Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Arbeitsspeicher - welcher Takt

Hallo,

möchte einen alten PC aufrüsten, und weiß, trotz 104-seitigem Handbuch, nicht, welcher Arbeitsspeicher kompatibel ist.

So entnehme ich dem Handbuch folgende Informationen zum Speicher: > 2 184-Pin DDR-Dimm Sockets
> Supports 1600 + 2100 DDR
> but only 2,5 V DDR DIMM
> 64-bit DRAM
Speicherbus-Eigenschaften lt. Everest:
> DDR SDRAM
> 64 Bit
> tatsächlicher Takt 133 MHz (DDR)
> Effektiver Takt 267 MHz

Welchen Arbeitsspeicher kann ich nun einbauchen? Folgende Produkte der Fa. Hama finde ich interessant:
1. Hama DDR-RAM PC-266 (PC-2100) 512 MB Arbeitsspeich
2. Hama DDR-RAM PC-333 Arbeitsspeicher 512MB
3. Hama SD-RAM PC-133 Hauptspeichermodul 512MB

Letzterer kostet übrigens mehr als das Doppelte - warum wohl nur?

Gehe ich recht in der Annahme, dass gerade dieses teure Ding kompatibel ist mit dem fraglichen Motherboard? Oder ist es egal, welches der drei Produkte ich anschließe?

Ich danke schon jetzt für Eure Mithilfe!

Viele Grüße
Herm
 



Antworten zu Arbeitsspeicher - welcher Takt:

Hallo!
1. Hama DDR-RAM PC-266 (PC-2100) 512 MB funktioniert.
Welchen Arbeitsspeicher (Marke) haben Sie jetz verbaut, denn man sollte Arbeitsspeicher vom gleichen Hersteller verwenden.
MFG DM_62
 

warum willst du aufrüsten?
welche hardware hast du jetzt? (mainboard, graka, cpu, ram)
ram wäre wichtig taktung, latenz!

zum ram: welchen ram habe ich drin?
nimm am besten cpuZ! runterladen, ausführen und infos zu ram posten! slot 1 und 2! oder am besten screenshot machen!
http://www.cpu-z.de/
das ist wichtig, da man sich am besten den selben ram nocheinmal kaufen sollte oder zumindest einen guten markenspeicher mit der selben taktung, um womöglichen problemen sicheRER aus dem weg zu gehen!


 

Zitat
Letzterer kostet übrigens mehr als das Doppelte - warum wohl nur?
ddr "1" ram ist schon aus der mode! die preise werden kaum noch aktuallisiert! er werden zum großteil nur mehr restbestände verkauft!

 
Zitat
Gehe ich recht in der Annahme, dass gerade dieses teure Ding kompatibel ist mit dem fraglichen Motherboard? Oder ist es egal, welches der drei Produkte ich anschließe?  
ich würde keinen der hier genannten nehmen! würde eher zu einem speicher von "corsair" "kingston" greifen!

einen speziellen ram will ich noch nicht empfehlen, dafür solltest du ncoh ein paar infos angeben!
 

vielen Dank für die schnellen Antworten  :)

Der fragliche PC ist nicht bei mir vor Ort, sondern in einer anderen Stadt. Habe leider aktuell nur den Everst-Ausdruck zum Motherboard vorliegen. Daher kann ich auch (noch!) keine Angaben zum verbauten Arbeitsspeicher machen.

Ich hoffe, zu gegebener Zeit, wenn ich das Posting der benötigten Daten nachhole, weiterhin mit Eurer Unterstützung rechnen zu können. Danke!

Beste Grüße
Herm

Hallo!
1. Hama DDR-RAM PC-266 (PC-2100) 512 MB funktioniert.
Welchen Arbeitsspeicher (Marke) haben Sie jetz verbaut, denn man sollte Arbeitsspeicher vom gleichen Hersteller verwenden.
MFG DM_62


Hallo,

hat lange gedauert, aber hier ist die Herstellerbez. des aktuell schon verbauten Arbeitsspeichers:

 Samsung M3 68L3223DTL-CB0

Nun, diesen "Riegel" gibt es zumindest bei Amazon schon nicht mehr zu kaufen. Was wäre denn die Second-Best-Lösung für mein Vorhaben, den RAM zu erweitern?

Danke und viele Grüße
Herm

hat ja ne ewigkeit gedauert^^

hier:
ne auswahl
http://geizhals.at/deutschland/?cat=ramddr&sort=p&bpmax=&asuch=512&v=e&pixonoff=on&bl1_id=100&xf=254_266

leider nicht besonder groß und die preise sind auch nicht so attraktiv bzw eher mies!

der ram: "KVR266X64C2/512" (kingston CL)
hat die beste bewertungen von dort!
ich würde einen von den ram's nehmen: kingston, mdt (persönlicher geschmack: eher kingston) (beides markenspeicher)

@NeC01

vielen Dank für die Mühe :) freut mich total!

Zum Geschäft: Also jeden dieser Speicherchips parallel zum vorhandenen 256er-Samsung betrieben werden, und es gibt vollen Leistungsgenuss? Das wäre ja toll!

Viele Grüße

 

Zitat
Zum Geschäft: Also jeden dieser Speicherchips parallel zum vorhandenen 256er-Samsung betrieben werden, und es gibt vollen Leistungsgenuss? Das wäre ja toll!
garantie gibt es dafür nicht!^^
aber: die auwahl ist nicht groß und die schauen mir persönlich am besten aus.

am besten wäre natürlich, wenn man den ram vorher testen könnte  ;D

 

.

so, habe jetzt den "Kingston-Riegel" bestellt.

Mir ist bei dieser Bestellung wieder ein mal aufgefallen, dass es immer lohnenswert ist, Amazon beim Angebotsvergleich mit herein zu nehmen.

So habe ich via Amazon beim "Toci-Vertrieb" bestellt, und bezahle für den 512er-RAM insgesamt 23,10 € (brt. = inkl. Versand). Die günstigste Bezugsquelle, die der "Geizhalz" angegeben hat, hätte Kosten i. H. v. 23,62 € (brt.) berechnet. Warum taucht aber "Toci" nicht in der Liste auf? Vermutlich, da der reine Produktpreis zu hoch ist, um ins Ranking nach vorne zu stürmen. Da Toci aber, als "Amazon-Händler" einer Versandkostendeckelung unterliegt, ist der Gesamtpreis dann aber insgesamt am günstigsten.

Ich musste das mal ebend loswerden, um auch anderen, die diesen Thread lesen, die Bedeutung von Zusatzkosten (u. a. Versand) bei Einkäufen ins Hirn zu hämmern. Immer schön geschmeidig halten  ;D

Bis dann,
Herm


« Windows XP: Rechner stürzt ab und fährt wieder hochSoundkarte - Intel 82801GBM ICH7- M »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

ID3 Informationen
Die ID3 Informationen sind Textinformationen, die in einer mp3 Datei mitgespeichert werden können. Sie enthalten beispielsweise Daten zu Titel und Interpret, aber au...

Hauptspeicher
Siehe RAM. ...