Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Passen normale DDR1 Ram in ein altes Intel Mainboard + Clereon 1.7 Ghz?!

Hallo Leute!

Also folgendes: Ich will bei bekannten, die nur 128 MB Ram haben, Win Xp ein bisschen beschleunigen - d.h. die alten 128 raus und neue 512 MB rein! Aber ich bin mir nicht ganz sicher ob normale DDR1 eh passen würden - is nämlich Intel architektur und ich hatte seit '97 kein Intel System mehr, kenn mich daher nicht so gut aus. Also ich kann euch leider keinen speziellen Chipsatz des Mainboards sagen, nur soviel: Es is so ein Dell- gesamt- PC (HP Pavilion). Auf dem Sticker auf der Vorderseite steht soviel wie:
"Clereon 1.7 GHz, 128 MB DDR, 40 GB HDD, CD Writer, DVD-Rom" und diese Nummer: "20013405"

Also schätze mal der Nummer zufolge is das Teil von 2001 -> daher wo grad DDR1 266Mhz bzw DDR1 333Mhz "In" waren. Also meine Frage: Wenn ich stinknormale (zB Corsair für 50€) 512 DDR1 PC3200 (=400Mhz) kauf und die dann einbau laufen die ja dann einfach auf 266/333Mhz oder? Denn Intel hatte ja früher auch so RAMBUS Ram, der ein bisschen seltsam war... Und ich bilde mir auch ein das Intel erst viel später auf DDR umgestiegen is. Aber es gibt ja nur EIN DDR1 oder etwa nicht?!

Bin für Tipps dankbar, muss schon am Mittwoch kaufen gehen!

PS. Hab den Dell Support kontaktiert, aber die haben es nicht für nötig empfunden mir zu antworten... TOLL DELL! Ich weiß ja warum ich nicht mehr für DIESEN service zahl...



Antworten zu Passen normale DDR1 Ram in ein altes Intel Mainboard + Clereon 1.7 Ghz?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
lade dir mal everest runter und er zeigt dir an was für speicher der pc drin hat
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html
danach kannste dir ja beim neukauf richten

Naja das problem is, das ich den PC nicht bei mir stehn habe! Wenn ich das nächste mal drankomm, sollt ich die Riegel schon haben.

Ich wollte der wahrschienlichkeit nach fragen ob Intel Systeme von 2001(?) DDR hatte, welches heute noch nachgekauft werden kann! Also das es DDR is sagt ja dieser Sticker...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
sory hab das überlesen ja klar past ddr pc 3200 auch ,aber
ob das board dies mitmacht (bios),würde lieber auf pc2700
zurückgreifen.ist immer schwer zu sagen wie das board reagiert.(die boardhersteller geben ja meistens eine ramempfehlung ,aber da wirste wohl kaum nach so langer zeit was finden)

« USBPC macht Neustart »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...