Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner geht bei Belastung aus!

Moin,
ich habe folgendes Problem:
Mein Rechner geht bei hoher belastung (Film von Festplatte gucken, Virenscan der gesamten Festplatte) einfach aus und läßt sich nicht mehr anschalten.
Wenn ich auf den Knopf drücke, fahren zwar die Lüfter hoch, der Monitor bleibt aber auf stand-by und es tut sich auch weiter nichts. Erst wenn ich einige Stunden warte (manchmal aber auch nur Minuten) und dabei den Netzstecker gezogen habe, geht er (nach einigen Versuchen, wo er zum Beispiel nach dem ersten beep stehenbleibt), wieder an.

Ich geh mal von Überhitzung aus...

Ich weiß aber nicht, obs am 350 Watt netzteil für meinen Athlon 800, an der festplatte, oder am
Mainboard liegt.

Könnt ihr mir helfen?

Danke...

Nino



Antworten zu Rechner geht bei Belastung aus!:

hi
bei nem freund von mir war mal was ähnliches... da war dann der RAM am ars.... :D

HaMsTaRR

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Nino,
adhoc würde ich auch ein hitzeproblem tippen. Mach doch einfach mal das Gehäuse ab und schau dir dann mal ein Filmchen an. Läuft der Compi weiter-> Fehler zumindest grob festgestellt. Bei der Gelegenheit kannst du auch direkt mal nachsehen ob der Lüfter und/oder die Kühlplatte der CPU stark verstaubt sind. In diesem Fall vorsichtig mit einem weichen Pinsel den Staub entfernen  oder super vorsichtig wegpusten. :)
Gruß Merlin

oder du lädst aida oder ähnliches runter und siehst nach wie warm dein Pc is. Bzw. guckst im Bios nach.

Kann aber auch das Netzteil sein das unter Last ausgeht.
Was isses denn genau für eins???

Das Gehäuse ist schon auf!
Oh mist ich hab mich vertan, ist nur ein 250W Netzteil. Ich schätze mal das es dann daren liegt, schließlich schluckt ein TB 800 ne ganze menge strom

Nach 2 Stündiger Betriebszeit misst AIDA auf dem Motherboard 34 Grad Celsius und auf der CPU 44 Grad.
Ist das zuviel?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Nino,
die Werte sind vollkommen ok. Für einen AMD hätte ich höhere  Werte erwartet. Scheint also kein Hitze Prog. zu sein. Evtl. haben die Rams oder einer davon einen Defekt. Nimm doch mal einen raus sofern du zwei hast. Ansonsten mal einen anderen Riegel rein tun.  ;)
Aber wenn  dein Rechner jetzt 2 Stunden lief scheint ja alles im Lack zu sein. Oder war das ein Test ohne Last? ??? Evtl. mal Netzteil tauschen auf 350Watt.
Gruß Merlin

Der Rechner macht im Normalbetrieb ja keine Probleme. Und die Kühlung ist wohl auch nicht das problem. Aber irgendwas muss ja bei hoher belastung den geist aufgeben. und es muss etwas wichtiges sein(nicht die festplatte), sonst würde ja wenigstens das bios nach dem absturz hochfahren!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
könnte wirklich das netzteil sein,welches unter last spannungsschwankungen hat.
was auch sein kann,daß die spannungsstabilisierung des board's den fehler verursacht.
das sind die großen transistoren mit spulen neben dem prozzi-sockel.

mfg
hitti

Vorher hatte ich mal ein Netzteil mit 300 Watt drin. Dann hab ich ein altes von nem Freund bekommen (250 Watt) um auszuprobieren obs am Netzteil liegt. Das hab ich jetzt halt dringelassen.
Fazit: Selbst 300W sind scheinbar nicht genug!

Gibt es denn irgendwo so ne Tabelle, wieviel Watt welcher Rechner mit der und der Austattung mindestens haben sollte?


« PC geht nicht alleine aus!hilfe! dvd-laufwerk jault wie rasenmäher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...