Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ACH DU sch...E!!!!

Wozu bringt AMD den Phenom wenn der schlechter als ein X2 5400+ ist?

Na dann ists wohl besser ich kauf einen Athlon 64 X2 6400+ Scheint ja demnach der schnellste AMD iom Moment zu sein.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Chip sieht ihn insgesamt besser...
naja wer weiß, ich glaub da auch nicht dran:

pc mark05: 9700 - ca. 7300 / 6750 - ca. 6800
Cinebech:  9700 - 22,6 s   / 6750 - 30,7 s
Doom 3:    9700 - 114,7    / 6750 - 120,9 FPS

Im spiel schwaächer aber das war zu erwarten, kennen wir ja vom q6600

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei CPUs kann man die synthetischen benchs eh vergessen. da wird jeder kern gezählt und schiebt die punkte hoch.

man sollte sich die ergebnisse bei spielen anschauen, das ists was zählt.

 

Zitat
Wozu bringt AMD den Phenom wenn der schlechter als ein X2 5400+ ist?

der 5400+ taktet nunmal pro kern schneller, und die meisten spiele sind noch nicht quadcore fähig

Das heist also, das Benchmarks den Phenom besser aussehen lassen, aber es garnicht so ist?

Und was heist das mit den Spielen? Laufen tuen die, aber nutzen den Phenom nicht voll aus?

LG
Steffen


Verzwickte Sache. Nun weis ich langsam garnicht mehr was ich machen soll.

 ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die syntetischen benches lassen ihn nicht besser aussehen,sondern liefern seine reine rechenpower.

bei spielen, die nicht quadcore optimiert sind, werden eben nur 2 von 4 kernen benutzt, und das macht ihn langsamer als manche 2kerner

Also heist das, Bildbearbeitungsprogramme oder Grafikprogramme nutzen den voll, aber viele Spiele nicht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welche bildbearbeitungs-/grafikprogramme, oder überhaupt welche programme im allgemeinen, außer spiele, das nicht nutzen weiß ich nicht genau.
bei spielen wirds meistens angegeben (per patch)

Naja. Ich denke mal, für die Zukunft kann man ihn also doch kaufen. Die Software wird ja denk ich mal da hinlaufen irgendwann.

 

Nur eine hoffentlich kurze Zwischenfrage (ein Extra-Thread ist dafür glaube ich nicht nötig).


Ich habe seit einigen Wochen die Gainward Bliss 8600GT PCX mit 1024MB RAM in meinem Rechner. Nur bin ich mit der Leistung nicht wirklich zufrieden. Ist das eher ne "Mogelpackung"? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum mogel ?
Das Problem ist dass du wohl auf den VRam geschaut hast, der ist jedoch für nichtmal 10% der Leitung verantwortlich.
Sie ist einfach zu schwach getaktet... eben eine Durchschnitts-Karte und nix gutes (außer für ältere Spiele) ! 

 

Zitat
Warum mogel ?
Das Problem ist dass du wohl auf den VRam geschaut hast, der ist jedoch für nichtmal 10% der Leitung verantwortlich.
Sie ist einfach zu schwach getaktet... eben eine Durchschnitts-Karte und nix gutes (außer für ältere Spiele) !


Würde ein Umstieg auf die 3850er-Karte von ATI sich dann spürbar bemerklich machen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf jeden Fall ! Die ist gut doppelt so schnell !

http://www.norskit.com/norskit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=%2CPA10000D%2C110053398%2C%2C hier auch ein passender link, die habe ich selbst gekauft ;)

 

Zitat
Auf jeden Fall ! Die ist gut doppelt so schnell !

http://www.norskit.com/norskit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=%2CPA10000D%2C110053398%2C%2C hier auch ein passender link, die habe ich selbst gekauft Wink


Ui, dankeschön. Werd ich mal gründlich überlegen. Meine 8600er hat praktisch das Selbe gekostet, stimmt schon, da hab ich mich wohl von dem "1024MB-Hinweis" blenden lassen.

Danke für den Tipp! :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst ja die 8600 wieder verkaufen ;)

Das mit dem MB geht vielen so, ist ein allgemeines Problem. Da viele denken, das der RAM entscheidend ist, das stimmt zwar beim Arbeitsspeicher, nur bei den Grakas ist der Takt nunmal viel wichtiger.


« nach PC Anschaltung, Farbenmeer Mainboard 3 Probleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

DSP Chip
Digital Signal Processor, kurz DSP, ist ein spezieller, mit eigenem Arbeitsspeicher ausgestatteter Computerchip zum Digitalisieren von Audiosignalen, wie Ton, Sprache und...