Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Spiele frieren ein

Spiele frieren ein...erst bleibt das Bild hängen, dann folgt ein bluescrean mit immer verschiedenen Farben ohne Fehlermeldung (komplett grün z.B.) anschliessend bleibt der Ton hängen


Mein Computer-System:Vista Home Premium 32bit
Prozessor AMD Athlon 64 X2 dual Core Proz.3600+
Arbeitsspeicher 2 GB
Grafik ATI Radeon HD 3850
alle Treiber neu und SP 2 installiert   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows Vista: Spiele frieren ein:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Z.b. Neue Grafik, Mainboard und Bios-Treiber installieren.

http://www.omegadrivers.net/ati.php :Versuch das mal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke erstmal für den Tip aber leider gibt es für Vista + ATI keine Omega Treiber.
Treiberproblem schliess ich eigentlich aus, da nach dem Deinstallieren aller ATI Treiber + Driver Cleaner das gleiche Problem auftritt.
Chipsatztreiber für Mainboard sind auch aktuell.
Kanns höchstens mal mit nem BIOS probieren...aber das wollt ich eigentlich umgehen.
Was mich nur wundert, ist, dass dieser komische "Bluescreen" immer andere Farben hat.
Mal gelb mal braun...die ganze Palette.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist dass wirklich ein Bluescreen?

Also, es funktioniert nichts mehr, außer Neustart?

1. BIOS-Update

2. Vista neu aufsetzen

3. ALLE Treiber aktualiesieren (auch Sound, Netzwerk...)


Ich weiß, dass ist viel Arbeit, aber etwas besseres fällt mir grade nicht ein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja..es hilft dann nur noch ausschalten und neu starten
Die Treiber sind alle auf dem neuesten Stand und BIOS Update finde ich leider kein passendes.

mein BIOS

Phoenix - Award WorkstationBIOS v6.00PG
MCP61SM-AM 01/04/2007

ist schon älter wie 2 Jahre und die Meldung bekomme ich auch ...Das System BIOS ist älter als 2 Jahre. Überprüfen Sie, ob Updates vorhanden sind.

aber wie gesagt finde kein leider kein neueres.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ist da für ein Mainboard drin?

Die Treiber sind von MB zu MB verschieden, auch wenn dass gleiche BIOS drin ist. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Everwst sagt mir das hier...

   
Motherboard ID   01/04/2007-MCP61-6A61KE11C-00
Motherboard Name   Abit NF-M2S / Acer EM61PM/EM61SM / ECS GeForce6100SM-M(2) / Packard Bell MCP61SM-AM
   
Front Side Bus Eigenschaften   
Bustyp   AMD Hammer
Tatsächlicher Takt   200 MHz
Effektiver Takt   200 MHz
HyperTransport Takt   1000 MHz
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   Dual DDR2 SDRAM
Busbreite   128 Bit
DRAM:FSB Verhältnis   CPU/8
Tatsächlicher Takt   251 MHz (DDR)
Effektiver Takt   502 MHz
Bandbreite   8037 MB/s
   

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch mal das hier.
Müsste für dein MB sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke erstmal
aber das ist ja grad mal 1 Monat nach meinem Bios erschienen. Ich weiss nicht ob das was bringt.
Ist mir ein bisschen sehr gefährlich, wenns schief geht....
Zitat.... BIOS compiled date: 02/27/2007

ob sich das lohnt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tut mir leid, was besseres habe ich nicht gefunden.

Aber immerhin 1 Monat.

Die Entscheidung liegt erstmal bei dir.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaub für ein 2 1/2 Jahre altes BIOS ist mir das Risiko doch zu gross.Danke dir trotzdem für die Hilfe.
Was mir aber noch aufgefallen ist, im Fenstermodus passieren keine Abstürze....nur im Vollbildmodus.
Vielleicht weiss ja jemand, woran das liegen könnte.
Hab schon so viel probiert, bin für jeden Tip dankbar.

mfg detlef

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Klingt zwar vielleicht dumm, aber such mal nach einem älterem Grafiktreiber. Ging mir auch schon mal so, dass alles, was mit dem alten Treiber funktioniert hat, mit dem neuen nicht mehr (und noch viel meehr...).
Ob das auch für dich gilt, weiß ich nicht...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich probier mal den 8.12 aus...
mal sehen obs was bringt...ich meld mich dann wieder

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also der alte Treiber hat auch nichts gebracht.
Die gleichen Fehler...
Kanns vielleicht auch sein, das mein Mainboard den Geist aufgegeben hat?
Bringt jetzt neuerdings auch beim Systemstart auch Grafikfehler...Querstreifen, die ab und zu durchs Bild flackern.
Ich weiss leider nicht, wie sich Mainboardfehler äussern.
Ram schliess ich mal aus, hab memtest schon mehrmals laufen lassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..wegen den nun folgenden Querstreifen, denke ich du mußt die Graphikkarte austauschen..
 


« bf2 grafikPC: Anno 1404 Demo erschienen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!