Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

drucker Brother MFC-260C patronen

Hallo,

ich hab ein kleines Problem. Mein Drucker (Brother MFC-260C) zeigt an dass drei farben (Gelb, Cyan, Magenta) leer sind. Das ist nicht so schlimm. Schwarz ist aber noch drin (ein wenig). ich möchte jetzt einen schwarzweißdruck machen (normales open office dokument, nur schwarze schrift), den er aber einfach nicht ausführt.
kann man da irgendwas machen? Er will nur die ganze zeit, dass ich die farbpatronen einfüge und ich will erst diesen druck machen bevor ich mir farbpatronen hole, da ich sowieso so gut wie nie farbdrucke (ich frage mich selbst wie die patronen leer sein können...)

bitte helft mir! es ist dringend.

grüße

littlepanimausi



Antworten zu drucker Brother MFC-260C patronen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DAS steht in der Anleitung ! Jedenfalls in meiner ( 235C ) !
Wenn EINE alle ist , druckt der nicht mehr !! 
Wenns eilt : Datei auf Stick , beim Nachbarn drucken ?

« Letzte Änderung: 17.10.09, 16:33:32 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Leider ohne dir weiter helfen zu können - die Patronen sind auf Dauer i-wann leer, da fast jeder Drucker beim Anschalten einmal die Druckköpfe reinigt, wobei ein wenig Tinte draufgeht.

Bei falschen Einstellungen wird gerne auch mal ein rein schwarzer Text aus Farbpatronen zusammengemischt gedruckt.

erstmal danke für die schnellen antworten

ja, bei mir stand es nicht in der gebrauchsanleitung (hab alles gelesen was patronen anging... vllt. hab ichs auch überlesen...)
na ja, dann eben für die zukunft: wie kan man diese einstellungen ändern, falls es das ist, damit er keine farben mischt sondern einfach schwarz nimmt?

grüße

littlepanimausi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hinten bei Fehlerbehebung : Drucker druckt nicht ...  ::)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
wie kan man diese einstellungen ändern, falls es das ist, damit er keine farben mischt sondern einfach schwarz nimmt?

Beim Drucken in den Einstellungen darauf achten, dass der Druck z.B. in Graustufen erfolgt, so heißt es zumindest bei meinem Epson. Generell gibt es diese Einstellung bei jedem Drucker - kann nur anders heißen. Nur schwarz, nur schwarze Patrone, Graustufen eben, etwas in der Art.

oh, okay danke. vielen dank für die schnelle nette hilfe!

liebe grüße

littlepanimausi


« Win XP: PC fährt nicht richtig hoch ...Welche Arbeitsspeicher Version läuft besser? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...