Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bootet - Monitor geht aus (!)

Hi Forum,

Ich habe ein ziemlich nerviges Problem und hoffe auf eure Hilfe. Zunächst mal mein System (soweit von dem Problem betroffen):
Windos XP 32-Bit
Gainward 8600GTS
Asus A8N-SLI Mainboard
TFT-Monitor Medion MD 39019 (?,irgend so ein Aldi-Ding halt; ca 2,5 Jahre alt)

Das Problem ist folgendes: Wenn ich den PC hochfahre läuft alles wie normalerweise auch. Allerdings bleibt der Monitor "aus". Das Standby Licht geht aus (!). Es wirkt so, als bekäme der Monitor auf einmal kein Strom mehr. Was seltsam ist, weil er eine seperate Stromquelle hat.

Nach etwa 30 bis 90 Minuten geht er dann plötzlich an. Auch das ohne erkennbaren Auslöser.

Dieses Problem trat das erste mal auf, nachdem ich die neue GraKa eingebaut habe. Da drängt sich natürlich die Vermutung auf, dass etwas mit dieser nicht stimmt. Andererseits funktioniert ja alles einwandfrei, wenn die "Startschwierigkeiten" überwunden sind.

Vielleicht hatte jemand von euch schonmal das Problem. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.

Vielen Dank im voraus
boerdy_hd
 



Antworten zu PC bootet - Monitor geht aus (!):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Graka mit 2. Anschluss ?    2. Monitor anhängen ?
mal mit ALT + F5 umschalten ?

Danke schonmal für deine Antwort. Ich habe jetzt den CRT von meinem Mitbewohner rangehängt und es funktioniert. allerdings nur mit einem adapter am dvi ausgang.

Irgendwie ist das immernoch sehr seltsam.
ich versuch morgen mal nen anderen tft dran zu hängen und schau was passiert.

Hat noch jemand eine idee?

boerdy_hd

Hm, es kann sein, dass der Bildschrm mit den Grafikeinstellungen nicht zurecht kommt. Mein TFT zeigt bei sowas "Out of range" und schaltet sich ab.

Hm, es kann sein, dass der Bildschrm mit den Grafikeinstellungen nicht zurecht kommt. Mein TFT zeigt bei sowas "Out of range" und schaltet sich ab.

So siehts aus.

Mach nen anderen Monitor ran und stell die HertzZahl runter auf 60Hz.

Hi,

vielen Dank für eure Vorschläge. Leider haben sie bisher nicht viel geholfen. Habe die Hertzzahl runtergestellt und es wieder versucht. Ohne Erfolg. Er sollte dann ja auch wärend des Bootvorgangs angehen, was er ja auch nicht macht. Abgesehen davon habe ich auch vorher 75 hz genutzt.

Woran könnte es noch liegen?
boerdy_hd
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist der TFT dann völlig schwarz ? Wie gesagt , mal mit ALT+F5 schalten .
Ggf mit 2. Moni in die "Eigenschaften von Anzeige / Einstellungen" rein und den 1. Moni wieder als Hauptmoni einstellen ...

ja völlig schwarz. die standby/powwer lampe blinkt etwa 2-3 mal pro sekunde. das etwa 20 mal, dann wieder nix. alt+F5 brachte auch nix. ich habe auch schon die einstellungen geändert, aber das hat auch nicht geholfen. ich verzweifle :)

boerdy
 

Hast du vllt. noch die Anleitung vom Monitor? Da steht vllt. drin, was das bedeutet..

Ne hab ich leider nicht mehr. Ich probier jetzt mal noch nen anderen tft aus und dann bestell ich mir endlich den, von mir sowieso bevorzugten, neuen tft.

vielen Dank für eure Hilfe

boerdy


« Würd gern meinen pc verkaufen und fragen was ich dafür noch bekomme!Pc aufrüstung.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!