Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplattenproblem, nach Windowsneuinstallation

Guten Abend zusammen,

Ich habe ein kleines Problem, das ich zu loesen selber nicht imstande bin... Ich habe bereits ca. eine Woche herumexperimentiert: aber, keine Loesung in Sicht.

Ich habe mir in den Sommerferien eine neue Festplatte gekauft, einen Speicherriesen, 500GB von Samsung, IDE. Diese habe ich nicht gejumpert, parallel zu einer S-ATAII laufen, auch Samsung, nur 80GB.

Sie wurde und wird heute auch sofort erkannt, so wie es sein soll, Windows, BIOS ... aber Windows doch nicht so: unzwar als ich sie das erste mal anschloss und den PC Bootete, wurde mir im Windows eine Partition mit der Groesse von ca. 267GB angezeigt. Erst als ich sie unter dem neuen Windows neu partitioniert und formatiert hatte, lief alles einwandfrei, 4 partitionen insgesamt 476GB(=500GB). nun hatte ich einen starken Wurmbefall, der meine .DLLs befallen hatte und Windows schwach bzw kaum arbeiten liess -> kein gutes Virenprogramm -> Neuinstallation.
 
JETZT JEDOCH: Wird mir die Festplatte auch angezeigt und alles, aber wiederrum als eine Partition mit der vollen Groesse von 476GB, aber als wie gesagt EINE Partition.

Da ich aber nun viele wichtige Dokumente und Dateien, wie Bilder, Programme, Videos und meinem juengeren Geschwisterlein seine wertvollen Dateien darauf vorhanden sind, wuerde ich gerne wissen, ob eine Moeglichkeit besteht, die Festplatte so wieder hinzubekommen, wie sie zuvor war. Und wenn ja, woran das liegt und wie ich das beheben kann (ohne neupartitionieren und formatieren bitte).

Ich waere sehr, sehr dankbar, da, wie gesagt, wichtige Dokumente und Dateien (Bewerbungen zB) darauf sind.\
Hat es evtl mit dem SP2 von Windows, oder nicht vorhandenen Treibern (die als vorhanden angezeigt werden)?

Danke schonmal fuer jeden aufgebrachten Gedanken.
MFG Pzykz ;)

 



Antworten zu Festplattenproblem, nach Windowsneuinstallation:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

eine Versuch wäre es wert.
Mit TestDisk versuchen die Partitionen wieder herzustellen.

Es scheint einen kleinen Datenverlust gegeben zu haben... ;'/ aber ich kann auf einiges zugreifen und es kopieren, brennen etc und langsam dann auch die Festplatte wieder recovern.

Danke vielmals, dieses Programm kannte ich so noch nicht, jetzt aber werde ich es wohl kaum mehr vergessen.

MFG Pzykz


« PC läuft langsamer als er sollte dvd rom liest nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...