Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Audiotreiber für Asus P4P800-VM

Hallo zusammen,

ich habe riesige Probleme, da ich keinen Ton mehr habe. Ich habe vor einigen Monaten mein XP SP2 formatiert und XP SP3 installiert. Seitdem habe ich keinen Ton mehr. Ich habe von der Asus-Website den Sound Max Treiber heruntergeladen, auch den Chipsatztreiber und hab auch das BIOS auf die neueste Version hoch gebracht. Aber ich habe im Gerätemanager immer ein gelbes Fragezeichen mit "Audiocontroller für Multimedia", für das ich einfach keinen passenden Treiber installiert bekomme.

Was mich auch etwas stutzig macht, ich habe im BIOS den AC97 Chip auch schon mal deaktiviert, aber das gelbe Fragezeichen wurde trotzdem noch angezeigt. Müßte das dann nicht eigentlich weg sein? Ich habe aber ansonsten keine weiteren Audiogeräte am PC, für die das Symbol sonst stehen könnte.

Ich habe nun schon seit Monaten keinen Ton mehr, könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

Gruß,

f0x



Antworten zu Win XP: Audiotreiber für Asus P4P800-VM:

geh mal auf die seite des herstellers, dort kannst dir den treiber  saugen

Hallo zzz,

das habe ich doch schon getan. Der Treiber installiert auch ganz ordnungsgemäß und nach Installation gibt es im Ordner Audio im Gerätemanager auch 8 statt vorher 7 Geräteeinträge, aber ein gelbes Fragezeichen mit "Audiocontroller für Multimedia" bleibt eben trotzdem.

Was kann ich da nur tun?

Gruß,

f0x

SP3 wieder deinstallieren
 

Hallo Hannibal,

erstens kann ich das nicht, weil ich es vorher in meine CD geslipstreamt habe und zweitens ist das doch schon allein sicherheitstechnisch kaum zu vertreten.Was könnte ich sonst noch probieren?

Ich habe mir dein Board angesehen ist aus dem Jahr 200372004 bitte korrigiere mich wenn es nicht stimmt, und wurde als OEM hergestellt die Soundkarte ist eine Soundmax wenn es nicht funktioniert dann liegt es an SP3 bist nicht der einzige der das Problem hat. Alternativ externe Sondkarte USB ca 30 Euro anschaffen.
hast du noch die orginal Treiber CD? Spiel diesen Treiber auf. Oder versuche die Treiber über den Gerätemanager manuell zu installieren. 

« Letzte Änderung: 19.05.09, 09:50:08 von hannibal624 »

Hallo Hannibal,

vielen Dank für deine Antworten! Ich habe das Board Retail gekauft und in einen Eigenbau-PC verbaut. Hab halt noch nie erlebt daß durch ein SP  ein Treiber nicht mehr als passend erkannt und installiert werden kann...

An eine externe Soundkarte hab ich auch schon gedacht. Aber was mich stutzig macht ist, daß selbst wenn ich den Soundchip im BIOS ausschalte (Disabled), dieses gelbe Fragezeichen im Gerätemanager steht. Wie kann das möglich sein? Würde ja heißen es liegt gar nicht am Soundchip, aber was anderes kanns eigentlich gar nicht sein.

Die Treiber die du verlinkt hast probier ich.

Gruß,

f0x

Wenn das gelbe Ausrufungszeichen bei sonstige gERÄTE STEHT KÖNNTE ES SICH UM DEN ai bOOSTER VON Asus handeln. Stört nicht weis auch keiner wofür dieses Ding genau gehört. Aber versuch mal diesen Link lade dir das Teil runter und installiere es.
Komischer weise ist dieser Treiber nur auf der original CD vom Mainboard drauf. Irgendwo wo er nicht gefunden wird . Klick mich


« Cpu Kühler: welcher ist besser durch der bauweise?Windows XP: HP Multifunktions-Gerät kaufen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....