Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wlan-Verbindung bricht oft ab - Netzwerkadapter wird nicht gefunden

Hallo,
Ich habe seit einigen Wochen das Problem, das mein W-Lan entweder schon bei Start nicht geht, oder abbricht.
Ich bin leider ziemliche Laiin, habe aber schon einiges (vorsichtig) versucht, also die windowseigenen Diagnosen und Versuche der Fehlerbehebung.

Mein System:
Aspire ES1-531 (ich glaube das bezieht sich auf mein Acer-Laptop)
Windows10 Home (bei Neukauf 2016 war es Windows 8)
64 bit

Es kam öfter die Meldung bei der Netzwerkdiagnose:
Problem mit dem Drahtlosadapter oder Zugriffspunkt - nicht behoben
Der Drahtlosadapter wurde vom System zurückgesetzt, hat aber auch nicht geholfen, also mal es geht W-Lan ja, aber immer öfter nicht.

Der Gerätemanager sagt dass mein Network Adapter Atheros AR 956x einwandfrei funktioniert, auch  Treiber soll auf dem aktuellesten Stand sein.
Speicherort: PCI-Bus 2, Gerät: 0, Funktion: 0  (?)

Bei Treiberdetails stehen allerdings 2 Treiberdateien, kann das das Problem sein?
C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\athw 10x.sys
C:\WINDOWS\System32\drivers\vwifibus.sys.

- - - - - -
Dann hatte ich irgendwo noch die Meldung:
Das Gerät PCI\VEN-168......  erfordert weitere Installationen
Das Gerät PCI\VEN-168...... wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.

Vielleicht sagt das ja jemandem mehr als mir, würde mich sehr freuen wenn ich das Problem behoben kriege. Ich hatte mir schon ein Programm zugelegt das Windowsfehler beheben soll, hat aber auch nicht geholfen.
Mal findet er das W-Lan ja auch, aber oft nicht und oft gehts nur sehr kurz

Vor ca. einem Jahr hatte ich das Problem schonmal, dann irgendwie behoben, ich glaub ich hatte den Treiber erneuert, weiß nicht mehr genau.

Vielen dank schonmal!

schöne Grüße
miela





Antworten zu Wlan-Verbindung bricht oft ab - Netzwerkadapter wird nicht gefunden:

Mir fiel noch ein was evtl. wichtig sein könnte:

Es kam auch öfter die Fehlermeldung, dass es treiber- oder hardwarebezogene Probleme gibt.

An dem Router liegt es nicht, da ich den schon neu gestartet hatte, und mein Mann hat mit seinem Laptop diese Probleme gar nicht.

Bisher muss ich mir immer mit Neustart behelfen, mal gehts und immer öfter nicht oder nur kurz.

In letzter Zeit habe ich dann auch mal einen blauen Bildschirm mit der Meldung dass es Probleme gibt, die behoben werden und Neustart.

Langsam habe ich Sorge dass es mir noch was zerschießt durch die ewigen Abstürze.

Wir haben auch ein W-lanVerstärker, mit dem hab ich (seit das Problem besteht) noch eher Abstürze, obwohl das Signal besser ist). Den meide ich schon. Aber wenn ich das normale Fritzbox W-Lan nehme, gehts etwas öfter mit dem Wlan, aber dennoch sehr unzuverlässig.

miela



Ist das Netzwerk in dem erwähnten Rechner als "Peivates Netzwerk" eingerichtet (wie das sein soll) - oder ist das irrtümlich als "Öffentliches Netzwerk" konfiguriert?

In einer Situation mit WLAN-Problem erstelle bitte
ein IP-Protokoll "ipconfig /all" und zeige das hier.
Hilfestellung:
https://www.edv-lehrgang.de/netzwerk-analysieren-mit-ipconfig/

Hast du mal einen Test gemacht und dem WLAN-Adapter eine statische IP aus dem IP-Adressbereich deines WLAN-Router gegeben?

Hallo manual,
Vielen Dank schonmal für die Hinweise.
Ich schaue danach, sobald ich wieder an mein Laptop komme. Hatte vorhin mal Datenträgerbereinigung gestartet und die dauert ewig, war mir nicht klar. Aber habe gelesen kann wohl normal sein.

 

Also ist das Netzwerk ist öffentlich, habe gerade versucht es zu ändern, geht aber nicht, also die Funktion zum ändern finde ich nicht.
Habe gerade gelesen dass es manchmal nur über registry geht, da kenn ich mich aber gar nicht mit aus.
Dann hieß es dass es bei Windows Installation meist als öffentlich angelegt wird, und es sich auf privat ändert, wenn man einstellt, dass der PC von anderen erkannt werden soll, oder so ähnlich.
Habe ich eingestellt aber steht immer noch öffentliches Netzwerk.
War mir gar nicht klar.

