Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

naja du musst wissen ob du übertakten willst oder nciht, am besten wäre es wenn du uns mal sagen würdest wofür du den pc brauchst, zum zocken reicht der amd voll aus da es eher auf die graka ankommt.

Wenn du nicht vorhast zu übertakten dann rate ich zu nem AMD system aber das ist meine Meinung.

Wenn du dir ein Intel system holst mit nem 6750 ist es egal ob du übertaktest oder nicht, dannbrauchst du mind DDr2-666Mhz speicher.

Grafikkarten von nvidia aus der 7er reihe sind nicht zu empfehlen entweder ATI 1950pro oder 8800GTS.

Beim mainboard sollte man nicht sparen denn dann kommt man zu Asrock oder BIostar oder wie sie alle heißen, lieber richtung Abit Asus  Gigabyte und MSI

zu 3. ich will dazu jetzt nichts mehr sagen aber vllt. solltest du mal über den computerhilfen-tellerrand gucken...

zu 4. sicherlich ist das möglich dann musst du die CPu untertakten die läuft auf 2,67 Ghz

2670Mhz : 333Mhz = 8 (Multi)

8*266Mhz = 2128 MHz

das ist ein NUterschied von ~550MZ und du wolltest mit mir wegen 400 streiten 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
zu 3. ich will dazu jetzt nichts mehr sagen aber vllt. solltest du mal über den computerhilfen-tellerrand gucken...
Gern, aber bisher habe ich zu dem Thema nichts passendes gefunden...

Zitat
zu 4. sicherlich ist das möglich dann musst du die CPu untertakten die läuft auf 2,67 Ghz
Warum sollte es nicht moeglich sein nen RAM-Teiler von z.B.  RAM-Takt:FSB von 4:5 einzustellen. Dann haette man nen RAM-Takt von 266MHz und nen FSB von 333MHz. Ich weiss es halt nicht ob das allgemein oder bei nur speziellen Boards/Chipsaetzen geht... oder gar nicht?
 

« Vista: Kühler Probleme mit meinem Rechner, nach Neuinstallation von xp -professional »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!