Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC geht nicht zu formatieren

Hallo!!
Ich habe einen älteren IBM PC geschenkt bekommen! Leider kann ich nichts installieren und nicht formatieren denn es steht dort immer ich wäre kein IBM Adminstrator und Änderungen können nur von dieser Person durchgeführt werden. Gibt es da einen Trick? Kann ich irgendiw gleich bei hochbooten etwas formatieren? Denn in MS Dos kann ich net starten.

PS: Es ist ein IBM Personal Computer 300GL.



Antworten zu PC geht nicht zu formatieren:

Versuch´s doch mal mit einer bootbaren CD z.B. Ubuntu oder Knoppix ...  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches BS ist inst.? Hast Du die CD dafür?

Ne hábe keine CD. Ist Windows NT 4.0. Also beim Hochfahren bevor man in Windows kommt muss man sich irgendwie übers Netzwerk anmelden fällt mir noch ein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du das PW nicht bekommst,hast Du ein Problem.Lass dir von jemanden in seinem Rechner die Platte formatieren.Kauf dir WIN XP unstalliere es.Das BIOS fragt nicht nach einem PW??

« Letzte Änderung: 24.07.06, 18:08:07 von jmueti »

KA wie komm ich ins BIOS?? Aber komme auch ins Betriebssystem ohne ein Password bei dieser Netzwerkgeschichte.

« Letzte Änderung: 24.07.06, 18:13:53 von Kimi190 »

Hallo,

kannst du von Diskette booten?

Wenn ja, kannst du rüber die Platte löschen, partitionieren und formatieren

Wie kann ich über die Diskette booaten? Einfach reinschieben?? Was muss drauf sein? Und wie kann ich sie dann formatieren?

wo brauchst du nen PW? hab keine ahnung wie du dir bei NT ne startdikette erstellt aber google mal nach ner win98 startdiskette irgendwo wirst schon eine finden das kopiert du dir dann auf ne diskette startest damit (also diskette vorm start einlegen) und schon biste im DOS. was willst du dann für ein betriebssystem drauf machen?
was das überhaupt für eine möhre? wieviel Mhz usw. hat dit ding?
achso guck mal ins bios wegen 1st boot oder so ähnlich da musst du dann noch floppy einstellen wenn das nich schon drinne steht sonst guckt der erst garnich nach deiner diskette. ins bios kommst du indem du beim starten auf "Entf" drückst, meistens jedenfalls steht aber da "press F1 or Del to setup" oder so. kommst du mit der beschreibung klar?

hallo,

unter www.bootdisk.com findest du Bootdisk.

eine Win98 Bootdisk tut es auch!

diese runterladen und auf die Diskette entpacken

Hier kannst du dir eine Datei zum erstellen einer Bootdiskette downloaden:

http://www.helmrohr.de/ftproot/Bootdisk.exe

Kopiere die Datei in das TEMP-Verzeichnis auf deiner Festplatte und lege eine leere Diskette in Laufwerk A: ein. Dann führst du die Datei mit einem Doppelklick aus und bestätigst die Meldung mit "Ja".

Achtung: ALLE DATEIEN, WELCHE AUF DER DISKETTE EVTL. GESPEICHERT SIND, GEHEN DABEI VERLOREN. GUCKE ALSO VORHER, OB DIE DISKETTE LEER IST !!!

Alternativ kannst du dir auch irgend eine Startdiskette (MS-DOS, Win 95/98/ME/2000/XP/NT) von jemandem in deinem Bekanntenkreis erstellen lassen oder ausleihen und damit den Rechner booten. Viel Glück!

Heiko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der PC hat noch einen P 166 MHz prozessor!! Wirst Du zum effektiven arbeiten wohl fast vergessen können! Bekommst sehr viel mehr Leistung für schon wenig Geld!

Diese Möhre lohnt den Aufwand nicht! Sorry


Mfg

ich weiß nicht wie das mit dem formatieren geht,bin neuling.Kann mir da einer helfen? ???

ja der von Ciao ist das nur halt im Medium Tower.


« Systemabsturz während ChkdskFestplatte kühlen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!