Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Warum stürzt mein neuer pc immer wieder sporadisch ab ( vista 4 bit )

Warum stürzt mein Pc immer wieder sporadisch ab manch mal kann ich einen halben tag arbeiten b.z.w. zocken ohne das etwas passiert und manch mal stürzt er schon nach 5 min ab .
Der pc ist jetzt erst 3 monate alt und hat das problem von anfang an ich habe:
Ich habe ein Intel Quadcore Q9450 2666MHZ
Windows Vista 64 bit
4Gb ram
2x 9800GTX Nvidia grafikkarten a 1024mb speicher
und zu guter letzt noch 1000Gb festplatte , sind aber 2 mal 500 GB eingebaut
Ein hitze problem habe ich nicht da in meinem tower 4 verschieden grosse lüfter verbaut sind der gröste hat ein durchmesser von 10 cm und ist an der gehäuse seite angebracht und dann noch 3 mal 2 - 3 cm grosse lüfter 1ner auf der unter seite , 1ner auf der rückseite und 1 ner nach oben , also daran kann es nicht liegen.
Ich bekomme ab und zu ein bluescreen mit der meldung ich soll meinen pc auseinander bauen und alle teile neu einsetzen und wen das prob. weiter hin besteht soll ich mich an den admin wenden . Der bin ich ja selbst ???????????????

Wen ich mein Grafikkarten tunning programm starte bleibt er sofort stehen .

Um auf das spielen zurück zu kommen ich spiele WoW wie gesagt manchmal 12 std ohne probleme und dann kann es sein das er alle 10 - 15 min hägen bleibt . woran kann das liegen ????????????

BITTE HELFT MIR ES SOLL KEIN WANDER PC WERDEN !!!!!!!!!



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.  

« Letzte Änderung: 27.07.08, 03:55:51 von Marc100100 »


Antworten zu Windows Vista: Warum stürzt mein neuer pc immer wieder sporadisch ab ( vista 4 bit ):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sicher, das es kein Temperatur-Problem ist?
Poste mal deine Temps.
Kann du mit Everest oder HWMonitor auslesen.

Du hast tatsächlich 2-3cm große Lüfter drin? Kaum zu glauben. Die müssten ja 10000 Umdrehungen machen um etwas Luft zu schaufeln. (oder du meinst die Dicke, dann passt´s)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ohweia -
 

Zitat
...ich spiele WoW wie gesagt manchmal 12 std ohne probleme
12 Stunden spielen? Ob das so richtig im Bereich des Normalen liegt?

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ein hitze problem habe ich nicht da in meinem tower 4 verschieden grosse lüfter verbaut sind der gröste hat ein durchmesser von 10 cm und ist an der gehäuse seite angebracht und dann noch 3 mal 2 - 3 cm grosse lüfter 1ner auf der unter seite , 1ner auf der rückseite und 1 ner nach oben , also daran kann es nicht liegen.

Wenn du seitlich einen 10cm Lüfter anbringst, unten oben und seitlich 2 bis 3 cm große Lüfter (!?? Typo?), und die z.B. alle Luft ansaugen bzw. alle Luft aus dem Gehäuse heraussaugen, gibt das genauso große Hitzeprobleme. Noch dazu können 4 unterschiedlich starke Lüfter auf allen Seiten eines PCs keinen vernünftigen Luftstrom ermöglichen ...

Was für ein Gehäuse ist es denn, und was für Lüfter sind genau verbaut? Schätze die 2-3cm sind eh ein Tippfehler :D (hoff' ich zumindest) - ansonsten ist es klar, dass die nix kühlen ...

P.S. - Temperaturen schon mal ausgelesen?

Von cool master das gehause Cosmos S die genauen lüfterdaten sind rechtes seiten gehäuse 20 cm lüfter Rearfan 120mm , topfan 120mm und zu guter letzt noch ein 120mm led lüfter auf der vorder seite . Hab grad im gehäuse hand buch nachgelesen die temp daten sind :
Prozessor temp 46,5 C
core 1         29 C
core 2         28 C
core 3         24 C
core 4         22 C
Mainboard      101 C
Power aux      46,5 C
Graka 1        63 C
Graka 2        63 C
das sind im mom aktuelle temperaturen aus meinem rechner vill leicht liegt es daran das das mainboard so heiß ist oder ?

Hoffe auf baldige antwort !

Mfg Mar100100

mit welchem tool hast du die temps ausgelesen?

und was für ein hersteller hast du für den arbeitsspeicher und welcher ram ist es genau und mit wieviel volt läuft dieser(ist im BIOS auszulesen)?

mit welchem tool hast du die temps ausgelesen?

das programm heißt Pcwizard 2008 die temperaturen aus dem bios lauten cpu0 49°
Mainboard 43°
Und die spannungsdaten sind :
CPU Core 1,12 V
Memory   1,79V
Nforce SPP 1,32 V

Die aktuellen lüfter drezahlen sind :
Chassis fan 1100 - 1200 RPM
Chassis fan 2  1200 - 1300 RPM
Nforce fan speed 5350 - 5450 RPM

So ich hoffe das ich alle erforderlichen daten geben konnte und hoffe auf schnellst mögliche antwort
MFG Marc100100
« Letzte Änderung: 28.07.08, 06:21:03 von Marc100100 »

und von welchem hersteller ist der RAM?

kann ich leider nicht sagn da im bios und auf den speicher riegeln nichts steht , den er hat so rote kühlbleche auf beiden seiten . damit kann ich leider nicht dienen sorry !  

naja egal geh mal ins Bios und erhöh mal die Spannung auf 1,9V und wenn noch nicht ok auf 2,0 V und dann melds dich wieder..... vom RAM meine ich.......

der wärmetaucher unter der lüfterabdeck ist wahrscheinlich verstopft.deckel von speichererweiterung öffnen staubsaugerschlauch auf lüfteröffnung und staubsaugen, fertig. wilarojavascript:void(0);


« rechner lässt sich nicht aufdrehen...hilfeWindows Vista: Vista bildschirm schwarz beim vista starten paar mal lautes tüten bitt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...