Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Eigene Dateien nicht mehr sichtbar nach Windowsneuinstallation

Hallo, ich hatte meine "Eigene Dateien" auf D: abgespeichert. Also den Tipp mit den "Eigene Dateien verschieben" gemacht.

Nach der Windowsinstallation die ich gezwungenermassen neu aufsetzen musste, musste ich C: formatieren und hab bei Windows einen anderen Namen genommen.
Früher konnte ich auf D: zugreifen um an die eigenen Dateien zu kommen. Nach der Neuinstallation ist dieser Ordner aber plötzlich verschwunden.
Gibt es eine Möglichkeit den wiederzubekommen?



Antworten zu Win XP: Eigene Dateien nicht mehr sichtbar nach Windowsneuinstallation:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..wird D:/ noch, in der Datenträgerverwaltung aufgeführt?

Ja, auf D: habe ich noch meine gesamten Spiele und so. Nur der Ordner "Eigene Dateien" ist weg.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

abgesichert auch nicht? (F8)
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk
ist eigentlich für die Rettung, ganz gelöschter Partitonen
Laufwerk D:\ auswählen und scannen


« bei win 7 Administrative rechte verlorenVista: Installation sehr, sehr langsam! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...