Hier das IP-Protokoll:

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Ela
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernet-Adapter Ethernet:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
   Physische Adresse . . . . . . . . : 30-65-EC-83-C8-45
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 15:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Hosted Network Virtual Adapter #3
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5E-93-A2-7A-0E-C1
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 16:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter #4
   Physische Adresse . . . . . . . . : 1E-93-A2-7A-0E-C1
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 17:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter #5
   Physische Adresse . . . . . . . . : 2E-93-A2-7A-0E-C1
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter WLAN:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Qualcomm Atheros AR956x Wireless Network Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5C-93-A2-7A-0E-C1
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::d8c5:530d:550c:752c%17(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.40(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 28. Februar 2019 20:50:12
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Sonntag, 10. März 2019 20:50:12
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 173839266
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1D-6A-39-FE-30-65-EC-83-C8-45
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Ela
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernet-Adapter Ethernet:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
   Physische Adresse . . . . . . . . : 30-65-EC-83-C8-45
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter WLAN:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Qualcomm Atheros AR956x Wireless Network Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 5C-93-A2-7A-0E-C1
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::d8c5:530d:550c:752c%17(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.40(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 28. Februar 2019 20:50:12
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Sonntag, 10. März 2019 20:50:12
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 173839266
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1D-6A-39-FE-30-65-EC-83-C8-45
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Aus deinem IP-Protokoll habe ich mal die "Drahtlos-LAN-Adapter WLAN" entfernt,
die sowieso unwirksam waren weil:    Medium getrennt
keine Verbindung zum Router herstellen kann.
Der "Ethernet-Adapter Ethernet" wird als "Medium getrennt" erkannt - weil sicher kein Netzwerkkabel zwischen Router und Rechner benutzt wurde.

Die Daten zum Qualcomm Atheros AR956x Wireless Network Adapter besagen aber, daß damit eine Verbindung zum Router existiert - es sollte eine Verbindung zum Internet möglich sein, wenn nicht der Netzwerkstatus
"Öffentliches Netzwerk" eingestellt wäre.
du nutzt Windows-10 - ist der Status zu konfigurieren über:
- PC-Einstellungen
  - Netzwerk und Internet
    - Status
      - Verbindungseigenschaften ändern

und das sieht dort so aus:

und falls der Status falsch eingestellt ist, nutze diese Option:

Also es ist ja so dass das Wlan über mein Laptop mit denselben Einstellungen ja oft auch funktioniert, mal gehts eine ganze Weile und dann wieder nicht.
Beim Computer starten auch immer verschieden, ob es erkannt wird oder erst wieder nach Neustart. Kann es trotzdem an dem öffentlichen Netzwerk liegen?

Problem ist, ich habe die Auswahl nirgends ob öffentlich oder privat.
Wenn ich bei Status auf "Verbindungseigenschaften" gehe, ist da nicht die von dir gezeigte Auswahlmöglichkeit. Nur z.B. ob es eine getaktete Verbindung sein soll.
Wir haben gerade mal bei meinem Mann geschaut, der hat privates Netzwerk, und der hat an der Stelle die Auswahlmöglichkeit, ob privat oder öffentlich, im Gegensatz zu mir.
Woran kann das wohl liegen? Weil es bei mir öffentlich ist? Ich weiß auch gar nicht wo diese Einstellung herkommt, wüsste nicht an der Stelle was verändert zu haben.
Ich habe auch mal alle Links in dem Bereich angeschaut, ich kann nirgends ändern ob es privat oder öffentlich ist, nur bestimmte Eigenschaften für das private oder öffentliche Netzwerk könnte ich ändern, und es steht überall dass meins öffentlich ist.
Noch eine Idee wie ich das auf privat umstellen kann?
Neues Netzwerk einrichten wahrscheinlich nicht, oder?

Die von Microsoft periodisch bereitgestellten Updates zu Windows-10 wurden jeweils installiert?
Welche Windows-Spezifikation hat dein Windows aktuell?
Zu finden in PC-Einstellungen unter "System" - "Info"
Betriebssystembuild:..... ?

Ich habe die Betriebsbuild-Info an der Stelle Windows-Update gefunden, nicht bei System, aber ist wohl egal.

Bei Windows-Update steht dass ich auf dem neuesten Stand bin, letzte Prüfung gestern. Allerdings habe ich in letzter Zeit auch öfter Abstürze, vielleicht ist ja was unvollständig.

