Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Spiele frieren ein

Ich habe zwei brandneue Rechner mit exakt derselben Technik: AMD X2 6400+, 8 GB RAM, MSI GeForce 8800 GTX. Der eine hat zwei interne SATA-Festplatten, der andere eine Wechselplatte; Betriebssysteme sind XP und XP/XP64.

Beide Computer laufen einwandfrei, bis auf dieses leidige Problem mit einigen Spielen. Bei Tomb Raider Legend, Far Cry, Max Payne 2 und noch ein paar anderen Games, friert bei beiden Rechnern unabhängig vom Betriebssystem das Bild ein, der Ton läuft oft noch eine Weile als Schleife weiter und allmählich blenden sich die Polygone der Spielfigur aus. Ein und dasselbe Phänomen bei zwei verschiedenen, aber technisch identischen Computern.

Angeblich sollen die Grafikkarten zu heiß werden, - obwohl sie eigene Lüfter haben. Spielen bei offenem Gehäuse (Rat des Händlers!) und zusätzlich eingebaute 12-cm Lüfter direkt vor der Grafikkarte lösten das Problem jedoch nicht. Wie auch immer, es wäre reichlich seltsam, wenn nicht gar ein Konstruktionsfehler, sollten Grafikkarten dieser Preisklasse mit den Spielen, für die sie vorgeblich gebaut sind, von Natur aus gewissermaßen überhitzen. Was ich dagegen noch tun soll ist mir absolut schleierhaft.

Auf manchen Websites heißt es, dass auch ein Problem mit den Treibern vorliegen könnte, allerdings habe ich keine Ahnung, woher ich die bekomme. Andere meinen, es könne auch an einer zu hohen Temperatur der CPUs liegen (Mangel an Leitpaste etc.), nur weiß ich nicht, wie ich die Prozessortemperatur herausfinde. Mit anderen Worten: ich tappe ziemlich im Dunklen...

Gibt es hier jemanden, der mir helfen könnte?

Mit freundlichen Grüßen
Chaser  

« Letzte Änderung: 05.06.08, 04:10:00 von Chaser »


Antworten zu Spiele frieren ein:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na ja du weißt aber das 64bit und Spiele noch nie zusammen gepast haben !
Es gibt hier nur kleine ausnahmen ,nun weiß leider niemand wo du dieses prob hast deswegen wäre es schon gut ein wenig näher auf die kiste zu schauen die das prob macht

deine cpu temperatur kannst du hiermit auslesen: http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html

treiber für deine grafikkarte bekommst dier: http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de


für mich hört sich das ganze nach einem hitze-problem an. am besten mal unter last (also im spiel, mit alt+tab rausswitchen) die tempereaturen auslesen.
rechner selbst zusammengebaut oder zusammenbauen lassen?
und 8gb ram unter xp sind auch unnötig...

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

8GB Ram sind generell unnötig. Auch Vista kommt mit 4GB ganz locker aus.
1. Mach dein Gehäuse wieder zu. Sonst geht die ganze Zirkulation flöten.
2. Halbier mal deinen Ram. Schau ins Handbuch, welche Bänke den Dual-Channel bilden. 1-2, 3-4 oder 1-3, 2-4. Die nimmst dann raus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Morfeus0881

Was Du schreibst ist schon richtig, ich erwähnte XP64 auch nur, weil die Sache unabhängig vom Betriebssystem ist. Soll heißen, unter XP64 friert Tomb Raider Legend (mein einziges Game, das unter XP64 läuft) genauso ein wie unter XP. Und es sind eben beide ''Kisten'', die exakt dieselben Probleme machen...


@ r345

Zunächst mal danke für die Links! Zu Deiner Frage: die Rechner habe ich mir zusammenstellen lassen, d.h. ich sagte was rein soll und den Zusammenbau hat der Händler erledigt. Leider ist der wiederum etwas lethargisch in der Lösung des Problems...

Noch etwas, wenn ich die Temperaturen herausgefunden habe, ab wann wird es zu heiß, welche Temperatur ist zu hoch? Und was mache ich überhaupt dagegen, wie senke ich die Temperaturen? Wie viele Lüfter soll ich noch einbauen? Wenn ich so weitermache, dann fangen die Rechner an zu schweben!


@ Chief_Justice2000

Mein Händler sagte mir schon, dass XP mit 8GB nichts anzufangen weiß, bei Vista (irgendwann vielleicht einiger Spiele wegen) würde sich das aber lohnen. O.K. war wohl ein Fehler...

Bevor ich mich jedoch auf das Abenteuer einlasse und dem Speicher zu Leibe rücke, möchte ich schon wissen, ob das Einfrieren damit in Zusammenhang stehen kann. Wenn ja, warum sind es nur diese Spiele? Das Spiel Chaser etwa oder Mace Griffin (ein riesiger Klopper) laufen ohne Probleme, während sich Lara grundsätzlich aufhängt.

Mit freundlichen Grüßen
Chaser 

sag und doch bitte dein mainbord.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ r345

Also, ich hab mir das Programm 'Everest Home Edition' heruntergeladen. Hier die Temperaturen:

Motherboard
42 °C  (108 °F)
CPU 42 °C  (108 °F)
Aux 42 °C  (108 °F)
Grafikprozessor (GPU) 68 °C  (153 °F)
SAMSUNG HD252KJ   28 °C (82 °F)
   
Wenn der Grafikprozessor schon im Leerlauf (!) so warm wird (immerhin deutlich wärmer als alles andere), kann es gut sein, dass er unter Vollast zu heiß wird. Aber wie hoch ist die normale Temperatur und wie kann ich das Teil runterkühlen? Ich käme mir jedenfalls be..., ja geradezu betrogen vor, wenn das normal wäre...


@ w

Mein Mainboard: ASRock AliveNF5SLI-1394

Mit freundlichen Grüßen
Chaser 

nein deine Temps sind wirklich in Ordnung

jap, temps sind zwar nicht optimal aber in ordnung. hast du neusten chipsatztreiber installiert? gibts hier: http://www.asrock.com/support/Download.asp

lade dir ausserdem mal drivercleaner runter: http://www.chip.de/downloads/Driver-Cleaner-PE_13009243.html

zuert den chipsatztreiber installieren. dann im abgesicherten modus starten, deinen grafikkartentreiber deinstallieren (per systemsteuerung=>software). mit drivercleaner die letzten trieberreste entfernen und neustarten. anschließend den aktuellsten grafikkarten treiber installieren.

ausserdem noch überprüfen ob directx auf dem neusten stand ist: http://www.chip.de/downloads/DirectX_13002926.html

mehr fällt mir dann leider auch ncht mehr ein...

Bios aktualisieren,damit werden einige änderungen am code für die cpu vorgenommen,der hersteller ist nicht sonderlich auskunftsfreudig.
Das Asrock nur Billig ist,weist Du ja,oder?

Hab mein Passwort vergessen, bin der Strangeröffner...  :-[

Das Problem ist gelöst! Hatte zwei (!) defekte Grafikkarten erwischt, war wohl ein Produktionsfehler. MSI tauschte die Grafikkarten problemlos aus. Jetzt rennt alles wunderbar!  ;D

Vielen Dank für eure Ratschläge, aber diese Ursache konnte wirklich niemand ahnen. Falls wieder jemand ein solches Problem haben sollte: gleich zum Händler und tierisch Rabatz machen!  >:(  ;D  ;D


 


« habe vista, suche treiber für manhattan mini camMeine maus ruckelt bei cs 1.6 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...