Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Aufbau einen zweiten Netzwerkes (Intranet) mit Kameras und FTP Upload

Hallo zusammen,

erstmal danke, dass ich hier dabei sein darf und ich habe da was Spannendes vor, vielleicht könnt ihr mir dabei behilflich sein.

Ich habe ein Netzwerk, über Fritz Box mit Internetzugang. Darn sind diverse Geräte wie Smartphone, Tablet, PC's  die Verbindung ist teils sehr langsam, da alles über diese Fritzbox und meiner Meinung nach dann auch durchs Internet läuft und das hier sehr langsam ist.

Nun habe ich noch eine Fritzbox und würde gerne ein zweites LAN/WLAN OHNE Internet aufmachen, in dem ich auch Kameras drin habe und einige Arbeits PC's die flott auf Daten zugreifen sollen, nun eine zweite Ethernet karte habe ich in dem neuen Rechner drin.

Die Kamerabilder/videos sollen Inhouse auf einer Synologie DS214+ gespeichert werden und die Bilder dann per FTP auf einen Internetserver geladen werden. Dort liegen auch die Daten. Gibt es da einen Trick, wie ich die Kameras zentral auf der Synologie oder in eine andere Anwendung einbinden kann, da es verschiedene Modelle sind und jeder nur ne App Livebilder liefert?

Kennt sich jemand mit sowas aus? Wie würdet Ihr das aufbauen?

Grüße





Antworten zu Aufbau einen zweiten Netzwerkes (Intranet) mit Kameras und FTP Upload:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich glaube, Du hast da falsche Vorstellungen.
Ein langsames Internet beeinflusst prinzipiell nicht die Geschwindigkeit in Deinem internen Netzwerk. Alles, worauf Du intern zugreifst, geht nicht über das Internet. (normalerweise, abgesehen die ganzen Sachen mit den tollen China-Apps, wie Kamera usw.))
Da hilft auch keine 2. Fritzbox.
Zum einen willst Du die Kamerabilder auf das NAS packen und dann auf einen Internetserver laden. Aber zum anderen willst Du die Kamera vom Internet fernhalten. Keine Ahnung, was Du für eine Kamera hast, aber wenn das so ein Teil ist mit ner tollen App für das Handy, wo mann dann über irgend einen China-Server "weltweit" auf die Kamera-(Videos) zugreifen kann, dann ist natürlich ordentlich Bewegung im Netzwerk.
Was nun die interne Geschwindigkeit angeht, da verrrate doch mal was über Dein Netzwerk. Nutzt Du WLAN oder LAN? Wie sehen die Verbindungsgeschwindigkeiten aus? In der Fritzbox findest Du das im Menue Heimnetz - Heimnetzübersicht - Netzwerkverbindungen.

Nun sind wir bei dem Punkt angekommen, der immer wieder vergessen wird. Ein paar Angaben über Hard- und Software in Deinem Netzwerk wären hilfreich.
Fritzbox -- und viele Geräte, mehr weiss hier noch keiner.


« Vorhandene Internetverbindung mitbenutzenInternet Messungen Unterschiedlich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...