Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Akkulaufzeit erhöhen! - NoteBook Fujitsu Siemens AMILO Pa 1510

Haeii...hab ein Fujitsu Siemens AMILO Pa 1510 NoteBook!

Fujitsu Siemens sagte mir das mein NoteBook:
"Das Notebook für Power Gamer
Die AMILO Pa 1510 Notebooks mit satten Kraftreserven und geringem Stromverbrauch sichern dir mobile Gamepower ohne Grenzen. Die Kombination aus AMD Turion™ 64 X2 Prozessor mit großem Arbeitsspeicher bietet in jeder Konfiguration allerfeinste
Performance. Einfach scharf: Das Widescreen-Display mit BrilliantView-Technologie bringt die Grafikleistung auhentisch zur Geltung! "

So...wenn ich mein NoteBook VOLL-AUFLADE und dann starte um nachzusehen wie lange der Akku reicht...steht meistens die Zeit von 2 Stunden da!

Da ich oftmals viel Spiele an dem NoteBook...brauche ich viiiel Strom im Akku...deswegen frage ich euch ob es eine möglichkeit gibt die Akkulaufzeiten zu erhöhen?

0kaeii..Baeii
 


Antworten zu Akkulaufzeit erhöhen! - NoteBook Fujitsu Siemens AMILO Pa 1510:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das wäre toll.

Das wäre toll.

Was meinst du damit?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...wenn es die Möglichkeit gäbe. Du kannst ihn nur gut pflegen gem. Anleitung. Die Laufzeit wird glaube ich auch nach einer DIN Norm berechnet. Was das hieße, weißt Du wohl.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt einige Moeglichkeiten:
- Alle Stromsparmodi aktivieren (Speedstep etc. - keine Ahnung wie das bei AMD heisst)
- Das Display dunkler stellen bzw. abschalten wenn mans gerade nicht braucht (auch nur kurz)
- Nicht benoetigte Geraete entfernen/deaktivieren
- Besseren Akku einbauen
- Zusaetzliche(n) Akku(s) einbauen
 

Dann fang ich mal an mit ein bisschen Dunkler Bildschirm und dann noch auf Stromsparmodus gehen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Akku am Anfang mal komplett leer arbeiten (ggf :warnen bei 5 %) , dann wieder VOLL laden.
Das sollte man ca 3x so machen , damit er die volle Kapazität erreicht und hält.
   

OKay..dann mach ich das mal...Netzstecker Raus und los gehts! ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stell in Energieverwaltung ein / Alarm mal auf  10% = Alarm / 5% = Herunterfahren ....

warte machs ebend...okay...aber da war bei unten schon 4% = Stand By

Dann habs ich auf Computer herunterfahren gemacht + 5%!

Aber das mit den 10% hab ich auch eingestellt...aber stand vorher 9%...Aktion war Gar nix der machte nix wenn 9% erreicht sind!

Ist das jetzt so in Ordnung...?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Einstellungen kannst du so machen, wie du es brauchst/haben möchtest. Es bietet nur eine Möglichkeit, sich mitteilen zu lassen, wenn der Akku sich dem Ende zuneigt bzw. durch automatisches Herunterfahren zu verhindern, dass der Rechner unkontrolliert ausgeht wenn er keinen Strom mehr hat.


« Athlon64 3800+ Incl. Mainboard + GeForce 256MB & Kühler für 110€ PC BOOTET NICHT »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Powerpoint
PowerPoint ist eine Präsentations-Software der Microsoft Corporation und hat die Dateiendung ppt. Das am Häufigsten verwendete Programm zum Erstellen von Pr&aum...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...