Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Dritte interne Festplatte einbauen - ist das möglich ?

Hallo, ich möchte einen  interne Festplatte in meinen PC einbauen. Stromversorgungskabel ist noch da. und Platz im Prinzip auch ( es gibt zwar keinen speziellen Schacht aber die Platte hätte im gehäuse schonnoch Platz. Wie müsste man die Festplatte jumpern ? Kann es sein, dass der Kühler oder die Stromversorgung für eine dritte Platte nicht ausreichen ? Was muss man beachten ? Besten Dank für die Hilfe



Antworten zu Dritte interne Festplatte einbauen - ist das möglich ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit der Stromversorgung kommt es auf dein netzteil und dein restliches System an, aber so ne Platte zieht nicht viel!
Wenn du alles IDE Platten hast kannst du dann nur noch ein Laufwerk anschliessen oder du kaufst dir so ne PCI Karte für IDE!
Wenn du Sata platten hast dann kannste so viel anschliessen wie du anschlüsse auf deinem mainboard hast!

Das hängt jetzt davon ab, was du sonst noch drin hast. Zweckmäßig wäre eine Konfiguration für IDE-Laufwerke:
Primärer Master   = 1. Festplatte
Primärer Slave    = 2. Festplatte
Sekundärer Master = 3. Festplatte
Sekundärer Slave  = CD/DVD Laufwerk

Die neueren Motherboards haben in der Regel
2 IDE Anschlüsse, an welche man jeweils 2
Geräte (HDD/CD-DVD) anschliesen kann.

Wenn du also bereits 2 Festplatten und 2 Laufwerke
drin hast, kannst du nur noch eine zusätzliche
PCI Karte mit IDE Anschlüssen kaufen!!! 
Alternative: Dein Board hat S-ATA, dann kannst
du ne S-ATA Platte kaufen.

Dann musst du halt noch schauen, ob dein Netzteil
genügend Stromstecker hat!!!

Ach noch was: Die Festplatte irgenwo ins Gehäusew ze schmeissen
ist nicht unbedingt ne gute Lösung!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schmeiß am besten die älteste und kleinste der HD`s aus dem Rechner. Anonsten halt nur einen Multinorm-Brenner (CD/DVD) belassen und mittels Distanzrahmens in den Einbauschacht des entfernten Gerätes die HD plazieren.
"Fliegende" Aufhängung, loses Einlegen oder andere Basteleien sind nicht zu empfehlen. Auch hinsichtlich der Geräuschentwicklung.
Andere Möglichkeit wäre auch mittels externen Gehäuses via USB die dritte HD zu betreiben. Kannst du dann auch als Datensicherung verwenden und nur bei Bedarf anstöpseln


« Bootproblem oder FestplattencrashJetway 333DA Sempron?!? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Generations-Prinzip
Das Generations-Prinzip wird auch als das "Opa-Vater-Sohn-Prinzip" bezeichnet. Dieses Rotationsschema zur Speicherung von Daten ist eine überschreibende Datensicheru...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...