Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP-System braucht 1 h zum Hochfahren

Hallo,
seit ein paar Tagen startet mein XP-System nur noch sporadisch in normaler Zeit (Ca. 30 s), ansonsten: Bios bootet normal, Windows startet - die erste Startbildschirm-Ausgabe kommt auch sofort, verschwindet wieder - danach geht es, wenn überhaupt, nur im Schneckentempo weiter: der Anmeldebildschirm kommt etwa nach 30 Minuten, und so geht es dann weiter (bzw. nicht weiter).
( Kommentare wie: so einen schnellen  Rechner hatte ich früher auch mal - bitte verkneifen ;-(((   )
Ich konnte im Laufe eines Abends mit dem Taskmanager erkennen, das der Prozess ´system´ 99% CPU-Zeit verbraucht! Aber warum?
Hardwareproblem? Evt. 2. HD-Controller?
Oder gibt es einen Virus, der den Systemprozess befällt?

Wenn ich an die Maschine nicht rankomme, kann ich keine Logfiles einsehen, Virencheck vornehmen, da auch abgesicherter Modus nicht geht!!

Irgendwelche Ideen oder Hilfen?   Danke vorab.



Antworten zu XP-System braucht 1 h zum Hochfahren:

Beende mal im TM alles bis auf EXPLORER.EXE nacheinander und sieh mal nach , wann Du wiesder mscanfig ausführen kannst . Da mal in Systemstart nachsehen , ob "unsinniges" drinsteht , ggf Haken raus .

Korrektur : Start , Ausführen , msconfig eingeben , OK

danke erst mal, probiere ich aus,  - kann ja nur Tage dauern   :-))


« Probleme mit VIA AC´97 (Soundtreiber)DSL - Router : Speedport W 500 V »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...