Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach einiger Zeit Schwarzer Bildschirm

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar kommt bei meinem Rechner nach einiger Zeit (immer unterschiedlich), besonders wenn ich ein Video schauen oder spielen möchte, ein Schwarzer Bildschirm und es erscheint KEIN SIGNAL. Der Computer ist noch an, jedoch reagiert er nicht mehr und man kann ihn nur noch abschalten. Dannach fährt er wieder völlig normal hoch, aber dann passiert erneut das gleiche.

Meine Vermutung ist ein Hardwareproblem bin mir aber nicht sicher vielleicht kennt einer dieses Problem und könnte mir weiter helfen.

Ich wäre euch sehr dankbar.
 



Antworten zu Nach einiger Zeit Schwarzer Bildschirm:

Achso
was ich vergessen habe habe schon das Netzteil, Speicher und Graka getauscht jedoch ohne irgendwelche Verbesserungen.Jetzt weiß ich garnicht mehr weiter?? ???
vielleicht wisst ihr mehr

Hi,
die Energiesparfunktionen geprüft.
Das Verbindungskabel sollte fest sitzen.
Wenn du die GraKa ausschließt, bliebe dann nur ein Defekt am Monitor. Nach Möglichkeit an einem anderen PC testen oder an jetzigem PC anderen Moni anschließen.

Monitor schließe ich auch aus habe eine externe Fernsehkarte und kann stdlang schauen ohne irgendwelche Probleme.
Wie wäre es mit dem Motherboard?? ???

Kannst du GraKa wirklich zu 100% auschließen?

Ja, habe gestern die von meinem Freund eingebaut. Bei ihm läuft sie ohne Probleme.

Taucht das Problem auch auf wenn die TV-Karte nicht angedockt ist?

Ob das Board hinüber ist, halte für unwahrscheinlich aber was bleibt noch?
Moni, GraKa, Verbindung, Systemkonfig alles i.O.

Ich habe grad die TV-Karte vom PC getrennt jedoch ohne Erfolg. Es tritt immer noch das gleiche Problem auf :-\

Ich muss noch dazu sagen das, dass Problem bei allen meinen bisherigen Betriebssystemen [Win2000, Linux Ubuntu und WinXP] mehr oder weniger stark aufgetretten ist.

Andere Slots probiert?

Es handelt sich um eine externe TV-Karte. Habe nur das Kabel gewechselt. Habe grad nocheinmal zwischen Analog und Digital getauscht aber nix.

Ich meinte die GraKa.
Deren Ausgang ist doch das Problem oder nicht??

Achso,

mhm naja wenn ich das wüsste ???

Du schließt den Monitor an dem Ausgang deiner Grafikkarte und dabei treten nach einer Zeit Probleme auf.

Hast aber auch eine TV-Karte an der du ebenfalls deinen Monitor anschließen kannst??

Die GraKa kann man im Rechner in andere Steckplätze stecken. Schon probiert?
Hat die GraKa (v. Freund und v dir) einen eigenen Lüfter?

Alle nicht notwendigen Karten ausbauen. In der Regel bleibt dann nur die GraKa übrig. Wäre auch eine Möglichkeit um Fehlerquellen einzugrenzen.
 

Also die TV-Karte ist in Reihe vom PC zum Monitor geschaltet (PC -> TV-Karte -> Monitor).
Nein, habe ich noch probiert ich sehe nur einen Steckplatz für meine GraKa.

Jo, beide GraKarten haben eigene Lüfter.

Ich werde das mit den nicht notwendigen Karten mal testen vielleciht liegt da der fehler.


« Kabel am Motherboard anklemmenMonitor bleibt beim booten schwarz! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...