Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Regelmäßier DSL-Leistungsabfall über Access-Point

Hallo,

eins vorweg: Ich bin kein Netzwerk-Experte, aber ich hoffe, dass ich mich trotzdem einigermaßen verständlich ausdrücke ;-)

Betreibe einen ASUS EA-AC87 AC1800 als Access-Point mit Verbindung zu einem Speedport-Hybrid Router von der Telekom.

In regelmäßigen Abständen, verringert sich die DSL-Geschwindigkeit über den Access-Point massiv. Nach einem Neustart des EA-AC87 ist wieder sofort die wieder volle Geschwindigkeit verfügbar, bricht dann aber, entweder nach ein paar Stunden oder 1-2 Tagen, wieder ein.

Nach einem Neustart des EA-AC87 erreicht ein Web-DSL Speedtest ca. 50MBits. Nach Stunden oder ein, zwei Tagen bricht die Leistung auf ca. 1MBits ein. Alle anderen Geräte die direkt mit dem Speedport per WLAN verbunden sind, haben immer volle DSL-Geschwindigkeit, daher vermute ich, dass das Problem nicht am Router der Telekom liegt. Sobald der EA-AC87 über das Web-Inetrface neu gestartet wird, ist wieder die volle DSL Leistung verfügbar.

Die Firmware vom EA-AC87 und vom Router ist auf dem aktuellsten Stand.

Hab schon alles mir mögliche Versucht (diverse Neustarts auch beim Router, Zurücksetzen aller vorgenommen Einstellungen...). Leider ohne Verbesserung.

Danke für Eure Ratschläge...

Björn



Antworten zu Regelmäßier DSL-Leistungsabfall über Access-Point:

EA-AC87
https://www.asus.com/de/Networking/EAAC87/

Ist das Gerät als WLAN-AP per Kabel vom Speedport-Hybrid Router (Telekom) abgesetzt - oder empfängt der EA-AC87 das WLAN des Speedport-Hybrid und die Cients sind per Kabel am EA-AC87 angeschlossen (Bridge-Modus) ?

Hi,

Variante zwei: Router und Access-Point über WLAN. Geräte (ein Rechner, zwei Drucker, ein NAS) sind über eine Switch mit dem Access-Point verbunden.

Beste Grüße

Björn

Kleine Ergänzung: Hatte meinen Rechner per LAN auch direkt am Access Point, brachte aber keine Verbesserung...

Beste Grüße

Björn

Sind Speedport-Hybrid und die WLAN-Bridge auf einen Kanal fest eingestellt und welcher WLAN-Standard ist auf beiden Seiten eingerichtet?

WLAN-Standards:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/2102171.htm

Kannst du vielleicht beobachten ob die "Einbrüche" im Bandbreitendurchsatz davon abhängen welcher WLAN-Client als erster an dem Tag die WLAN-Verbindung nutzt?

Hat das EA-AC87 einen "Reset-Taster" und erreichst du einen besseren Bandbreitendurchsatz, wenn du den Taster für wenige Sekunden drückst? (Neustart des EA-AV87)


Kleine Ergänzung: Hatte meinen Rechner per LAN auch direkt am Access Point, brachte aber keine Verbesserung...
Das war zu Testzwecken - wie ist der Rechner denn ansonsten mit dem Netz verbunden?
Per WLAN mit dem Speedport-Hybrid oder wie?

Hi,

eine bestimmte Kanaleinstellung wurde nicht vorgenommen (lässt der Asus auch nicht zu - zumindest habe ich dazu keine Einstellung finden können). Der Speedport sendet sowohl 2,4GHZ als auch 5GHZ. Der Asus kann nur 5GHZ.

Das mit dem verringerten Leistungsdurchsatz konnte ich bis jetzt nicht mit einem anderen Gerät in Verbindung bringen. Hatte ich schon darauf geachtet. Es gab den Fall da hatte der Access Point nach einem Neustart vollen Durchsatz und 10 Minuten später gab es dann nur wieder die kastrierte Geschwindigkeit. Während diesem Zeitraum hat sich kein neues Gerät mit dem WLAN verbunden.

Ein Neustart des Gerätes sowohl am Gerät als auch über des Web-Interface hat immer geholfen, die volle Geschwindigkeit wieder herzustellen.

Grundsätzlich ist der Rechner an einen LAN-Switch mit anderen Geräten verbunden. Der Switch ist an den Access-Point verbunden.

Gruß

Björn



Geht aus der technischen Dokumentation zum Speedport-Hybrid hervor ob der in der Lage ist, parallel das 2,4 GHz-Band und das 5 GHz-Band abzusichern - oder kann der jeweils nur ein Band bedienen?
Da der EA-AC87 nur das 5 GHz-Band wahrnimmt, solltest du im Speedport das 2,4 GHz-Band abschalten und weiter testen was sich daraus ergibt.

Bis jetzt führen wir ja nur "freundlichen Informationsaustausch" durch.
Eine erkennbare Stelle zum Problem anhand gemessener Werte oder aus Fehleremeldungen gibt es leider nicht. - Da hilft nur: witer testen bis zur Erkenntnis was bei den WLAN-Grundlagen bisher zu wenig beachtet wurde.
Austauschtechnik für vergleichende Tests ist sicher nicht verfügbar?

Für sporadisch auftauchende Probleme im WLAN kann ein "Leser in der Ferne" eigentlich nur nach Meßdaten oder bei Ausfall mit erkennbarem Fehler Ratschläge geben.

Danke für Deine Hilfe!!! Werde es mal mit einem anderen Access-Point probieren.

Viele Grüße

Björn


« ALDI WLR 520 Resetfritzbox 6360 cable »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!