Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Windows Vista: Mein Notebook erkennt die Tastatur nicht mehr, was tun?

Ich habe eine Frage: Seit kurzen erkennt Vista meine einbeaute Notebooktastatur sowie Akku und Soundsystem nicht mehr. Was kann ich nun tun?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.  

« Letzte Änderung: 19.04.10, 20:58:59 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows Vista: Mein Notebook erkennt die Tastatur nicht mehr, was tun?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tastatur & Pad Probleme :

Laptop AUS
Netzteil AB und Akku RAUS,
Startknopf  ca. 3 Minuten lang gedrückt HALTEN
Akku rein , testen ob es wieder geht.
Akku raus , Strom AN ,  testen ob es wieder geht.

Danke, ich werde es mal versuchen. 

« Letzte Änderung: 19.04.10, 20:59:12 von Dr.Nope »

hat leider nicht geklappt. :'( 

« Letzte Änderung: 19.04.10, 20:59:29 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

geht es evtl OHNE Akku ?

nein, leider nicht 

« Letzte Änderung: 19.04.10, 20:59:43 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist dein Netzanschluss defekt , & daher der Akku leer ?
Geh mal zum Fachmann ,Netzanschluss testen .
Oder ein gleiches leihen zum Test ...

geht auch mit anderem kabel net und akku funzt aber in anderem läppi  

« Letzte Änderung: 19.04.10, 21:00:12 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/user/61281-0.html

Anmelden  dann DEN per PN fragen ?

ich bekomm keine anmeldungsbestätigung ???. wie kann ich den user denn sonst kontaktieren? 

« Letzte Änderung: 19.04.10, 21:00:32 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe nun eine Lösung:System recovern. So gehts:
 

Zitat
Von ACER Support:
Im Folgenden geben wir Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen, die das
Recovery betreffen:


Wieso liegt dem Acer Gerät keine Windows CD bei?

Unsere Geräte werden mit einer benutzerfreundlichen Recovery Version
ausgeliefert. Diese Version wurde von ACER in Zusammenarbeit mit der Firma
Microsoft erstellt. Diese Recovery Version soll es Ihnen als Kunden
erleichtern, bei einem Absturz oder bei gravierenden Fehlern des
Betriebssystems, den Auslieferungszustand schnell und einfach
wiederherzustellen.

Auf Ihrem Acer Gerät befindet sich vorinstalliert das Programm eRecovery
Management. Mit diesem Programm lässt sich eine "bootfähige" Recovery
CD/DVD erstellen.
Des Weiteren kann man mit dem Acer eRecovery Management eine
Applikations-DVD erstellen. Auf dieser befinden sich dann alle Treiber und
die vorinstallierte Software.


Muss ich meine Daten vor einem Recovery sichern?

Ja, bei einem Recovery werden sämtliche Daten,jegliche von Ihnen
installierte Software, sowie Ihre Einstellungen, die auf der C: Partition
abgelegt sind, verloren gehen. Die Daten auf der D: Partition bleiben
unberührt.
Bei Verwendung einer Windows Formatter CD wird sowohl die C:, als auch die
D: Partition gelöscht. Sichern Sie daher unbedingt alle Daten, die Sie nach
dem Recovery noch benötigen.


Wie erstelle ich eine Recovery-CD?

Führen Sie das Acer eRecovery Management aus. Sie finden es unter Start >
All Programms (Alle Programme) > Acer Empowering Technology > Acer
eRecovery Management
oder
klicken Sie bitte auf "Start", dann auf "Suchen" und suchen Sie den Begriff
"Recovery". Starten Sie dann das Programm "E-Recovery Management".


Eine Anleitung zu diesem Programm finden Sie unter folgendem Link auf
unserer Homepage:
http://support.acer-euro.com/empowering_technology/nbutility.html


Wie führe ich das Recovery mit der Recovery CD aus?

Legen Sie die erstellte Recovery CD in das Laufwerk und starten Sie das
Gerät neu.
Sollte das Recovery Programm nun noch nicht starten, gehen Sie wie folgt
vor: Starten Sie das Gerät neu und drücken Sie während des Systemstarts
mehrfach F2 (Bei Notebooks) DEL/Entf (Bei PCs), um in das Bios zu gelangen.
Wählen Sie nun den Menüpunkt Boot und setzen Sie CD/DVD an die erste
Stelle. Speichern Sie die Einstellungen mit F10 und starten Sie das Gerät
neu. Das Recovery Programm sollte nun starten.


Wie führe ich das Recovery ohne Recovery CD aus?

Wenn Sie Ihr Gerät nicht per Hand formatiert, gelöscht oder ein anderes
Betriebssystem installiert haben, ist eine versteckte Recovery Partition
auf dem Gerät vorhanden, mit der das System neu installiert werden kann.

Die Wiederherstellung darüber wird D2D-Recovery genannt. Dieses kann wie
folgt ausgeführt werden:

Halten Sie beim Einschalten die ALT Taste gedrückt und tippen Sie
intervallmäßig die F10 Taste. Dann sollte nicht Windows, sondern das
Recovery Programm starten.

Sollte dieses nicht funktionieren, starten Sie das Gerät bitte neu. Drücken
Sie dann beim Systemstart mehrfach F2 (Bei Notebooks) DEL/Entf (Bei PCs),
um ins Bios zu gelangen und suchen Sie den Punkt "d2drecovery". Dieser muss
auf enabled stehen. Mit F10 verlassen Sie das Bios, und bestätigen bitte
mit YES, dass die Einstellungen übernommen werden sollen. Versuchen Sie es
nun erneut.

Da das Problem gelöst ist, bitte ich diesen Theard zu löschen!!!

-------------------------------------------
Auch gelöste Probleme bleiben hier stehen.
Siehe Netiquette.
Nope

« Letzte Änderung: 19.04.10, 21:01:14 von Dr.Nope »

« Win XP: Arbeitsplatz friert mit USB HDD einWindows XP: Kartenleser - macht nichts »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...