Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Zerlegts mir bald meine Festplatte?

Hi,
seit 2 Tagen bemerke ich, dass meine Festplatte mit dem Windows BS immer Geräusche von sich gibt. Diese hören sich an, als ob ich eine metallene Saite zupfe, also wie ein leises extrem kurzes Klingen und danach steht für ca.5-10sek. alles Still. Ich kann Mouse usw. bewegen, aber es tut sich nichts bei den Programmen. Nach diesem metallenem Ton kommt dann wieder das übliche kratzende Geräusch, wenn die Platte arbeitet. Das ganze hört sich an, wie genau die Aktivitäten, die die Platte beim Booten von sich gibt.
Ich hab echt Angst, dass sie bald crasht. Weiß einer Rat oder hat jmd. schon Erfahrungen damit?



Antworten zu Zerlegts mir bald meine Festplatte?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

lade dir mal HDTune runter und mach einen Errorscan mit der Platte. sieh auch unter Health nach ob alles i.O. ist

« Letzte Änderung: 09.02.08, 13:38:54 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sichere am besten sofort ALLE deine Daten für den Fall der Fälle: Es kann tatsächlich sein, dass deine Platte kurz vorm Crash ist ... :o

Hahaha :(
Ist schon passiert!
Ca. ne halbe Stunde nachdem ich das posting geschrieben hatte, lebte die Festplatte ab. Also sie crashte nicht, sodass alles verloren war, aber in Windows ließ sich nichts mehr machen. Irreparable Schäden sind auf der Festplatte aufgetreten hieß die Meldung.
Anfangs kam ein Blue Scr: Kernel Data Inpage Error, der anscheinend irgendwie den Tod der Platte erkannt hatte. Das Kratzen vermehrte sich letztlich noch auf ca. alle 5 Sekunden. Also habe ich mir gestern Abend 17:55Uhr (18Uhr war Ladenschluss :)) kurzerhand ne neue Platte geholt. Naja, die kaputte hatte schon mehr als 7Jahre aufm Buckel.
Jetzt muss Windows2000, was ich in dem letzten halben Jahr sage und schreibe 7mal neu installieren musste, die neue erstmal erkennen. Das klappt nur bis zur 132GB Grenze. Der Reg.-schlüssel funzt irgendwie nicht richtig.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na schade um die platte  :P

aber 7 jahre durchweg ohne fehler ist doch ein gutes ergebnis  ;)

@Mullmanu
Naja, mich hats eh gewundert, dass sie so lange durchhielt. Ist schon schade, aber wenigstens konnte ich sie noch als Slave anschließen und alle wichtigen Daten darauf retten. Doch weiter will ich sie nicht belasten, sonst fährt sich der Lesekopf vllt. doch noch richtig fest. Sie hat ausgedient.
Die neue 400GB Platte hat Win2000 nun mit Hilfe des DWORD-Wertes EnableBigLba erkennen können. Jetzt funktioniert in Windows wieder alles so wie früher.
Für meine Graka dagegen werde ich lieber mal nen neuen Thread aufmachen.


« C:\ Fragmentierungsgrad 57%.... W XP: cpu hochtakten, startet ab und zu im abgesicherten modus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...