Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Sound funktioniert nicht

Hallo Leute,

Seit gestern funktioniert der Sound bei meinem PC nicht. Habe alles Mögliche versucht; vielleicht kann mir einer von euch helfen. Leider bin ich nicht sehr bewandert, d.h. falls an meinen Angaben etwas fehlt, dann weist mich bitte darauf hin.

Ich habe einen Onboard Soundchip integriert im System und noch eine zusätzliche Soundkarte „Sansun 7.1. PCI“. Diese scheint mit C-Media wie weiter unten aufgelistet identisch zu sein.

Habe den Treiber im Internet noch mal gesucht und neu installiert. Dennoch kein Sound.
Ach ja noch etwas. In einigen Foren habe ich gelesen, dass man unter BIOS die Onboard Soundkarte disablen soll. Auch das habe ich gemacht, ging nicht. Daraufhin habe ich es wieder auf den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt, d.h. auf „AUTO“

Systemwiederherstellung zu einem vorhergehenden Zeitpunkt auch schon versucht. Keine Reaktion. Die Kabel habe ich bereits überprüft. Boxen laufen einwandfrei. Ich finde keinen Fehler. Ich bekomme auch keinen Fehler angezeigt, dass irgendetwas nicht funktionieren soll. Das Lautstärkeregelungssymbol ist unten am Desktop aktiv und auch an. Boxen sind auf laut, dennoch kein Sound. Ich bekomme gar keinen Sound, nicht einmal die Musik die erklingt wenn Windows hochfährt. Ich verstehe es nicht.

Betriebssystem
XP pro

Hier noch einige Eckdaten die mir „SIW“ ausgespuckt hat.

Motherboard:
Property   Value
Manufacturer   ASRock
Model   K10N78
   
North Bridge   NVIDIA nForce 720a Revision A2
South Bridge   NVIDIA ID075C Revision A2
   
CPU   AMD Phenom(tm) 9950 Quad-Core Processor
Cpu Socket   Socket AM2+ (940)
   
System Slots   6 PCI
   
Memory Summary   
Maximum Capacity   8192 MBytes
Memory Slots   4
Error Correction   None

++++++++++++++

BIOS
Property   Value
BIOS Vendor   American Megatrends Inc.
BIOS Version   P1.30
BIOS Date   02/05/2009
BIOS Size   1024 KB
BIOS Starting Segment   F000h
DMI Version   2.5
Characteristics   - supports PCI
   - upgradeable (Flash) BIOS
   -
allows BIOS shadowing
   - supports booting from CD-ROM
   - supports selectable boot
   - BIOS ROM is socketed
   - supports Enhanced Disk Drive specification
   - supports INT 13 5.25-inch/1.2M floppy services
   - supports INT 13 3.5-inch/720K floppy services
   - supports INT 13 3.5-inch/2.88M floppy services
   - supports INT 05 print-screen
   - supports INT 09 and 8042 keyboard services
   - supports INT 14 serial services
   - supports INT 17 printer services
   - supports INT 10 CGA/Mono video services
   - supports ACPI
   - supports legacy USB
   -
supports booting from LS-120
   - supports booting from ATAPI ZIP drive
   - BIOS Boot Specification supported
   - Function key-initiated Network Service boot supported
   - Enable Targeted Content Distribution
   
+++++++++++++++++++++++++++++++++++
Audio,-Video und Gamecontroller:

C-Media PCI Audio Device
Property   Value
Device ID   PCI\VEN_13F6DEV_0111SUBSYS_011113F6REV_10\432ED163505040
Status   0x0180200a Started
Problem   0x00000000 (0)
Service   cmuda3
Capabilities   0x00000000
Config Flags   0x00000000
Class   MEDIA
Manufacturer   C-Media
Hardware IDs   PCI\VEN_13F6DEV_0111SUBSYS_011113F6REV_10
   PCI\VEN_13F6DEV_0111SUBSYS_011113F6
   PCI\VEN_13F6DEV_0111CC_040100
   PCI\VEN_13F6DEV_0111CC_0401
Compatible IDs   PCI\VEN_13F6DEV_0111REV_10
   PCI\VEN_13F6DEV_0111
   PCI\VEN_13F6CC_040100
   PCI\VEN_13F6CC_0401
   PCI\VEN_13F6
   PCI\CC_040100
   PCI\CC_0401
Class GUID   {4D36E96C-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
Location   PCI-Bus 1, Gerät 10, Funktion 0
Bus number   0x00000001
Enumerator name   PCI
Description   C-Media PCI Audio Device
Driver   {4D36E96C-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0005
Physical Object Name   \Device\NTPNP_PCI0023
UI number   0x00000001
Bustype GUID   {44203042-2046-4245-2043-382031302042}
Legacy bus type   0x00000005
Install State   0x00000000
Device Address   0x000a0000
   
