Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

SCYTHE MUGEN Temperaturen zu hoch?

hallo leute  :-\

ich hab die temperaturen meiner cpu mittels core temp ausgelesen. mein cpu kühler ist ein scythe mugen.

früher (amd boxed kühler) hatte mein core0 ca 39grad und mein core1 ca 47 grad.

jetzt läuft mein x2 4200 auf ca 29 und 38 grad.

ist das ok so? sollten die temperaturen nicht noch ein wenig niedriger sein  ???

seit einer viertel stunde läuft jetzt orthos. die temperaturen sind schnell hoch, stehen jetzt aber stabil auf 45 und 54 grad.

ist das alles normal  ???

wärmeleitpaste wurde von mir (hauchdünn) arcticsilver5 verwendet.

achja im moment läuft mein x2 4200 auf 2x2,3gig.......

mfg bernhard 



Antworten zu SCYTHE MUGEN Temperaturen zu hoch?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sehe da keine Gefahr!!

Wenn der Kühler richtig sitzt,WLP gut aufgetragen ist, dann wird dass schon okay sein.

Aber bei der Stärke des Mugens sollten die Temps eig. niedriger sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ist alles normal

 

Zitat
Aber bei der Stärke des Mugens sollten die Temps eig. niedriger sein.

nicht bei den kerntemperaturen , und schon mal garnicht wenn kein Cool and Quiet aktiv ist

und schon garnicht, wenn man nicht einmal den verwendeten lüfter weiß!

es ist doch kein unterschied, ob man einen 500u/min oder ein 2500 u/min lüfter nimmt oder?^^

------
aber man muss bedenken, dass der alte 4200+ noch eine tdp hat von 89 watt, das ist ja auch nicht ohne!

da lauf ich aber mit meinem quad genauso und der ist definitiv mehr ein hitzkopf wie sein AMD.

für mich sind deine Temps zu hoch und meine OK  ;D

da lauf ich aber mit meinem quad genauso und der ist definitiv mehr ein hitzkopf wie sein AMD.

für mich sind deine Temps zu hoch und meine OK  ;D

wenn ihr beide die temperaturen durch einen manuelle messung habt, könnt ihr sie vergleichen, ansonst nicht!

mann, wie ich es "liebe" wenn manche denn programmen in punkto temperatur glauben, deshalb habe ich auch bei meinem netzteil -125 grad! (ist zwar ein schlechtes beispiel, aber die angaben von den temperaturen von der cpu sind nie richtig)

Also egal mit welchem tool alle Temps sind gleich minimale abweichung von 1-2° selbst bios sagt das gleiche  :)

gibts doch net das alle tools daneben liegen, für was wurde dann dieser schrott entwickelt ???

die temperaturen, von den prezessoren werden errechnet!

http://www.pcgameshardware.de/aid,610691/Download/Download_Coretemp_Version_0954_beta/
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

naja 10 grad sind 10 grad. trotzdem hätte ich mir mehr erwartet  :-\

kann ich irgendwo sehen wie schnell der lüfter meines mugen rotiert?

oder gibt es nur die Standardgeschwindigkeit von 1200rpm?

mfg bernhard

Moin,

im Bios steht das oder mit everest auslesen  :)

mein mugen rennt mit 728

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

also es tut mir leid aber ich hab mir jetzt in erverest und bios die augen rausgeschaut aber ich find keine geschwindigkeit für meinen mugen oder die anderen gehäuselüfter!!!!!! AAAAHHHH  :o  :-\

naja, ich hab meinen prozessor gestern noch übertaktet. viel macht er aber nicht mit. bei einem fsb von 225, was einen takt von 2475mhz ergibt, ist schluss.

außerdem bin ich mit dem vcore schon mächtig hoch (ca.1,42)

MIR IST AUFGEFALLEN: der vcore schwankt gewaltig!!

so zwischen 1,42 und  1,49....  :o  :o  :o

das ist doch nicht normal?

der computer läuft sonst aber primestable (zumindest 15 min, länger hatte ich keine zeit)

die temps liegen im idle nun bei 32 und 41 grad.


mein rechner ist einfach  :P

mfg bernhard
 





 :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei mir ist everest mal wieder blöd. es verwechselt CPU und Gehäuselüfter

mit speedfan lässt sich das besser auslesen, allerdings sind die RPM meistens nicht konkret benannt#

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

ja genau da hab ich in everest ja auch nachgeschaut  :-[

es ist alles wie auf deinem bild nur lüfter werden keine angezeigt!!! ich werd noch total irre!

nochmal: ist es normal das mein vcore so schwankt  ???

mfg bernhard


« notebook zerlegen; usb-port reparieren, medion lt9888Laptop - Staub hinter dem Display »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Undo
Zu Deutsch: Rückgängig. Programmfunktion, um einen Befehl rückgängig zu machen. So lassen sich versehentliche Änderungen, oder Änderungen, d...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...