Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Notebook-Tastatur spinnt

Hallo Leute,

meine Tastatur vom Notebook spinnt seit Tagen rum. Wenn ich Windows starte, erscheint meistens immer direkt das Fenster mit der Anschlagverzögerung. Außerdem kann ich meistens nur noch in Großbuchstaben schreiben oder überhaupt nicht mehr. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das Problem in den Griff bekomme? Ist die Tastatur kaputt? Der Controller kann es eigentlich nicht sein, da kein gelbes Ausrufezeichen im Gerätemanager erscheint. Wenn ich aber die Tastatur abklemme (Flachbandkabel vom Anschluss des Boards) kann ich mit der Maus ganz normal arbeiten. Auch die Bildschirm-Tastatur geht dann ohne Probleme.

Danke. :)

PS: Ich habe ein Notebook von Medion (9703) mit Windows XP und SP3 in Gebrauch. Aber zur Zeit schreibe ich von einem anderen PC aus - ihr kennt ja nun mein Problem ... ;D



Antworten zu Notebook-Tastatur spinnt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

überprüfe mal die linke und die rechte Shift-Taste.
Wird eine dieser Tasten länger als 10 sek. gedrückt erscheint das Fenster mit der Anschlagverzögerung.

Evtl. klemmt eine dieser beiden Tasten und sendet immer ihr Signal.

Hallo Achim,

das habe ich schon gemacht, aber ich konnte hier nichts feststellen. Wenn ich die Tastatur wieder anklemme und dann die Bildschirm-Tastatur aufrufe, blinken dort beide Schift-Tasten immer ganz schnell abwechselnd blau und weiß. als ob man die Tasten drückt, aber es sind keine Tasten gedrückt. Kann es vielleicht Staub sein, was dieses Problem verursacht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also, irgendwie sind die Tasten ja dann aktiv !

Wie diese Tastatur aufgebaut ist, kann ich dir nicht sagen. Kenne Tastaturen, die haben unten an der Taste einen "Kobbel" der wiederum auf einen Stift/Gummipuffer drückt und den Anschlag auslöst.

Sollte sich hier ein Brösel befinden kann diese zu Daueranschlag führen. Dazu muss allerdings die Taste entfernt werden. Dies ist bei Notebooks nicht immer einfach.

Beachte auch ob noch Garantie auf dem Teil ist, oder lass dir vom Computerladen um die Ecke helfen.

Die Tastatur habe ich ja schonmal komplett abgenommen. Ist bei diesem Notebook auch recht einfach. Garantie habe ich hier ganz sicher nicht mehr. Das Teil ist ja mindestens schon 6 oder 7 Jahre alt.

Sag mir mal bitte, wie man eine solche Tastatur am besten reinigen kann. Die Tasten lassen sich auch abnehmen, diese sind nämlich nur "geklippt".

Das hier ist die Tastatur (wenn nichts mehr hilft, werde ich mir wohl eine neue bestellen müssen):

Tastatur

Danke nochmal für deine Hilfe. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mal die beiden Taste abnehmen und mit einem Uhrmacher-Schraubendreher die Funktion der Taste nachvollziehen, vielleicht hängt irgend etwas.

Falls du dadurch nichts ausrichten kannst, wird wohl eine Ersatztastatur fällig. Vielleicht sind es auch die Leiterbahnen auf der Rückseite die den Fehler verursachen. Man kann einfach nicht reinschauen in diese Teile ;)


« Windows XP: Hallo, habe Conon Pixma iP300 und der druckt nicht mehr schwarz. Welcher RAM-Hersteller ist gut? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

AT Bus Controller
Bei AT Bus Controller handelt es sich um einen Festplattenkontroller, die auch als Host-Bus-Adapter bezeichnet werden. Das Besondere bei diesem Kontroller ist es, dass be...