Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Anti-Virus-Programm installiert - jetzt geht gar nichts mehr! HILFEEEE!!!!

Um meinen PC zu sichern, habe ich das kostenlose Anti-Virus-Programm von Norton installiert. Beim Installieren wurde ich von meinem ehemaligen (abgelaufenen) Anti-Virus-Programm gewarnt, dass das neue Programm (Norton) Verbindung zu einem DNS-Server aufnehme, aber ich habe die Installation dennoch zugelassen.

Jetzt hängt mein Rechner und es geht gar nichts mehr. Ich kann keinen Ordner oder Programm öffnen, also auch nicht über "Hilfe & Support" die Systemwiederherstellung verwenden. Zu sehen ist nur der Desktop und das Maussymbol als permanente Eieruhr.

Was kann ich tun? Gibt es eine Möglichkeit, die Systemwiederherstellung auf anderem Wege zu vollziehen? Bitte helft mir, ich bin verzwifelt!!!



Antworten zu Anti-Virus-Programm installiert - jetzt geht gar nichts mehr! HILFEEEE!!!!:

Kleiner Nachtrag: Das installierte Programm heißt nicht "Norton", sondern "Norman"!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

hast du das alte Antivirus nicht deinstalliert? Dann kommen die sich jetzt in die Quere. Meine Empfehlung heist das du alles deinstallierst und dich dann für ein Programm entscheidest.

Ein Tip für deine Frage: Schalte deinen Rechner aus und drücke beim Start von Windows die F8 Taste. Dann bekommst du eine Auswahl z.B. für den abgesicherten Modus.. Von Hier aus kannst du die Systemwiederherstellung aufrufen. Dann gehst du einfach 1 Tag oder 2 zurück. Du siehst schon an der Markierung der Tage wohin du zurückgehen kannst.

opelmeister

Ich habe aber Windows XP und damit komme ich nicht durch Drücken von F8 in den abgesicherten Modus. Habe das schon vergeblich probiert und auch darauf in einem Forumbeitrag gelesen, dass man bei XP nur durch "Start/Ausführen/msconfig" in den abgesicherten Modus gelangt. Aber da mein Rechner hakt, kann ich "Start/Ausführen" ja gerade nicht öffnen. Mein Problem verhindert sozusagen, dass es behoben werden kann.

Wenn ich beim Starten F8 drücke, steht lediglich in einem blauen Feld:

"Please select boot device:"

und dann kann ich wählen zwischen folgenden drei Optionen:

Generic STORAGE DEVICE
SM-Philipps DVD8631
PM-ST380011A

Das Zweite wird mein DVD-Laufwerk sein, aber egal, welche der drei Möglichkeiten ich anklicke: beim anschließenden "Enter"-Drücken startet Windows XP ganz normal und ich bin keinen Schritt weiter :-(

Puh, das hat doch noch hingehauen. Musste nach dem Wählen des Laufwerks weiter F8 drücken und konnte die Systemwiederherstellung doch noch verwenden. Vielen Dank!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

mal merken: NACH DEM WINDOWSSTART und nicht beim PC-START. Die Option mit F8 gibts auch in den neueren Biosvarianten.

opelmeister


« Prozessor übertakten windows 98 suche treiber nvidia 7600GS »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...