Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatten parallel einbauen

Hi Leute!

Würde mir mal gerne Euere Meinung zum folgenden Thema anhören.

Ich soll den PC eines Bekannten etwas aufmöbeln. Er möchte nicht viel Geld in das Teil stecken da er sich evtl. im nächsten Jahr bzw. in zwei Jahren einen neuen PC holt.
(Das aktuelle System ist ein Pentium II 400MHz, 192MB RAM, 5GB Festplatte, Win XP Prof., Grafikkarte mit 8MB, CD-Brenner)
Da er den PC ab sofort hauptsächlich fürs Internetsurfen verwenden wird haben wir folgendes eingebaut bzw. aufgerüstet (Pentium II 400 MHz bleibt, Win XP Prof. bleibt, 320MB RAM, Netzwerkkarte, WLAN-Karte, USB 2.0-Controller, 3D-Grafikkarte mit 32MB, CD-Brenner bleibt, DVD-Brenner, 160GB Festplatte). --> Bei der Auswahl der Komponenten handelt es sich z.T. um Neuware und z.T. um gebrauchte Teile von mir selbst bzw. anderen Bekannten. Bei der Auswahl haben wir auch bedacht dass man evtl. ein paar Bauteile in ein neues System mitübernehmen könnte. (z.B. Festplatte, DVD-Brenner, usw.)

Nun stehen wir vor der Frage der Festplattengröße. Da die 5GB Festplatte mit dem Betriebssystem, mit diversen Office-Programmen und anderen, Standardprogrammen relativ schnell voll ist bleibt natürlich nicht mehr viel Platz für Daten. Da auch die Preise der Festplatten inzwischen nicht mehr sehr hoch sind haben wir uns dazu entschlossen eine 160GB Festplatte einzubauen (mit dem Hintergedanken dass er diese Platte in ein evtl. Neugerät ebenfalls einbauen kann).

Die Frage, die sich mir nun stellt ist: Sollen wir die 160GB - Platte parallel zur 5GB Platte einbauen oder die 5GB Platte komplett rausnehmen und nur die 160GB Platte verwenden? Man liest ja immer dass eine langsamere Platte die schnellere Platte einbremst. Ist das wirklich der Fall? Spielt das bei diesem System überhaupt noch eine so große Rolle? (Das System ist ja nicht mehr das schnellste.)
Macht es Sinn das Betriebssystem auf der 5GB Platte zu installieren und die 160GB Platte nur für Daten zu verwenden?


Bitte teilt mir doch Euere Meinungen und Tipps dazu mit!

Danke!

 



Antworten zu Festplatten parallel einbauen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sollen wir die 160GB - Platte parallel zur 5GB Platte einbauen oder die 5GB Platte komplett rausnehmen und nur die 160GB Platte verwenden?   <<< ja. Denn die langsame Platte (soweit auf dieser das Betriebssystem + Anwendungen installiert ist / sind)  bremst die neue Platte bzw. das gesamte System / Datendurchsatz) erheblich, noch dazu ist diese Platte relativ laut und ihre Lebensdauer (ist vermutl. min. 10 Jahre alt und hat schon ein paar Betriebsstunden hinter sich) begrenzt.

 

Zitat
Macht es Sinn das Betriebssystem auf der 5GB Platte zu installieren und die 160GB Platte nur für Daten zu verwenden?
siehe vorstehend..., es macht nicht wirklich Sinn, da auf den 5 GByte außer für das Betriebssystem für neuere Anwendungen kaum ausreichend Platz ist - obwohl aktuelle Software jeder Coleur mit der Prozessorleistung auch kaum zu "bedienen" ist. Partitioniere die neue HD nach einem vernünftigen Schema ( (ca.) 20 GByte Partition f. OS + Anwendungen, den Rest für Daten). 

Das größere Problem sehe ich auf euch zukommen, wenn es darum geht, ob das alte Board in der Lage ist, unabhängig vom Betriebssystem, die neue, große Platte zu "erkennen" / anzusprechen, das Bios dieses Methusalems stammt ja nun auch noch aus Zeiten, in denen wir alle noch viel jünger und frischer waren und 160 Gbyte-Festplatten dem Reich der Phantasie zugeordnet wurden.  ;D 
« Letzte Änderung: 22.02.08, 23:22:05 von PWT »

wie war wenn der pc im bios 160gb erkennt fress ich sprichwörtlich einen besen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aufrüsten lohnt sich überhaupt gar nicht.

Schau mal hier rein. Hier findest du alles wissenwerte über einen PC. Schon für 300 Euro bekommst du einen Rechner, mit dem mal super arbeiten kann. Und der Preis lässt sich sogar noch was drücken.

http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-217049-0.html


« Windows XP: cmos akkuWindows XP: Asrock alivexfire esata2 installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...