Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festplatte wird als lokaler Datenträger erkannt -.-

Hallo,

ich habe ein sehr großes problem,
ich habe mir eine externe festplatte (trekstor maxi m.ub 1tb) gekauft, eingesteckt, windows hat sie ganz normal installiert (unten in der startleiste) dann geh ich auf arbeitsplatz, da steht nur meine interne festplatte c: und ein wechseldatenträger h:, ich kann weder formatieren noch kann ich auch die externe zugreifen...

BITTE UM HILFE

Gruß Thomas



Antworten zu Externe Festplatte wird als lokaler Datenträger erkannt -.-:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist die externe Festplatte der Wechseldatenträger h?
Was für ein Betriebssystem hast Du? (möglicherweise eine Treiber-CD nötig, z.B. bei Win98)
 

Ja die externe is (sry hab mich verschrieben) ein/der lokaler datenträger h:

und windows xp mit sp2 und ein pc ebenfalls windows xp mit sp3 bei beiden dass selbe problem


bitte um hilfe
thomas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wechseldatenträger h: is doch ok ???
Wo is das Prob?

so jetzt hab ich nochmal geguckt also ich steck sie ein und sie wird als wechseldatenträger h erkannt...

sry für die verwechslung

gruß thomas

also, ich habe mich an den support von trekstor gewendet, und habe das problem gelöst... danke an alle die mir geholfen haben..



mfg thomas


« PC fährt nicht mehr hochdarstellungsfehler desktop und diverse andere grafikprobleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...