Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Modem spinnt oder vielleicht doch Windows ?!?

Hallöchen alle miteinander ...

ich habe ein tierisches Problem mit meinem Internet bzw. mit meinem Modem. Da ich mir nicht mehr vorstellen kann, daß es ein Softwarefehler ist, schreib ichs mal hier rein ... folgendes:

ich habe ein internes PCI 56k Modem unter Windows 98. Ich wollte per call-by-call mit freenet ins Internet (bei meinem Notebook funktionierts wunderbar mit dem eingebautem Modem, geht auch recht flink), also hab ich das selbe auch am Festrechner gemacht ... Karte rein, Treiber installiert und DFÜ Verbindung manuell erstellt (gehört meines Erachtens ja nicht sonderlich viel dazu) ... ich will online gehen und jetzt passieren folgende Dinge recht willkürlich:

1. Modem verbindet gar nicht und schreit ne Fehlermeldung, daß der angewählte PC nicht reagiert (oder so) ...

2. Modem verbindet, dauert aber elendig lange ... dann hab ich lediglich eine Verbindung mit 33.600 bps. Bleibe ich dann online und surfe ein wenig bricht einfach aus unerfindlichen Gründen die Internetverbindung ab ... die Zeiten sind unterschiedlich ... mal nach anderthalb Minuten, mal nach 2 ... aber nie länger als 4 Minuten ...

ich habe ein wenig im Internet gestöbert und einige hilfreiche Tricks gefunden, habe auch ein wenig rumgestöbert aber meistens keinen Erfolg ... also dachte ich, muss es das Modem sein ... schwupp hab ichs umgetauscht ... jetzt habe ich ein besseres (56k PCI von Devolo) ... das problem ist immer noch das gleiche, jedoch hat sich die Dauer der Zeit die ich durchgängig online bleiben kann etwas erhöht ... da warens schon etwa 5 - 8 Minuten ... dann hab ich einfach den Telefonstecker rausgezogen und nur das Modem drangelassen (weil ich ebenfalls wieder irgendwo gelesen habe, daß sich die Geräte möglicherweise gegenseitig stören) ... seither kann ich sogar eine knappe halbe Stunde drin sein, aber nicht länger ... gestern war ich beim ersten versuch 33 Minuten drin und beim zweiten danach wieder nur 4 Minuten ...

ich muss noch hinzufügen, daß ich beim Modem, kurz bevor ich getrennt werde, ein "Click" höre ... da weiß ich dann immer, das wars, und siehe da, nur wenige Sekunden später wurde ich getrennt ...
merkwürdig ist auch, daß ich die Einstellung nicht finde, wo ich zwischen Impuls oder dem anderen Wählverfahren umschalten kann ... ich höre immer noch das alte analoge wählen ...

hat irgendjemand eine Idee ?!? Ich weiß einfach nicht mehr weiter ...

P.S.: Mit meinem Notebook funktionierts einwandfrei, loggt sich schnell ein, bin recht flink drin und wurde auch noch nie rausgeworfen ... habe allerdings Windows XP auf dem Notebook ...

kann mir jemand helfen ?!? Vielen Dank schon einmal im Voraus ...



Antworten zu Modem spinnt oder vielleicht doch Windows ?!?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist bei dem Modem ne CD oder so bei
oder ein Handbuch

ja, habe eine CD dabei ... ein Handbuch ist im pdf Format auf der CD ... ich hab auch schon mal reingeschaut ... aber es spricht nichts dagegen, daß es ein normales 0-8-15 Modem ist ... und daher dachte ich eigentlich, daß ich nichts weiter besonderes beachten muss ...
MTU hab ich schon eingestellt ... wurde auch nicht wesentlich schneller ... das einzigste wo ich noch überlege sind diese AT Befehlssätze ... aber da hab ich keine Ahnung davon ... hab zwar irgendwo schon einmal gelesen, daß man da z.B.: die Schnelligkeit des Modems begrenzen kann, aber eingestellt hab ich nichts weiter ... dachte eigentlich, daß ich einfach nur (wie bei meinem Notebook auch) nur das Modem installiere und dann normal eine DFÜ Verbindung aufbaue ...

mfg Martin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo |

Öffne mal die Einstellungen für deine freenet-DFÜ-Verbindung und geh auf die Karteikarte "Servertypen". Dort sollten lediglich Haken drin sein bei "Softwarekomprimierung aktivieren" und ganz unten bei TCP/IP.

Das Klicken ist übrigens nichts weiter als das Auflegen.

greez 8)
JoSsiF

hab ich gemacht, wenn ich allerdings den Haken bei "am Netzwerk anmelden" wegmache ... dann gehts gar nicht mehr ... ich verzweifle langsam ... habe gestern schon überlegt auf der Krücke von Rechner Windows XP zu installieren ... vielleicht liegts ja am BS ... ?!?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

frag doch mal in dem laden nach

vielleicht können die dir helfen

habe jetzt *stolz auf mich sei* Windows XP auf dem Rechner zum Laufen gebracht ... musste zwar ne Menge Sachen einstellen, daß XP auf nem P2 200 MHz mit 64 RAM läuft, aber es funktionert ... auch das Modem geht jetzt ... bleibt anstandslos drinnen und auch die Geschwindigkeit ist super (wie bei meinem Notebook auch) ...

hat manchmal XP doch Vorteile *gg* ?!?

mfg Maddin

P.S.: Dank an die Mühe ... :-)


« DienstprofilArbeitspeicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...