Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Festplatte lässt System einfrieren?!

Hi, irgendwann nachdem ich das letzte mal Windows installiert habe erschien ein Fehler, der meinen Rechner manchmal einfrieren ließ. Der Bildschirm, Ton, Maus friert ein und lässt sich nur durch Betätigung des Resetknopfs wieder benutzen. Einige Male wollte Windows die Festplatte auf Konsistenz überprüfen, nachdem ich den Resetknopf gedrückt hatte. Einmal erschien statt des Einfrierens ein Windows Bluescreen mit der Fehlermeldung:
Machine_check_exeption
stop: 0x0000009c (0x00000004, 0x805461F0, 0xB2000000, 0x00070F0F)
Da das Einfrieren sehr unregelmäßig passiert habe ich versucht herauszufinden, worin der Fehler bestehen könnte, bin aber leider nicht viel weitergekommen.
Ich benutze zwei Partitionen, eine mit dem Windowssystem (D:) und Systemprogrammen und eine zweite für Software und Daten (E:). Ich glaube, dass die Fehlerquelle die zweite Partition ist. Beweis dafür ist, dass der PC beispielsweise jedes mal einfriert, wenn ich E: defragmentiere oder scndsk durchführe. Bei Defragmentierung/scndsk auf D: passiert das nicht. Ich habe inzwischen alle Daten von E: heruntergenommen und die Partition formatiert und anschließend mit Paragon Partition Manager 9 die Oberfläche der Festplatte auf fehlerhafte Sektoren überprüft, aber auch dabei ist der PC eingefroren. An dieser Stelle habe ich aufgegeben und wende mich nun an euch.
Noch ein paar Daten zum System:
HDD: Seagate ST3500830AS 500GB (12 Monate alt)
RAM: 2x 1GB DDR400 Memory von Team (zw. 15 und 21 Monaten)
Athlon 64 3700+ oder so (single core) mit Alpine Cooler (ca. 15 Monate)
Radeon HD2600XT (3 Monate)

keine überhöhten Prozessortemperaturen, bei der Grafikkarte kann ich die Temperatur leider nicht einsehen (ATITool funktioniert mit dieser Karte leider nicht)

Vielen Dank!




Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat: keine Bekannt, evtl. Windows-Neuinstallation (ca. 1 Woche vor erstmaligem Auftreten des Fehlers)

Ich habe neue Software installiert: Windows



Antworten zu Windows XP: Festplatte lässt System einfrieren?!:

Hi,
schon gelesen ?
http://support.microsoft.com/?kbid=329284

Sieht nach einem Problem mit RAM aus. Deine Schilderung bestätigt das auch.

lade dir mal den memtest86 runter, brenn ihn auf cd und lass deinenj pc mal von der cd booten, der rest geschieht dann von selbst. es hört sich nämlich wirklich nach einem ram-problem an.

gruß dennis


« Administrator verbot Zugriff auf CD-/DVD-Rom laufwerkNach den Hochfahren und Widows XP start wird der Bildschirm schwarz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!