Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neue Konfiguration (Welche Fehler beim Einbau?)

Hallo Community

Ich habe mir ein neuen Rechner bestellt.

Also den werde/muss ich selbst dann zusammen bauen.

Es ist ein Gigabyte EP45. DS3L, Intel E8500 eine Nvidia GTS 250.

Diese Bauteile sollen dann eingebaut werden. Das restliche System ist dann vom alten übernommen worden. Also ein bq quiet 400W E6 und eine IDE Festplatte und IDE DVD Brenner.

Um die Grafikkarte mach ich mir keine Sorgen, da das NT das locker packen sollte :), wenn das nicht der fall ist, wird einfach das 450W NT gekauft.

Meine Frage ist, auf was muss ich jetzt beim Einbauen achten? Ich war bis jetzt ein AGP Board Typ. Also hatte die alten Geräte noch drin. Eine HD3850 mit einem AsRock board und so weiter.

Welche Fehler werden am meisten gemacht? Auf was sollte man direkt am Anfang und beim Zusammenbau achten? Habt ihr da tipps?

Welche konfigurationsprobleme kann es geben?

Hoffe Ihr könnt mir paar Tipps geben.

MFG
RamTech



Antworten zu Neue Konfiguration (Welche Fehler beim Einbau?):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen RAM hast du?

Upps jup sry vergessen.

Sind die hier: http://www4.hardwareversand.de/4V3KOMAbJa4AHC/articledetail.jsp?aid=24382&agid=599

4096MB DDR2 Corsair Twin2X CL5, PC6400/800



Ich habe aber auch die hier bestellt:
http://www4.hardwareversand.de/4V3KOMAbJa4AHC/articledetail.jsp?aid=24306&agid=599

2048MB DDR2 Elixir PC6400/800, CL6

2x halt, damit dann auch 4GB ensteht.

Die von Crosair sollten für mich sein, und die anderen zwei für mein Bruder.

Da ich beide bekommen werde, kann ich ja aussuchen welche ich für mich einbauen soll. Ist hier egal welche ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Corsair und Gigabyte passen i.d.R. sehr gut zusammen.
Anonsten passen die Teile gut zusammen.
Das Netzteil sollte auch locker reichen.
 

Und jetzt auf meine eigentliche Frage zu kommen.

Auf was sollte ich achte? Jetzt direkt beim Zusammenbau?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also großartig falsch kann man nicht machen.

Am besten erst das Board verschrauben.

dann zuerst die CPU anmontieren. Achtung hier, das nicht zu viel und auch nciht zu wenig Wärmeleitphaste vorhanden ist.

Dann würde ich die Ramriegel anschließen.

nach und nach die Grafikkarte.

Da du ja zwei IDE Geräte hast, musst du aufpassen, das die Festplatte als First Master angeschlossen wird. Den das Mainbord hat nur ein IDE Anschluss und du musst also ein Kabel für zwei Geräte nutzen.

Dann musst halt noch die Geräte mit Strom versorgen.

Oft wird der 4 oder 6pin stecker der Grafikkarte vergessen ;)

Sollte auch nicht der fall sein...

Mehr gibt es ja nicht zubeachtet....   

Von versuchen kommt ja studieren (oder so^^^)

 


« neuer computerIch will diesen PC demnächst bestellen / Verbesserungen ?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...