Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

kann das sein , dass ein amd sempron 2800+ auf 2,8 ghz laufen kann?

hallo
habe mir gestern einen neuen pc gekauft, der verkäufer versicherte mir , das der pc mit 2,8 ghz läuft.
aber als ich gestern zuhause dann nachgeschaut habe, gibt mir das system nur 1,6 ghz an. bei nachforschungen laß ich, dass ein sempron 2800+ höchstens bis 2 ghz getaktet werden kann. wie kommt dann die aussage des verkäfers zu stande?



Antworten zu kann das sein , dass ein amd sempron 2800+ auf 2,8 ghz laufen kann?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein Sempron 2800+ hat eine standardmaessige Taktfrequenz von 1,6GHz. Alles was darueber hinausgeht, ist Uebertakten. 2,8GHz wird man sicherlich nicht erreichen.
Entweder der Verkaeufer hat keine Ahnung oder dich besch...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der AMD Sempron 2800+ läuft auch nur mit maximal 2 GHz. Der Verkäufer hat wohl wenig Ahnung ... :o

Lies auch mal hier

hm,
da er selbst auf meine rechnung 2800mhz geschrieben hat, seh ich die sache so, dass ich da hin fahre und darauf bestehe, dass zu bekommen, was ich auch erwartet hab.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf jeden Fall. Das klingt nach nem kraeftigen Preisnachlass  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

denke dem Verkäufer kann man nix anhaben. AMD orientierte sich mit der Bezeichnung seiner Prozessoren an den vergleichbaren Intel Prozessoren. Ein Sempron 2800 arbeitet normalerweise mit einem internen Takt von 2000 MHZ und einem L2 Cache von 256 KB. Damit erzielt er die gleiche Leistung wie ein Intel Celeron 2,8 GHZ.

Das ist der Grund für die Leistung die der Verkäufer angepriesen hat. Damit ist dem Verkäufer auch keine Falschaussage zu unterstellen.

Wenn dein PC im Gerätemanager 1.6 GHZ anzeigt, dann ist der Prozi im Bios nicht richtig eingestellt. Hier kannst du Nachbesserung verlangen und auch erwarten. Einzige Einschränkung ist, wenn du einen Laptop hast, dann zeigt der Gerätemanager den Zustand deines Prozis in dem Moment, in dem du ihn aufgerufen hast.

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hm,
da er selbst auf meine rechnung 2800mhz geschrieben hat, seh ich die sache so, dass ich da hin fahre und darauf bestehe, dass zu bekommen, was ich auch erwartet hab.
In diesem Fall zu streiten wird kaum lohnen. Besser immer VOR dem Kauf hier im Forum oder beim Hersteller informieren. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die neueren Sempron 2800+ haben wirklich nur 1,6GHz. Da ist nix falsch eingestellt.
Wenn der Haendler ausdruecklich mit 2800MHz geworben und das auch auf Rechnung/Lieferschein geschrieben hat, ist das schlichtweg Betrug. Man stelle sich vor, man kauft ein Auto, was der Verkaeufer mit "hat 250PS" anbietet. Dann stellt man fest, dass es in Wirklichkeit nur 35PS hat - sollte man sich da nicht beschweren, nur weil es "genauso schnell ist wie ein LKW mit 250PS"?
Ob es sich im Fall des PC lohnt, den Haendler zu verklagen, wenn er sich uneinsichtig zeigt, bleibt dahingestellt... 

« Letzte Änderung: 11.07.07, 11:36:28 von Lisaa »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die neueren Sempron 2800+ haben wirklich nur 1,6GHz. Da ist nix falsch eingestellt.
Wenn der Haendler ausdruecklich mit 2800MHz geworben und das auch auf Rechnung/Lieferschein geschrieben hat, ist das schlichtweg Betrug.
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten! ;D Trotzdem kann man versuchen, sich hier mit dem Händler zu einigen. 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

kann natürlich sein das es ein neuer Sempron 2800+ ist. Dann ist er abgeleitet aus einem X2 Prozessor. Aber der bringt deswegen trotzem die Leistung eines vergleichbaren Intel Prozessors. Mein eigener Prozi ist z.B. auch ein AMD64 4000+ mit offiziel 2.400 MHz.

Leider kann man deswegen den Verkäufer nicht verklagen. Es bleibt nur die Hoffnung das dere Verkäufer/Händler ein einsehen hat und wegen dem "Missverständnis" etwas zusätzlich drauf packt.

Ich fürchte da lässt sich sonst wenig machen.

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich geb zu, das mit dem Betrug war etwas uebertrieben. Man muesste schon genau wissen, was da auf der Rechnung steht. Aber wenn da ein 2800MHz-Prozessor angegeben ist, dann kann man als Kunde auch einen solchen erwarten. Und wenn man den nicht kriegt, muss der Haendler nachbessern. Wenn da aber steht: "CPU 2800MHz oder vergleichbar" oder sowas, ist alles korrekt.
Dass ein Sempron 2800+ keine 2800MHz hat, ist mir auch klar. Ist halt das tolle AMD-Performance-Rating, das uebrigens (offiziell) mit Intel nix zu tun hat.

so, war gestern nochmal da, er versuchte mir das ganze zu erklären,hat dann sehr schnell gemeint ich soll mir nen anderen aussuchen!*gg*
hab jetzt nen pentium 4 mit 3,0 ghz zum selben preis.

im übrigen danke euch für die schnellen antworten!!


« TV karte lässt sich nicht brauchbar installierenSd-Kartenleser funktioniert nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...

Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...

Taktfrequenz
Als Taktfrequenz, wird auch als  Taktsignal bezeichnet, wird ein binäres Signal in der Digitaltechnik bezeichnet. Dabei bezeichnen die die binären Zahlen n...