VPN über IPv&

Hallo ihr Lieben,

seit ich bei Unitymedia bin, kann ich kein VPN mehr erstellen, denn ich habe jetzt IPv6 (DS-Lite). Ich finde zwar jede Menge Workarounds, wie ich mit Feste-IP o. ä. den Zugang zu einzelnen Geräten hinkriege. Aber ich möchte ein richtiges VPN, mit dem ich mich von außerhalb in meinem Heimnetz frei bewegen kann.

Gibt es vielleicht Router, die schon dafür vorbereitet sind? Oder evtl. eine Software, die ich beispielsweise auf einem Server/NAS im Bett installieren kann? Und die weitgehend vorkonfiguriert ist?

Muss nicht kostenlos sein.

Ich hoffe auf Antworten ohne unnötige Fachbegriffe. Links mit praktischen Anleitungen sind gerne gesehen, allgemeine Links zu Einlesen in die IPv6-Thematik sind meist nicht so hilfreich.

Ich freue mich sehr auf die Antworten.

Der VPN-Willige


Antworten zu dieser Frage:

 

Zitat
denn ich habe jetzt IPv6 (DS-Lite)

Und warum suchst du dir nicht einen IPv6-fähigen VPN-Anbieter?  [???]::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Und warum suchst du dir nicht einen IPv6-fähigen VPN-Anbieter?  [???]::)
Was für ein Anbieter? Was meinst du mit "Anbieter"?

Kann es sein, dass du so etwas meinst, wo man über einen fremden Server ins Internet geht, um - beispielsweise im offenen W-LAN oder in totalitären Staaten - seine Internet-Aktivitäten zu verschleiern? Ja, das heißt auch VPN, hat aber mit meiner Anfrage nichts zu tun.

Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

viele Grüße
Der VPN-Willige
« Letzte Änderung: 20.02.18, 22:40:11 von VPN-Nutzer »

Dann hab ich dich falsch verstanden. Wenn du ein eigenes VPN einrichten willst, muss natürlich dein VPN-Gateway und die Gegenseite IPv6 können. Du hast ja durch DS-Lite nen reinen IPv6-Anschluss.


« Cloud und NAS auf einem Server ?Netzwerk verteilungsfrage »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!