Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Videos sind auf dem PC verpixelt!

Liebe BrennmeisterInnen,

stellen wir uns folgende Situation vor: Ich habe einen selbst gedrehten Film mit einer Videosoftware bearbeitet (z. B. untertitelt, mit Musik untermalt, kommentiert usw) und auf DVD gebrannt.

Wenn ich mir die DVD (bzw. die Filmdatei) auf dem PC anschaue, wirkt das Bild etwas verpixelt.

Schaue ich mir die DVD jedoch im Fernseher an, wird das Bild in wunderbarer Qualität wiedergegeben!

Eigentlich stört mich das ja überhaupt nicht! Aber trotzdem hätte ich sehr gerne mal gewusst, woran das eigentlich liegt! Könnte es sein, dass meine (schon etwas ältere) Grafikkarte für die Filmwiedergabe nicht ganz geeignet ist? Was meint Ihr?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Nachrichten und verbleibe

mfG

Ricardo!
www.ricardomertsch.de



Antworten zu Videos sind auf dem PC verpixelt!:

Ich denke es liegt an der auflösung.
Standard pal TV 720 x 576 bildpunkte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte natürlich AUCH sein!


« Pc fährt nach Einbau neuem Netzteil nicht hoch, nur noch langezogene Pieptöne.Windows XP: Mein PC lässt sich zwar anschalten, fährt aber nicht hoch. Was kann ich da tun?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...

DVD R
DVD R steht für beschreibbare DVD Rohlinge. Diese gibt es nach dem DVD-R und dem DVD+R Standard. Hierbei muss einerseits darauf geachtet werden, welches Format der D...