23 im HB
Zwischen EPC3212 und PC ist deine Fritzbox zu koppeln.
Fritzbox-Modell (welches ?) - Modell mit integriertem DSL-Modem -> DSL-Modem wird "umgangen" durch Verbindung Kabelmodem -> LAN-1 der Fritzbox. (Nicht jede Fritzbox ist so vom DSL-Modem zu "befreien")

Supportseiten Unitymedia:
http://www.unitymedia.de/hilfe_service/installation/

Der EPC3212 liefert dir am einzigen LAN-Anschluß die eine Unitymedia-IP, die dein danach gekoppelter Router (deine "alte Fritzbox") per "NAT" benutzt, um deine Netzwerkclients zu erreichen.


« Ich will alles Kabellos...wlan netzwerk wird nach kurzer zeit nicht mehr gefunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!