Device Configuration File   oem0.inf
InfPath   oem0.inf
InfSection   CMPCI
InfSectionExt   .NTx86
ProviderName   C-Media Electronics Inc.
DriverDateData   00 80 AC 15 DA 54 C9 01
DriverDate   12-3-2008
DriverVersion   5.12.8.1733
MatchingDeviceId   pci\ven_13f6dev_0111subsys_011113f6
DriverDesc   C-Media PCI Audio Device
SetupPreferredAudioDevicesCount   1
AssociatedFilters   wdmaud,swmidi,redbook
Driver   cmudax3.sys
NTMPDriver   cmudax3.sys,sbemul.sys
   
Class   MEDIA
Audio-, Video- und Gamecontroller
Installer32   MmSys.Cpl,MediaClassInstaller
EnumPropPages32   MmSys.Cpl,MediaPropPageProvider
TroubleShooter-0   hcp://help/tshoot/tssound.htm
Icon   3004

Treiber für Microsoft WINMM-WDM Audiokompatibilität:
Property   Value
Device ID   SW\{CD171DE3-69E5-11D2-B56D-0000F8754380}\{9B365890-165F-11D0-A195-0020AFD156E4}
Status   0x4180000a Started
Problem   0x00000000 (0)
Service   wdmaud
Capabilities   0x000000b0
Config Flags   0x00000000
Class   MEDIA
Manufacturer   Microsoft
Hardware IDs   SW\{cd171de3-69e5-11d2-b56d-0000f8754380}
Class GUID   {4D36E96C-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
Bus number   0x00000000
Enumerator name   SW
Description   Treiber für Microsoft WINMM-WDM-Audiokompatibilität
Driver   {4D36E96C-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0016
Physical Object Name   \Device\KSENUM#00000001
UI number   0x00000000
Bustype GUID   {42203032-2033-3734-2034-372043452036}
Install State   0x00000000
Device Address   0x00000000
   
Device Configuration File   wdmaudio.inf
InfPath   wdmaudio.inf
InfSection   WDM_WDMAUD
ProviderName   Microsoft
DriverDateData   00 80 62 C5 C0 01 C1 01
DriverDate   7-1-2001
DriverVersion   5.1.2535.0
MatchingDeviceId   sw\{cd171de3-69e5-11d2-b56d-0000f8754380}
DriverDesc   Treiber für Microsoft WINMM-WDM-Audiokompatibilität
   
Class   MEDIA
   Audio-, Video- und Gamecontroller
Installer32   MmSys.Cpl,MediaClassInstaller
EnumPropPages32   MmSys.Cpl,MediaPropPageProvider
TroubleShooter-0   hcp://help/tshoot/tssound.htm
Icon   3004

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bei everest zeigt er unter MULTIMEDIA sowohl


„Windows Audio an“ als auch
“PCI/PnP Audio”             “C-Media CMI8738/C3DX Audio Device  PCI”

Beim Gerätemanager sind unter der Rubrik Audio-,Video- und Gamecontroller keine Frage- oder Ausrufezeichen. Worin ich jedoch Frage-und Ausrufezeichen sehe ist bei „SM-Bus-Controller“ (PCI-Bus 0, Gerät 1, Funktion 1) gibt es da einen Bezug zur Soundkarte?  Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Ach ja, falls bei den obigen Angaben was fehlt, bitte hinweisen. Wie gesagt ich kenne mich nicht so gut aus.

Gruss

Lola



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Sound funktioniert nicht:

 

Zitat
dass man unter BIOS die Onboard Soundkarte disablen soll. Auch das habe ich gemacht, ging nicht.
Versuchs nochmal,geht schon.

Die Richtigen Treiber ja installiert,wie Du sagst.Dann geh mal Start-Systemsteuerung
Sounds und Audiogeräte,wähl deine Soundkarte im Reiter aus und setze nur bevorzugte
Geräte verwenden ein Häckchen,Neustart.Gehts dann nicht- im Hardwaremanager
mal schauen ob ein Fragezeichen oder Dreieck zu sehen ist.


Ciao

Habe nochmal in Bios den Onboard HD Sound deaktiviert.

Im Reiter worin Audiogeräte stehen, steht nur C-Media PCI Audio zur Auswahl und sonst nichts. Im Hardwaremanager gibts keine Fragezeichen oder Dreiecke bei Audio  ???

 


« Nero: DVD brennen; Brennarten?Win XP: Grafikkarte gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...