Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Notebook + Festplattenaustausch + Erfahrungen ? (Bootproblem)

Guten Tag.

Ich habe mir vor ein paar Tagen auf Ebay jene Festplatte ersteigert, welche man unter dieser Artikelnummer: 2782483900 besichtigen kann.

Die 9 Monate alte Hitachi Festplatte ist heute angekommen.
Die Verpackung war ziemlich weich. Von daher wird man davon ausgehen können das kein Schaden durch den Transport entstanden ist.

Vor circa 1h baute ich die alte 20Gig org. Acer Festplatte(IBM) aus & baute die "neue" 80 Gig ein.

Danach legte ich die "bootable" Acer CD ein.

(Kurze Info zu den mitgelieferten Cd´s:
3 Stück an der Zahl.
Auf der 1. steht "Disk 1 P/N... (Bootable)"
Auf der 2. steht "Disk 2-1 P/N... German(XP-H)"
Auf der 3. steht "Disk 2-2 P/N... German(XP-H)")

danach startete er die "Bootroutine"- das heißt ein Dos Fenster ging auf informierte mich über den korrekten Betrieb von Cd-Laufwerk sowie Floppy. Danach untersucht er die Festplatte. Dann erscheint eine Meldung mit jede Menge Infos(circa 10Zeilen)
die aber innerhalb weniger als 1sek verschwindet. Darauf hin erscheint "No Harddisk Drive".

Frage 1: Wie kann ich verhindern das diese Meldung bezüglich Festplattenstatus verschwindet?

Nun ging ich davon aus das evtl etwas nicht richtig verbunden sei. Daraufhin alles noch einmal ausgetestet.
Fazit1: Alte Festplatte funktioniert. Bei "neuer" erscheint jedesmal selbige Meldung("No Harddisk Drive").

Nun auch die die anderen mitgelieferten Acer Cd´s ausprobiert.
Hier meldet er immer "Kein Betriebssystem gefunden". So etwas war zu erwarten, da wie schon geschrieben, nur eine den Vermerk "Bootable" hat.

Nun neue Variante versucht: Org. XP Prof CD des Pc´s eingelegt.
Die Treiber Routine(auf blauem Bildschirm)läuft durch bzw. wird installiert.
Danach fragt XP ob es installiert werden soll. Was ich jedoch mit F3 quittiere, da ich ja das mitgelieferte ACER-Win-XP-Home installiert haben möchte. Ausserdem befinden sich auf den Acer CD´s auch bequemerweise sämtliche Treiber.
+Ich besitze nur eine Original XP-Lizens.
Von daher scheidet diese Möglichkeit aus.
Der Versuch fand lediglich statt um evtl. eine Fehlermeldung bezgl. "Unmöglichkeit der Installation da keine Festplatte vorhanden" zu erhalten.

Somit Frage2: Hätte XP eine Fehlermeldung bringen müssen - in diesem Staus der Installation wenn keine Festplatte vorhanden gewesen wäre?

Nun habe ich mir noch ein paar Gedanken gemacht, welche gründe für den derzeitigen Zustand noch in Frage kommen könnten.
Allesamt sind jedoch nur Vermutungen, daher dem Bereich Frage zuzuordnen:

Frage3:Muss ich die Festplatte irgendwie formatieren?Dachte nachdem Sie laut Beschreibung "9 Monate alt sei und einwandfrei lief"-wäre sie das schon.Wenn ja, wie mache ich das?

Frage4:Kann es sein das es an den vorhanden Cd´s liegt?
4a) Irgendeine Acerabfrage,so das diese Festplatte weil nicht IBM sondern Hitachi evtl. nicht läuft?
4b) Diese Cd´s nicht dafür geignet sind, da Recovery?(An diese Möglichkeit dachte ich auch schon. Aber andererseits ist auf der Bootable Cd Norton Ghost, mit welchem man die Festplatte komplett formatieren kann. Daher,-die recovery CD installiert auch auf eine komplett formatierte Hdd)

Frage5:Kann es sein,da das Notebook aus dem Jahr 2001 stammt es evtl am BIOS liegt? Oder würde im falle eines veralteten BIOS lediglich eine zu kleine Festplatte angezeigt werden?
5a)Ist ein BIOS UPDATE eine heikle Sache,welche ich besser beim Fachmann machen lassen sollte.Oder kann man dies getrost selbst machen?

Frage6:Kann vielleicht doch ein Transportschaden vorliegen?Bzw. hört sich die beschriebene Systematik nach einem Transportschaden an?

Frage7:Soll ich mir evtl ein Adapterkabel kaufen( Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...&category=36842 )
um die Festplatte vom PC aus zu testen/formatieren?


Vielen Dank für Eure Lösungsvorschläge.


P.S.: Den Versand einer defekten Platte schliesse ich eigentlich aus da a)der Verkäufer 100% positive Bewertungen hat und b)die Festplatte noch 36Monate Herstellergarantie hat.



Antworten zu Notebook + Festplattenaustausch + Erfahrungen ? (Bootproblem):

Zu 1: kannst auf pause taste drücken mit leertaste gehts weiter..

Wenn er treiber installiert is die Platte ja ansprechbar...

Zu 2:..und hätte ansonsten ne Fehlermeldung gebracht

Zu 3: siehe 1... formatierung nicht nötig

zu 4:
a: wahrscheinlich nein
b: höchst wahrscheinlich weil recovery-cd auf eine versteckte Partition auf der Fesplatte zugreift die auf der neuen nicht vorhanden ist...

zu 5:
a: glaub ich nicht
b: jenachdem wenn man die anweisungen genau befolgt sollte es damit kein probleme geben..

zu 6: denke nicht

zu 7: ne möglichkeit aber wenn die installation mit der XP-Prof vollversion anlief unnötig

Gruß

Wie könnte ich einen derlei versteckten Partitionsteil auf meiner neuen 80Gig Festplatte verankern/übertragen?

Acer kontaktieren?

Hab das zwar noch nie probiert aber musste mal mit Drive-Image etc probieren ob die zu sichern geht und dann übertragen..

Gruß

Des Puddelskern:

Nachdem ein Biosupdate von einer Diskette aus versucht wurde, er aber auf halbem Weg, das lesen vom Floppy abbrach, die alte Festplatte(20GB) in fat32 konvertiert. Win 98 draufgespielt...zumindest soweit um in den Dos Modus zu gelangen. Danach unter Dos auf Floppy zugegriffen , Bios auf Festplatte kopiert(bei dieser Variante kein Leseabbruch).Danach Bios von Festplatte aus installiert.
Danach auf der mittlerweile erkannten 80GB(!!!) Festplatte von den Recovery Cd´s aus Win XP Home installiert.

Problem gelöst->Biosupdate.

Anmerkung:
No Harddisk Drive erscheint also auch, wenn das BIOS nicht up to date ist. Zumindest bei Acer.
Vielen Dank für Eure Mithilfe-sofern geschehen ist.

Grützi Totmacher.

Achja...Festplatte war richtig drinn. Geht bei diesem Notebook nur in einer einzigen Position.-Ahnlich SimKarte bei Handy.


« Bios-Einstellungenbrauche einen.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...