Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Freqeunzen nicht Unterstützt

Hallo,
seit einiger Zeit kommt beim Hochfahren des PC die Fehlermeldung "Frequenzen nicht Unterstützt".Diese Meldung geht beim Starten von Windows wieder weg. Ich tippe, dass es eine Einstellung der Grafikkarte ist.Im Einsatz ist eine RADEON 9550, die Einstellung :32 Bit; 1024 *768 Pixel; 75 Herz an einem TFT 1780.Vielleicht hat hat jemand eine Idee diese nervende Meldung zu unterbinden!?!?
Gruß Rolf 



Antworten zu Freqeunzen nicht Unterstützt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo.
Für TFT Monitore ist 60Hz üblich!
ändere mal diese Einstellung!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

seit einiger zeit ....

hast du denn irgendetwas geändert ?

jede grafikkarte schafft in 1024x768 60Hz, jeder TFT auch.

außerdem ist es doch schon beim booten, wie du sagst. und wärend des bootens ist noch keine auflösung von windows vorhanden.

entweder diese fehlermeldung ist "fehl am platze" oder der monitor bzw die grafikkarte kann in der auflösung, die beim booten herrscht, die entsprechende Hz-zahl nicht darstellen.


« DDR400 auf DDR266 Fehler2te Festplatte in alten Pc einbauen. Funktioniert beliebige Festplatte??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...