Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Quad Prozessor

Hallo,

Ich hab da mal eine Frage und zwar: Wäre denn ein solcher Prozessor sinnvoll, wenn man sich ein neues System anschaffen will?? Soferns der Geldbeutel erlaubt. Oder lieber eine Core 2 Duo CPU? Hab da nämlich was gelesen drüber das WindowsXP oder auch die Media Center Edition zB. 4 Kerne CPUs gar nicht ünterstützen. Stimmt das??
Vielleicht hat jemand eine solche Cpu schon, und könnte mir was sagen drüber, bin nicht so der wirkliche PC-Profi.
danke schonmal...

mfg ricco



Antworten zu Quad Prozessor:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also xp pro verträgt maximal zwei CPU´s...wohlgemerkt zwei CPU´s...die können aber dann auch jeweils zwei Kerne haben...dann haste ja auch 4 Prozessoren...

wie das bei home oder den anderen versionen is weiß ich net

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Da sollte dann schon Vista drauf, aber auch die Programme müssen den Modus erstmal unterstüzten können. Das können nur wenige. Die laufen sonst ganz normal im langsameren Modus ab. Ist eigentlich noch zu früh, kostet mehr als das doppelte so ein Quadcore mit guter Ausstattung.

warum quadcore im moment noch mist ist:

ersten der von intel qx ist kein richtiger quadcore, dieser besteht nur aus 2 e6700er.

-extrem teuer
-man profitiert von der leistung nicht oder kaum (spiele, windows)
-keine guten stromspartechniken (kernen können sich nicht abschalten, oder wenn, dann taktet sich jeder kern herunter)
-langsamer anschluss an dem FSB (der zwei e6700er)
-kühlungsprobleme (extrem schwer so eine cpu zu kühlen)

ich rate davon ab.

ich würde lieber im moment einen guten und noch günstigen E6600 nehmen.

Hallo

Den Quadcore gibt es nur aus zwei Gründen.

1. Um AMD mal zu zeigen, wie weit Intel denen voraus ist.
2. Für Softwareentwickler (die genug Geld haben), damit die
   ihre Programme konkret mit vier Cores testen können.

Für normale Anwender viel zu teuer, im Augenblick ist
ein schneller Core 2 Duo die beste Wahl.

MFG

drhhok

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
der intel E6600 ist zur zeit die beste wahl.
vom preis/leistungsverhältnis.

mfg
hitti

zurzeit gibt es noch keinen echten quad core von intel. der als quad core verkauft wird sind nur zwei dual core prozessoren

ich würde auch auf jeden fall zu einen dualcore greifen quadcores  sind zu teuer fressen zu viel strom und werden nich ausgelastet selbst mein 5000+ hat bei allen neuen spieln eine maximale auslastung von 20 % darum kannst du ach mit nem intel pentium 4 mit 3 ghz noch mit ner anständigen graka auch bioshock uä. auf high end spieln

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ich würde auch auf jeden fall zu einen dualcore greifen quadcores  sind zu teuer fressen zu viel strom und werden nich ausgelastet selbst mein 5000+ hat bei allen neuen spieln eine maximale auslastung von 20 % darum kannst du ach mit nem intel pentium 4 mit 3 ghz noch mit ner anständigen graka auch bioshock uä. auf high end spieln

5000+ maximal 20% ausgelastet selbst in maximaler auflösung und höchsten details bei bioshock zB ? das bezweifle ich doch.  ;D

und mit nem pentium 3 ghz kannstes bestimmt nicht,wenn das spiel schon nen 2,8 ghz prozi als minimum voraussetzt. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde auch keinen Quad nehmen!
Mit einem E6750 oder AMD 6000+ ist man bestens gerüstet 8)

Vorallendings würde ich mit einem Quadcore noch warten Amd und Intel schicken ja bald ihre neuen Quadcores an den Start.

ob dus glaubst oda nicht es ist bei bioshock so war selbst erstaund ... gut gebe es zu hab ein selbst übertaktendes mainboard 


« grafikkarte wird zu heissdruckerspeicher überlastet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!