Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Arbeitsspeicher Frage

Hey Leuts...


Ich würde gerne in einen alten Rechner 2GB Ram einbauen.

Sind nur zwei 256Mb Sticks drin.

Diese werden dann ausgebaut.


Problem:

Leider weis ich nicht was für Takt ich brauche.

Im Handbuch steht:

2 Slots fur DDR: DIMM1 und DIMM2 PC1600/PC2100

2 Slots fur SDR: DIMM3 und DIMM4 PC100/PC133


Besitze das ASRock K7VT2 Motherboard.

Von Everest:

Informationsliste   Wert
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   Micron Tech. 16VDDT6464AG-265B1
Seriennummer   3E066947h
Herstellungsdatum   Woche 5 / 2002
Modulgröße   256 MB (1 rank, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC2700 (166 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
   
Speicher Timings   
@ 166 MHz   2.5-3-3-7  (CL-RCD-RP-RAS)
@ 133 MHz   2.0-3-3-6  (CL-RCD-RP-RAS)
   

Beide Speicher abreiten mit verschiedenen Takts...

Was ja auch net besonders gut ist.

Welchen Takt sollten jetzt die neuen Riegel haben?

MFG
50-Power



Antworten zu Arbeitsspeicher Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

EDIT: Hab mich ein wenig vertan ^^

 

Zitat
PC1600/PC2100

PC1600 ist DDR200 und PC2100 ist DDR266

du kannst also maximal DDR266 speicher verbauen.

oder eben den älteren SD ram, den gibt es aber nur noch selten zu kaufen. außerdem ist er langsamer

für weiteres siehe beitrag von DD
« Letzte Änderung: 01.09.08, 16:34:42 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dein Board unterstützt sowohl SDRAM als auch DDR-RAM:

Max. capacity of system memory: 2GB DDR or 2GB SDRAM
- DDR x 2, DDR266/200 non-ECC, un-buffered memory
- SDRAM x 2, PC133/100 non-ECC, un-buffered memory

Achtung: SDRAM und DDR-RAM arbeiten nicht zusammen!

Ich würde dir hier auf jeden Fall DDR-RAM empfehlen.

Schaue mal hier zum Beispiel:

http://www1.hardwareversand.de/articlelist.jsp?agid=239

Normalerweise brauchst du DDR-RAM mit einer Taktung von 266MHz. Diesen gibt es aber fast nicht mehr neu im Handel. Daher kannst du auch RAM mit einer Taktung von 333MHz nehmen (dieser ist auch abwärtskompatibel). Kaufe dir am besten ein Kit mit 2 gleichen Riegeln.

 

« Letzte Änderung: 01.09.08, 16:33:19 von DD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Normalerweise brauchst du DDR-RAM mit einer Taktung von 266MHz. Diesen gibt es aber fast nicht mehr neu im Handel.

Also ich finde da noch genug Angebote...

Hier mal was günstiges: http://www.vibuonline.de/product_info.php/info/p19989/pid/schotte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also kann ich alles unter was unter 333MHz ist montieren.

Auch 166 und 133 wie es der Vorbesitzer gemacht hatte.


TheDoc sein  angebot finde ich gut. für etwa 45€ gibt es 2GB. Was will ich mehr :D

Kennt jemand die seite? Muss man sich registrieren? Denn würde gerne die von TheDoc gezeigten Riegel kaufen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja jetzt DDR400 da reinzusetzen...

Ich habe einmal bei Vibu bestellt: Ging sehr schnell und ich war zufrieden. Reklamiert habe ich da noch nix, von daher kann ich zu dem Ablauf in diesem Punkt nichts sagen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Naja jetzt DDR400 da reinzusetzen...

Wo ist das problem ? es läuft doch genauso gut und ist nen € günstiger ;D

der Händler ist auch seriös. ist im selben zweig wie alternate

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Arbeitsspeicher die sich "anpassen" müssen mehr von Problemen befallen sind als andere. Sicher sind diese dafür ausgelegt auch niedriger zu arbeiten, aber auf Dauer ist es nicht zu empfehlen, einige Boards mögen das auch nicht bzw. Speicherbausteine gehen schneller mal kaputt. Ist mir schonmal passiert, weswegen ich lieber gleich passende RAM Bausteine kaufe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kann ich jetzt nicht bestätigen...

wenn es dir 1-2x passiert ist, ist es keine allgemeinheit...

wobei man hier auf den 1€ auch pfeifen kann 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
wenn es dir 1-2x passiert ist, ist es keine allgemeinheit...

Natürlich, aber sowas nennt man Erfahrungsaustausch der hier in einem forum stattfindet.

Und warum sollte ich jetzt 30 Riegel kaufen um nachzusehen wieviele nicht gehen ? Wenn ich mir neue Reifen kaufe und feststelle dass die zu klein sind, geh ich auch nicht hin und kaufe die selbe Größe nochmal nur vom anderen Hersteller...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie ich bereits sagte

 

Zitat
wobei man hier auf den 1€ auch pfeifen kann   
;)

ich schenke dir jetzt mal den glauben und gewähre der einzelerfahrung die vorfahrt.

wobei : da könnte schon deutlich was dran sein. denn wenn man den teiler runtersetzt, müsste die spannung auch etwas niedriger ausfallen. das könnten die nicht ganz so guten speichermodule auf allzu lange dauer vielleicht nicht mitmachen  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut dann kaufe ich die von TheDoc angebotenen.

Danke an euch :D


« Canon ip 5200 ständige Fehlermeldung ...Nach Firmware Update läuft Mp3 Player nicht mehr!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!