Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer PC - oder neues Mainboard mit neuem Prozessor

Hi zusammen,

Mein PC ist mittlerweile 7 -8 Jahr alt,
mit Windows 2000 und funktioniert noch.
(Als Prozessor wird ein AMD Athlon angegeben,und an Arbeitsspeicher sind 128 MB vorhanden.)

Da ich KEIN Spiele-Fan bin,
brauche ich meinen PC nur für CAD-Zeichnungen (...mit CorelDraw-X3),
Word & Excel, e-Mail´s und das Internet.

Mein geräumiges PC-Gehäuse mit zwei Lüfter ist noch OK,
sowie ein CD-Laufwerk, CD-Brenner, Diskettenlaufwerk,
und ein Kartenleser von Revoltec.

Würde auch gerne das Betriebssystem wechseln,
und auf "Windows-Vista" gehen.

Suche also ein neues Mainbord,
mit einem nicht all zu langsamen neuen Prozessor.

Muss nicht der Super und schnellste PC werden,
aber mit meinem jetzigen alten Mainboard ist "Windows-Vista" nicht möglich,
wie mir damals ein Reparatur-Experte sagte.

Also - raus damit - und neues rein - aber was ?

Sollte auch Alles einigermassen preiswert sein,

Und zweite Frage:
Wo kauft man Hardware überhaupt günstig im Internet ?

Mit welchem Händler habt Ihr gute Erfahrungen gemacht ?

Wäre Euch sehr verbunden,
wenn Ihr mir Tipp´s geben könnt.

Gruß STARTED  

« Letzte Änderung: 04.04.09, 07:14:07 von STARTED »


Antworten zu Neuer PC - oder neues Mainboard mit neuem Prozessor:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

128MB für Vista? Das wird nicht laufen. Nicht annähernd. Du brauchst mind. 1GB, besser 2.

Also brauchst du RAM, Board und CPU.
Wieviel willst du max. ausgeben?

Hier mal eine kleine Auswahl:

AMD Athlon64 X2 4850e AM2 "box" 2x512kB, Sockel AM2 50,63 €   

Giagbyte GA-M61PME-S2P, Nvidia 6100+430, mATX 39,11 €

2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800 21,40 €

Gesamt: 111,14€ bei hardwareversand.de  

« Letzte Änderung: 04.04.09, 08:47:28 von Chief_Justice2000 »

Hi Chief_Justice2000,

...so an 200,- Euro hatte ich schon gedacht,
und das mein jetziger PC nicht mehr das neuste Modell ist, weis ich ja.

Auch die Fehlermeldungen >zu wenig visueller Arbeitsspeicher und etwas von Auslagern steht da<,
deuten ja darauf hin,
das die Kiste einfach zu alt ist.

Einen größeren Arbeitsspeicher wäre alleine schon wegen meinen CAD-Zeichnungen nicht schlecht. 

Mit 200€ wird das dann so aber nichts, weil du mit Sicherheit ne AGP-Graka hast und somit auch ne neue Graka brauchst (PCIe).
Dazu kommt auch noch Vista.
Wieviel Festplatten hast du? Bei EINER HDD und EINEM optischen LW, sehe ich kein Problem ( zumindest anschlusstechnisch... Performance, wäre bei HDD murks). Wenn du mehrere LW im Einsatz hast, wird es mit 1xIDE bissl dünn...

Ehrlich gesagt, wirst du mit ner halbherzigen Aufrüstung und nem upgrade auf Vista, keine sonderliche Performance erwarten können.
Dann eher aus Mullmanu´s Guide der  den Office-PC nehmen und eventuell mehr Ram stecken.

Fände das jedenfalls gescheiter  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also hier mal eine preisgünstige Aufrüstungsmöglichkeit.

Auch eine Grafikkarte ist dabei. Somit kannst du auch Filme in guter Qualität per TFT (falls vorhanden) anschauen.

Gigabyte GA-EP31-DS3L 53,50 EUR

Intel Pentium Dualcore E2220 Box 57,84 EUR

4096MB A-DATA PC6400/800 33,65 EUR

Powercolor HD3450 256MB GDDR2, PCIe 29,41 EUR

                      Gesamtsumme: 174,40 EUR


An dein NT habei ich jetzt keine Zweifeln, da das System sehr wenig verbrauchen wird. Somit sollte das jetzige Netzteil das System stabil zum laufen bringen. Trozdem kannst du ein paar Einzelheiten von dem NT bringen.

Auch habe ich extra 4GB Ram genommen, damit falls in ein paar Monaten/Jahren wieder aufgerüstet wird, kein Ram gekauft werden muss, ist somit Preisgünstiger.

Zumal Vista recht viel Ram braucht. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Rechne bei meinem Vorschlag noch mal die 21 Euro für 4GB drauf RAM und 60 Euro für die 4670 von Sapphier drauf.
Dann passt´s.

Evtl. solltest du ein neues Netzteil in Betracht ziehen.
Was für ein hast du jetzt? Wichtig ist neben der Stärke noch die Leistung auf der 12V Schiene. Die kannst du auf dem NT ablesen.


« Neuer CPU KühlerUSB-Stick langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...