Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Einrichtung eines Netzwerkes

Zuvor eines: Ich bin auf dem Gebiet "Netzwerk" absoluter Laie.
Ich habe mir als Ergänzung meines alten Computers jetzt noch einen zweiten gekauft (beide arbeiten mit Windows 7). Beide Rechner stehen in verschiedenen Räumen.
Der Zugang zum Internet geschieht über das Stromnetz, d.h. der Router im Wohnzimmer ist über DEVOLO mit den beiden Rechnern verbunden.
Jetzt hat sich gezeigt, dass ich immer nur einen Computer (z.B den neuen) mit dem Internet verbinden kann, der alte Computer zeigt dann jeweils eine Fehlermeldung, z.B. "Die DNS-Adresse des Servers kann nicht aufgelöst werden" oder (in der Systemsteuerung) "Nicht identifiziertes Netzwerk". Schalte ich die Computer und den Router aus, so kann ich beim nächsten Start den alten Computer mit dem Internet verbinden, und der neue zeigt dann die Fehlermeldungen.
Meine Frage: Ist es normal, dass ich immer nur mit einem Computer ins Internet kann, und dass ich keine direkte Verbindung zwischen den beiden Rechnern herstellen kann? Oder muss ich irgendetwas ändern?
Recht herzlichen Dank!
Tobby



Antworten zu Einrichtung eines Netzwerkes:

Welchen Router hat dir dein Internetprovider denn bereitgestellt? (oder hast du dir selbst einen gekauft? - welchen - ?)
Wenn der Router so konfiguriert ist, daß er "nur als DSL-Modem" arbeitet - dann wären deine Beobachtungen "normal".
In dem Falle wird vom DSL-Modem die eine IPv4 (vom Internetprovider für deinen Anschluß vergeben) "nur durchgereicht" und für den Internetzugriff genutzt.

Sobald der Router korrekt konfiguriert ist, realisiert er seine Aufgaben alle und läßt in der "kleinsten Netzklsse" (privates Klasse-C-Netz) bis zu 255 Geräte mit eigener Netzwerkadresse (IPv4) auf das Internet zugreifen. - Er realisiert das durch "Netzwerkadress-Übersetzung".

Fernseite des Router = 1 x IPv4 vom Provider
Nahseite des Router = 255 x IPv4 durch "NAT" (network-adress-translation)

Die nachgeschalteten Komponenten des dLAN (Power-LAN) stellen eigentlich nur einen "Netzwerkkabel-Ersatz" dar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Router ist von Unitymedia.
Wie der Router konfiguriert ist, kann ich nicht feststellen (da bin ich überfordert).

Zitat
... Router ist von Unitymedia ...
und welches Modell wurde dir von Unitymedia zur Verfügung gestellt?
Kabelmodem-Router? TC7200 ?
Konkret mußt du schon die Situation bei dir beschreiben - sonst kann dir eben niemand Ratschläge zur Problemlösung formulieren.

Benutzerhandbuch TC7200 - Unitymedia
https://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/hilfe---service/doc/Benutzerhandbuch_TC7200_130716.pdf

Erstelle und zeige bitte ein IP-Protokoll.
(Erstellen mit dem Rechner, der die Probleme hat.)
http://www.tecchannel.de/netzwerk/management/2021742/die_wichtigsten_netzwerk_und_internet_befehle_fuer_windows/index7.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry, aber ich bin mit den letzten Hinweisen leider überfordert.
Zur Frage, um welches Routermodell es sich handelt, kann ich nur sagen, dass auf dem Router keine klar zu identifizierende Bezeichnung zu lesen ist. Der Schnellinstalationsanleitung habe ich lediglich entnommen, dass es sich um eines der folgenden Modelle handeln muss: TL-R402M / TL-R460 / TL-R860


« TelefonkonfigurationsfehlerDNS Server antwortet nicht bzw. Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...