Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Laie braucht dringend Hilfe bei Erstellung eines netzwerkes

Halli Hallo,

ich habe ein großes Problem: ich habe fast keine Ahnung von PC`s, deshalb bitte eure Hilfe für nen Laien erklären :)

folgendes habe ich vor:

ich habe einen PC, bei dem das Internet der über Das DSL-Modem von T-Online läuft. also per Kabel mit diesem Modem verbunden ist. Nun habe ich einen zweiten PC im schlafzimmer, mit dem ich über einen W-Lan Stick ins Internet möchte. Ich habe nun überhaupt keine Ahnung, wie ich dies machen soll. den Stick habe ich bereits auf dem PC installiert. Muß dort auch die T-Online-Software drauf? oder findet der automatisch das DSL-Modem? wie richte ich nun ein netzwerk ein? Brauche dringend dringend dringend eure Hilfe. Bite für nen Laien erklären

10000 Dank im Voraus und euch allen ein frohes fest.

LG Moni



Antworten zu Laie braucht dringend Hilfe bei Erstellung eines netzwerkes:

Achso, betriebssystem ist bei beiden Pc`s XP. leider weiß ich die bezeichnung des Routers momentan nicht, da ich im Internetcafe bin. Es ist aber ein relativ neuer den es direkt von T-Online dazu gab. mit so ner kleinen Antenne oben dran und in grau...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schreib , wenn Du es weißt ...

Beispiel :
W-Lan  ....  erstellt mit  98er Helfer

- Rechner an Router per Kabel anschließen
- Unter den Netzwerkeigenschaften beim TCP/IP Protokoll alles auf automatisch beziehen stellen
- Den Router per Browser mit seiner IP-Adresse anwählen (siehe auf Geräteunterseite oder im Handbuch),
  da auch Benutzername & Passwort für Login suchen)
- Router-IP ggf mit    ipconfig /all  Feststellen , auch gleich HW-Adressefesthalten (MAC)
- Aktivieren des W-Lans im Router
-
Ausstrahlung der SSID / Broadcast sichtbar machen und auf eigenen Namen abändern
- Im Router DHCP aktivieren
- In den Netzwereigenschaften eine neue W-Lan Verbindung erstellen und ersten Verbindungstest ins I-Net  ausführen
- am PC auch DHCP einstellen .
- Unter den Eigenschaften der Netzwerkverbindungen die LAN Verbindung deaktivieren und W-Lan aktivieren
- Wenn erfolgreiche Verbindung, dann als nächstes die Verschlüsselung aktivieren, wenn irgend möglich die sichere WPA2 Verschlüsselung
- Mittel des Editors unter Programme und Zubehör einen 63 Zeichen/Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen (Vorsicht bei Umlauten) erstellen und die Datei dem auf Desktop speichern
- Den Schlüssel per kopieren und einfügen in die Einstellungen des Routers eintragen und im Router abspeichern
- Nach Neustart des Rechners den nun notwendigen Schlüssel per kopieren und einfügen aus der gespeicherten txt Datei unter Windows in die W-Lan Verbindung eintragen. Sollte die Verbindung über ein Tool der W-Lan Karte erfolgen, dann den Schlüssel nun dort eintragen
- Nun zum absichern zusätzlich den MAC-Filter im Router aktivieren. Die MAC des Rechners lässt sich oftmals, da verbunden, einfach in die Liste hinzufügen.
- Als letztes kann dann die Ausstrahlung der SSID / Broadcast abgeschaltet werden.

Des weiteren sollte zur Sicherheit das Zugangspasswort für den Router auf ein eigenes umgestellt werden. Diese dann zusätzlich, zusammen mit dem Namen der SSID in die Textdatei abspeichern und diese Datei, z.B. auf Diskette, gut verwahren.

Etliche Router bieten auch die Möglichkeit die gemachten Einstellungen in einer Datei auf dem Rechner abzuspeichern. Nach einem Reste des Router kann diese Datei dann per LAN Kabelverbindung auf den Router zurückgespielt werden.

Bei Probleme ist es für eine Fehlersuche sinnvoll eine Ausgabe des ipconfig zu erstellen. Siehe Anleitung bei Computerhilfen.

Kanal ggf umstellen , falls Netze in Nachbar-schaft erkennbar ... und stören

Internetoptionen - Verbindungen : "keine wählen"

---------------------------------------------

LAN / WLAN auf dem PC:
ggf mit dem Assistenten einrichten .

DSL
: Internetoptionen / Verbindungen : "keine wählen"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Netzwerk ...

XP:
Start , Einstellungen,
Netzwerkverbindungen ,
Rechtsklick auf "Karte" ,     <<<<<<<<<<<<<<<<  "Karte" = der aktivierte Anschluss...
Eigenschaften ,
Datei & Druckerfreigabe ggf AN-haken

Kurzfassung
Start, Einstellungen ,Netzwerkverbindungen , Rechtsklick auf deine Karte , Eigenschaften.
Datei & Druckerfreigabe anhaken .
Dann auf dem jew. PC die entspr. Ordner rechtsklicken und freigeben .
Beide PC müssen unterschiedliche Hostnamen, aber gleiche Arbeitsgruppe haben .
Und auf beiden muss für Netzwerkzugriff der gleiche User ( MIT PW ) eingerichtet sein,
sonst kein Zugriff auf die Ordner unter der Userid des anderen PC .


http://pcwelt-wiki.de/wiki/Freigaben

  

« Letzte Änderung: 23.12.09, 17:13:48 von HCK »

Hallo, erstmal danke für deine Antwort, aber das ist genau das was ich meine. da sind soviele Fachbegriffe drin, da sehe ich als Laie einfach nicht durvh. ich brauch wirklich ne beschreibung für doofe :(

aber danke trotzdem...

Achso Router ist der Speedport W700V...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist eine Beschreibung für Laien ... Begriffe ggf eben ergoogeln !

http://www.das-dsl-portal.de/fileadmin/downloads/handbuch_t_com_speedport_w_700v.pdf

Sonst hilft nur : Nachbarn / Kumpel VOR ORT fragen .....

Router
W700V : Hinten ist ein WLAN Knopf !

Wlan-
und Benutzerdaten (T-Online ??) stehen hinten drauf...

Einstellung mit den aufgedruckten Daten machen , zuerst per Kabel
  

« Letzte Änderung: 23.12.09, 17:15:46 von HCK »

« Windows Vista: Netwerk Drucker WLAN USB Stick »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!