Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: externe festplatte wird nicht erkannt

bin kurz vorm durchdrehen!
habe mir eine externe festplatte (fujitsu siemens) gekauft und spielte alle
dateien meines laptops darauf! funktionierte einwandfrei!
heute wollte ich neue dateien draufspielen --> externe festplatte wird nicht
mehr erkannt!
es liegt aber nicht an der festplatte, denn diese funktioniert beim pc
meiner mutter ganz normal!
bite bitte bitte sagt mir, wie ich dieses problem beheben kann!!!!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: USB Hardware



Antworten zu Windows Vista: externe festplatte wird nicht erkannt:


Kontrolle Gerätemanager auf Hinweiszeichen ("?"/"!") (USB-Komplex undf Laufwerke) bei abgesteckter PLatte

Ist die Platte (obwohl nicht angesteckt) unter Laufwerke aufgeführt? (genaue Bezeichnung beachten) - dann den Eintrag "deinstallieren"
USB-Geräte (aber nur Geräte selbst), die mit gelben Hinweiszeichen dargestellt werden - deinstallieren (werden beim Anstecken erkannt und neu installiert)

Gerätemanager mal in "Ansicht" - umstellen "Geräte nach Verbindung" - dort die "+" anklicken und alles so weit öffnen, daß alle USB-Controller mit angeschlossenen Root-Hub und daran angeschlossenen Geräten dargestellt werden.
Sind noch Hinweiszeichen zu sehen und werden angeschlossene USB-Geräte erkannt?

Alles ok - Gerätemanager zu, dann externe Festplatte anstecken, Gerätemanager neu aufrufen - wieder die Kontrollen. Aktuelle Ansicht mit der Ansicht von vorher vergleichen (entweder Screenshot der ersten Ansicht aufrufen oder Bild "in Erinnerung") - sind Änderungen zu erkennen?
War beim Anstecken der "bekannte Sound" zu hören und wurde die Platte erkannt und registriert (Sprechblase)?

USB-Connectoren an Front- und Rückseite? - Dann zum Test mal eine anderen Connector benutzen...
 

Von der URL: http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html

solltest Du das Tool "USBDevView" + Sprachpatch laden (60 + 3 kb) und in einem gemeinsamen Verzeichnis entpacken.
Das Tool kann aus dem Verzeichnis heraus per Klick auf "USBDeview.exe" gestartet werden - listet alle ehemals und aktuell gekoppelten USB-Geräte.

In dem Programmfenster werden fehlerhaft / nicht funktionierende Geräte farblich markiert. Es lassen sich über das Menü auch USB-Geräte deinstallieren wie im Gerätemanager. (Menüleiste durchgehen - fast selbsterklärend)

Tool zur "USB-Fehlerbehebung" taugt m.E. und wie der Programmierer angibt
nur für XP. : http://usb-fehlerbehebung.soft-ware.net/download.asp
 

Korrektur zur Aussage zum Tool "USB-Fehlerbehebung 2.2"
Windows
XP ist Mindestvoraussetzung / Anwendung auch unter Vista ...
ca 890 kb: http://usb-fehlerbehebung.soft-ware.net/download.asp
Entpacken, Start aus Verzeichnis möglich - 3 Schritte mit erklärenden Bildschirmen.
 

« Windows XP: RAID 1 -> welches Striping Block 4k-128k ???Windows XP: DVD_Brenner anschließen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bing
Bing ist die Onlinesuchmaschine von Microsoft. Im Jahr 2009 freigeschaltet, steht Bing neben Google und Yahoo auf dem dritten Platz der meist genutzten Suchmaschinen. Mic...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...