Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner geht halb aus!

Hi,

ich habe ein wahrscheinlich sehr seltenes Problem, welche mich total zum verzweifeln bringt.

Also fang ich mal vom Ursprung an.

Als ich vor 2-3 Monaten nach Hause kam und mein Rechner anschalten wollte, ging er zwar an, aber er hat irgendwie nicht gebootet. Monitor Schwarz. Also der Piepton am Anfang war auch nicht vorhanden.
Also nochmal ausgemacht und wieder angeschalten. Und wieder nix. Dann nochmal an und wieder aus. Und er fuhr wieder hoch. "Ok ... komisch" dachte ich. Aber irgendwie hat mich das dann nicht interessiert. Dann am nächsten Tag wieder dasselbe Problem. Aber wenn er einmal hochgefahren ist, dann gab es keine weiteren Probleme. Und wenn ich ihn neustarten wollte, dann hat er das auch ohne Probleme gemacht.

Dann dachte ich. Ok gut 2-5 mal anschalten und dann fährt er halt erst hoch. Muss ich mich halt dran gewöhnen.

Doch jetzt geht es sogar weiter. Vor ca. 2-3 Wochen. Nach dem Anschalten kam er bis zum Windowsladebalken und der Monitor ging dann wieder aus. Maus war auch aus. Jedoch die Festplatte lief. Lüfter auch.

Aber sobald er hochgefahren ist, ist er stabil und ging nie aus.

Bis vor 1 Woche. Dann ging er sogar mal die ersten 2 Minuten nach dem Starten aus.

Doch gestern bin ich völlig verzweifelt.
Er fuhr hoch, nachdem ich 10 mal oder so an und ausschalten musste.

Aber sobald ich auf einem Voiceserver gejoint bin und ich sprechen wollte, dann war der Monitor schon wieder schwarz. Und das wirklich jedesmal. Dann dachte ich, dass es am voiceserver liegt und habe es mal über ICQ-Phone versucht. Sobald ich anfing zu sprechen ging der Monitor schon wieder aus mit der Anzeige: "no signal"

Ok dachte ich mir. Dann telefonier ich heute eben nicht mehr über Internet. Ok er lief ganz gut. 1h und dann bin ich ins Bett gegangen ohne den Rechner auszumachen.

Als ich dann heute morgen aufgewacht bin, wollte ich gucken ob er immernoch an ist. Ja ... die Lüfter liefen noch. Aber der Monitor hatte kein Signal.

Mein System:

- AMD Athlon 2400+
- A7N8X Nforce 2 Pro+
- Geforce FX 5200
- 1024 DDR RAM


Was ich schon alles versucht habe:

- Monitor getestet: Ist in Ordnung
- Grafikkarte getestet: Alles in Ordnung
- WINDOWS neu drauf
- Netzteil an seperater Steckdose (ohne Verteiler)
- Rechner gestartet ohne Platte. Also nur Graka, Mainboard, Ram, CPU. Selbst dann fuhr er nicht jedesmal hoch
- Headset an seperaten Stromanschluss
- Bios cleared
- Grafik on Board getestet


Und ich weiß jetzt echt nicht mehr weiter. Was könnte das Problem sein? Könnt ihr mir weiterhelfen.
Ich hoffe ich habe mein Problem ausführlich geschildert.

VG Sebastian Hielscher



Antworten zu Rechner geht halb aus!:

Wenn du die Platte nicht dran hast, kann er auch gar nicht hoch fahren!Es sei denn Du meinst er startet gar nicht.Ohne Platte müsstest du aber zumindest das Bios sehen.Wenn er gar nicht hoch fährt eventuell zu schwaches Netzteil o. defekt o. deine Hardware (CPU) wird zu warm und er fährt aus Sicherheit runter.Mal die Temps der CPU im Bios checken. 

Nein die Platte hatte ich abgenommen um zu testen ob er ohne platte ins bios kommt. Ja und selbst das tut er nicht immer. Wie ich ja beschrieben hatte.

Bei der CPU ist auch alles in Ordnung. Die CPU erfiert sogar schon fast mit 53°C  ^.^

Meine Alarm Temperatur liegt bei 65°C und shutdown temperatur bei 70°C

Du kennst doch das Piepsgeräusch am Anfang. Und das ertönt selten. Aber die Lüfter laufen trotzdem an.

VG ;)

Anderes NT mal probiert?Oder vielleicht hat das Board was weg!  :-\

Ja eben das gilt es herauszufinden. Anderes Netzteil werde ich heute mal ausprobieren. Und das Board... ich weiß nicht. Deswegen poste ich ja hier. Wie gesagt. Vor 1 Woche war es noch so, dass wenn ich einmal im Windows war, ich Tag und Nacht kein Problem hatte.

Und Neustart hat auch IMMER funktioniert.

Aber wenn er dann einmal aus war, dann hatte ich diese Probleme mit AN AUS AN AUS bis er wieder lief :(

VG Sebastian

Ja eben das gilt es herauszufinden. Anderes Netzteil werde ich heute mal ausprobieren. Und das Board... ich weiß nicht. Deswegen poste ich ja hier. Wie gesagt. Vor 1 Woche war es noch so, dass wenn ich einmal im Windows war, ich Tag und Nacht kein Problem hatte.

Und Neustart hat auch IMMER funktioniert.

ANAUSANAUS <--- ist nicht Idealzustand!  ;D
Sind auf dem Board vielleicht die Kondensatoren geplatzt?
Wie alt ist das Board?

Aber wenn er dann einmal aus war, dann hatte ich diese Probleme mit AN AUS AN AUS bis er wieder lief :(

VG Sebastian

Weiß ich nicht. Wie überprüft man das? Woran erkenne ich das?

Und das Board ist jetzt ca 1/2 Jahr alt. Hatte ich mir neu gekauft.
Wobei das Board ansich bestimmt schon mehrere Jahre alt ist. nForce 2 halt^^

Die Kondensatoren sind diese kleinen runden Türme.Wenn da Flüssigeit raus kommt oder sie dick sind ist das nen schlechtes Zeichen.

Mhh ok ich guck dann mal. Aber ich kann erst wieder in 1Monat antworten :D
Bin ab morgen im Urlaub.... aber trotzdem Danke für deine Hilfe

VG Sebastian


« drucker geht nicht mehrSuche hardware für anmeldung bei windows per Fingerabdruck »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...