Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Bildschirm hat einen Hicks

Hallo,

mein Bildschirm hat manchmal einen Aussetzer - wenn ich mit der Maus klicke, kann es passieren, dass der Bildschirm kurz schwarz wird, als wenn er sich verschluckt oder einen Hicks hat. Manchmal ganz kurz, manchmal etwas länger (2 Sekunden).

Liegts am älteren (Flach-)Bildschirm? oder kanns an der Grafikkarte liegen?

Bildschirm: Eizo FlexScan L985EX
Graka: Radeon 9200 (128 MB)

Wie krieg ich das raus, woran es liegt und was kann ich tun? Das stört einfach.

Danke für eure Tipps
Paul



Antworten zu Bildschirm hat einen Hicks:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch erstmal eine Aktualisierung des Treibers und von DirectX

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke für den Tipp.

Hab ich gemacht, es hilft in einigen Programmen, aber es tritt manchmal doch manchmal noch auf.

Ob die Graka nachlässt, schlapp macht? ob's am Monitor liegt?

 

 

Zitat
Ob die Graka nachlässt, schlapp macht? ob's am Monitor liegt?
Die Antwort eines Außenstehende darauf wäre ein Orakel.
Hardwareprobleme kannst Du durch testen mit Ersatzkomponenten eingrenzen / ausschließen.

Einen weiteren Monitor zum Test hast Du ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, mit dem anderen Monitor hab ich die Probleme nicht.

Also der Monitor?
Was kann daran nicht in Ordnung sein?

oder passen Graka und Monitor nicht zusammen? Gibts das?



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

oder passen Graka und Monitor nicht zusammen? Gibts das?
 

Normal nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm.

ich hab mal die Maus gewechselt - von der USB-Maus zur alten PS/2-Maus. Dachte schon, es könnte daran liegen, tuts aber nicht - keine Änderung.

Welche Tests kann ich machen, um genaueres herauszufinden? Kann man die Graka testen? Oder ist dann doch der Bildschirm schuld, da es ja mit einem anderen Bildschirm ok ist?

 
Habe jetzt festgestellt, dass der Bildschirm nicht immer spinnt, sondern besonders bei Benutzung einiger Programme. Und auch dann noch, wenn diese Programme beendet wurden. Nur nach Neustart ist es wieder ok.

Gibt das irgendeinen Hinweis für die Fehlerquelle?
Paul

« Letzte Änderung: 15.09.08, 12:11:02 von Paul53 »
Normal nicht.

ich glaub schon, das es sowas gibt. nen bekannter hat sich bei media markt nen komplett system gekauft und zuhause gleich angeschlossen, alles hat geklappt. aber wenn er das erste spiel geöffnet und gezoggt hat ist der bildschrim durgebrannt, auch ein ersatzbildschirm erst der ersatz durch eine andere serie hat das problem lösen können.

Ist die Bildschirmaktualisierungrate ( meist 60 HZ ) richtig eingestellt.

mfg  Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, die ist korrekt.
 

 
@ Daniel93 :
Die von Dir ausführliche Begründung ist "an den Haaren herbeigezogen" und widerspricht jeder Logik.

Sowohl die Hersteller der Grafikkarten als auch die Hersteller von Bildschirmen (Röhre und auch TFT) haben ihre Produkte so entwickelt, daß sie zueinander passen / aufeinander abgestimmt werden können.

Möglicherweise hast Du die Konfigurationseinstellungen der Grafikkarte Deines PC noch gar nicht ergründet.

Eine falsche Einstellung einer Grafikkarte hat schon häufig zum "Abschalten" der Anzeige geführt (schwarzer Bildschirm), wenn der an der Grafikkarte gewählte Modus vom Monitor nicht dargestellt werden kann.

Vom "Durchbrennen eines Bildschirmes" wegen falsch konfigurierter Grafikkarte lese ich heute erstmalig - von Dir.

@ Paul53 :
Du hast doch weiter oben geschrieben, daß das Problem mit einem anderen Monitor nicht existiert - dann laß das historische Stück mit den Problemen vom Fachgeschäft testen, wenn Du so viel Wert darauf legst, daß gerade der Monitor genutzt wird. - Auch Monitore haben Bauteile mit Verschleißerscheinungen.

 

also das was ich geschrieben hab ist aufjeden fall so passiert er mussten den bildschirm ein oder zweimal umtauschen dann hat er nen neuen bekommen und damit lief dann alles...


es liegt aber vll. doch an der wiederholrate, weil du sagst das es diese probleme erst nach dem ausführen einiger programme gab und wenn ich zum beispiel trackmania forever starte meint der immer, wenn online ne schlechte latenz herrscht, meine wiederholrate wär zu niedrig. dann wenn man bejaht wird der bildschirm schwarz und manchmal kommt auch sone kleine fehlermeldung: Wiederhlrate außerhalb der darstellbaren Bereichs(60Hz-39Khz)  warum das so is kein plan, aber wenn du nun zb. einen monitor hast, der diese fehlermeldung nicht rasugibt und einfach ausschaltet???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, es gibt Neuigkeiten:

ich habe meinen hicksenden Bildschirm an einem anderen Computer ausprobiert - am Laptop meiner Freundin. Und siehe da - es gibt keine schwarzen Löcher, keine kleinen Aussetzer. Auch nicht bei den Programmen, bei denen das auf meinem Rechner auftrat.

Was soll das nun heißen?
Also doch die Graphikkarte, die ins Alter kommt und senil wird?

Paul 

« Letzte Änderung: 17.09.08, 12:47:58 von Paul53 »

Du hast doch gesagt mir nem anderen Bildschirm klappts dann isses ja nix von beiden. Also scheint sich da was nicht zu vertragen meiner Meinung nach wobei es schon schwerlich vorstellbar ist, das so ein Problem durch inkompatibilität auftritt.


« Acer Travelmate 2350 Bildschirm bleibt schwarzUltron Rumble Sound 5.1 USB Headset Problemchen !!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!