Ich versuche mal Screenshot einzufügen

Etwas klein geworden der Screenshot, muss ich es mal so abschreiben:

Edition Windows 10 Home
Version 1803
installiert am 6.06.2018
Betriebssystembuild 17134.590

Und ich hatte früher wohl doch Windows 7, nicht 8
Lange Zeit wie gesagt auch keine Probleme gehabt.

llerdings stürzt mir die Datenträgerbereinigung, die ich neuerdings machen wollte, ab. bzw. läuft verschwindet vor dem beenden, aber weiß nicht ob es was damit zu tun hat.

Bluescreenfehlersuche sagt Windows keine Fehler zu finden, hab schon alles mögliche durchlaufen lassen, da ich öfter Bluescreen und Abstürze habe.

Daß du dich in Windows-10 "wenig auskennst" ist weniger schlimm, wenn du dann doch noch an die Systemwerte gelangst, die Windows vom eigentlichen Platz an andere Stelle spiegelt.
Akltuell wäre Version 1809 - Betriebssystembuild 17763.316

Um dein System zu aktualisieren (auf den Stand vom September 2018 zu kommen) und eventuell verlorengegangene Systemdaten wieder zu erlangen, könntest du diese Aktion über diese Seite einleiten:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

und bei fortbestehender Internetverbindung auf dieser Seite über den Link
"Jetzt aktualisieren"
zum Erfolg kommen.
Wichtig: Unterbrechungsfreie Stromversorgung (mit Netzteil) und ununterbrochene Internetverbindung des "etwas zeitaufwändigen Ablaufs" muß gewährleistet sein.

Auf deinem Rechner ist ein aktiviertes Windows-10 in Verwendung - das erkennt der Microsoft-Server wieder und liefert daraufhin auch die erforderlichen Daten.
(Mit welcher vorinstallierten Windows-Version der Rechner mal gekauft wurde - das ist mittlerweile durch das Upgraden auf Windows-10 uninteressant geworden.)

Ob in deinem System u.U. Malware (Schadsoftware) Gelegenheit hatte, sich einzunisten und Systemprogramme an der Ausführung hindert (wie z.B. die Datenträgerbereinigung) - das könntest du ermitteln, indem du das Programm "Malwarebytes-AntiMalware" auf dem Laufwerk C: einsetzt und da einen Scan durchführst.
https://de.malwarebytes.com/mwb-download/
(Version "Privatanwender kostenfrei" benutzen)

Okay, damit werde ich mich erstmal beschäftigen, denn ich muss erstmal sehen ob ich an eine beständige Internetmöglichkeit komme, damit es nicht währenddessen abbricht, wie du ja auch meintest.
Jetzt wo ich ganz in der Nähe des Routers bin (wo ich normalerweise nicht bin mit dem Laptop), ging zumindest alles etwas schneller, sogar das Hochfahren. Erstaunlicherweise.
Darum wie gesagt W-Lanverstärker, wobei ich das Netz jetzt meide, weil es da nochmehr Probleme gibt (aber zu Anfang des Verstärkers lief es noch wunderbar).
Aber ich weiß nicht, ob es auch in Nähe des Routers wieder abstürzt, hätte gar nicht gedacht dass es so einen Unterschied macht mit dem Platz.

Dann muss ich wohl eine Lan-Verbindung versuchen und erstmal schauen ob ich Kabel und sowas noch habe, was auch in den Laptop passt. Neue Verbindung erstellen und sowas, insofern ich das hinkriege.
Kann also etwas dauern, heute wohl nicht mehr.

Mir fiel noch ein, ich konnte zwar privates Netzwerk nicht auswählen, aber ich hätte wohl eine neue private Verbindung anlegen können.
Ob das zusätzlich auch noch eine Möglichkeit wäre?

Ich habe übrigens Nod32 von Eset, der hatte nichts gefunden beim letzten Scan (mach ich nicht so oft, aber der ist ja normal immer an).

Ganz lieben Dank erstmal für die Tipps!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

ich vermute da eher einen HW-Defekt des Onboard-Chips.

Ich würde einfach mal einen entsprechenden USB-Stick von AVM, z.B. diesen ausprobieren.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Am Computer

Systemsteuerung dann Netzwerk und Internet-
dann Drahtlosnetzwerke verwalten - Eigenschaften - Sicherheit - Sicherheitsschlüssel.
hier nochmal schauen ob der richtiger Netzwerkschlüssel eingetragen ist

dann geht's

mfg
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo !

Zitat
ob der richtiger Netzwerkschlüssel eingetragen ist
...wäre der falsch, dann würde die Verbindung generell nicht funktionieren,
und nicht spoardisch funktionieren und dann wieder nicht.

bye

« DSL DauermessungUnbek. Eintrag im WLAN: "localhost.localdomain" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!