Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wo liegt das problem beim Arctic Freezer 64 pro ? die kühlleistung stimmt, er ist nur unter last hörbar, mit einem fanmate wäre das aber leicht zu beheben. 

EDIT: der arctic kühlt sogar besser als ein Zalman 9500

« Letzte Änderung: 02.05.08, 10:40:28 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der spackt etwas rumm, CPU wird 69 grad heiß - im ide !
Deswegen will ich mir so einen nicht mehr kaufen (auch wenn der anderen auf dem zweiten pc gut läuft) !

Wie siehts mit dem Sharkoon aus ???

Habe jetzt nochmal alles ausgemessen etc. ich glaube der Kama Cross dürfte etwas zu breit sein... (wird zumindest eng)

Hm, der Xigmatek scheint ziemlich laut zu sein, den TX2 will ich nicht.

Bleibt praktisch nur der Sharkoon, der Coolermaster ist auch nicht lieferbar... Eventuell noch der Katana 2 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Der spackt etwas rumm, CPU wird 69 grad heiß - im idel !

kann überhaupt nicht sein. da muss was falsch gelaufen sein. entweder keine bzw sehr schlechte Wärmeleitpaste oder der anpressdruck ist zu niedrig.

EDIT : wenn der 6000+ Boxed ausreichend ist, dann wird der Freezer mit sicherheit deutlich besser kühlen
« Letzte Änderung: 02.05.08, 10:58:42 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meiner meinung nach ist der kaputt, oder läuft nicht richtig ! Deswegen will ich den auch nicht mehr haben und kaufe mir den nicht mehr (nicht dass der wieder kaputt geht) ! Wärmeleitpaste ist drauf (Arctic silver V) und einbauen kann ich sowas wohl auch ;)

Aber der Sharkoon ??? Laut Bewertungen ist er ziemlich gut und die temps sind soweit auch in ordnung. Finde nur leider keine guten tests...

Passen sollte der jedenfalls, alternativ käme noch der katana 2 in frage - der sharkoon jedoch soll ja leiser ein. 

« Letzte Änderung: 02.05.08, 11:03:30 von TheDoc »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kann den TX2 auch nicht empfehlen. Schlechtere Kühlleistung als ein Zalman CNPS8000 und etwas lauter.
Nur bei niedrigster Drehzahl (1100 Upm) kaum zu hören.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann man bei dem HDT-S963 den Lüfter nicht wechseln ??? Dann wäre das Lautstärken Problem hinfällig...

Sollte mich bis morgen entscheiden, damit ich bestellen kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich denke schon, der lüfter ist mit anti vibrations gummis an den lamellen festgemacht. Ein ander Lüfter mit PWM oder 3pin anschluß sollte es aber doch sein^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eigentlich braucht man den ja da nur von den vibrationsdingern lösen, richtig ?

Siehe bilder


meine wahl würde in der 92mm klasse auf einen der beiden fallen:

1. Nanoxia FX09
2. Noiseblocker SE2 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ne doc,

du musst den lüfter erst zusammenstecken, also eifach den lüfter aus der verpackung raus und ab in die tonne und gleich den neuen Lüfter hinmachen. ;)

ich würde mir auch einen neuen bestellen, hätte ich geld^^

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab ich nicht verstanden...

Nochmal von vorn: Kann man den abnehmen ? Meiner meinung nach schon, nur wie macht man dann den neuen dran ? Habe bis jetzt noch nie einen cpu kühler "umgebaut"...

er meint bestimmt das man wenn man den kühler bekommt erst selber den lüfter draufmachen muss also musst den Standardlüfter gar nicht abnehmen  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

richtig!

einfach den lüfter der beim Xigmatek dabei ist wegwerfen und gleich den Noiseblocker ran.
 ;)

und aufbauen kann das jedes kind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achso, hm na kann sein - denke aber dass der Lüfter gleich dran ist... naja sollte aber kein problem sein den zu wechseln.

Aber welchen Lüfter soll ich nehmen ???

Der nanoxia hat gleich ne lüftersteuerung bei, ist ziemlich stark und zudem recht leise. Der SE2 ist dafür nochmal etwas leiser...

1. Nanoxia FX09
2. Noiseblocker SE2 

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich würde den standardlüfter des S963 schon drauflassen, denn ich habe selbst schon mal geschaut, es gibt keine bessere lüfteralternative. das was der Noiseblocker maximal leistet, leistet der PWM lüfter im Minimum. Und in eben diesem Minimum ist die kühlleistung auf Idle ausgelegt. Belastet man die CPU so reicht die kühlung nicht mehr aus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

da magst du recht haben: 66,3 – 92,7 m³/h

Aber ich glaube selbst auf minimum sollte der selbst eine belastete cpu noch recht gut kühlen, wenn man bedenkt dass der kühler fast doppelt so stark kühlt wie der freezer 64 (test bei technik3d)


« SATAHome Server »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...

Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...