Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte partitionieren funktioniert nicht

Hi,

ich habe einen neuen PC mit einer 160 GB Festplatte. Ganz ohne Betriebssystem.

Habe Win98 installiert und versuche nun wie wild, die Festplatte zu partitionieren.

Habe es über die DOS-Eingabemaske bei Win98 mit fdisk probiert (allerdings verstehe ich weder genau das, was da von mir verlangt wird, noch funktioniert irgendetwas, wenn ich die Auswahlen ausprobiere).

Dann habe ich es mit Partition Manager 2000 von PC go (Sept. 2003) probiert. Aber hier wird die Auswahl "Neue Partition anlegen " überhaupt nicht angezeigt.

Kann mir jemand helfen.

Vielen Dank vorab.


Kluiti



Antworten zu Festplatte partitionieren funktioniert nicht:

probiers mal so:
starte DOS durch die F8 auswahl beim booten des pc und gehe so in die eingabeaufforderung.
oder lass windows im MS DOS Modus herunterfahren.
probier dann c:> fdisk.
dann müsste es gehen.
du musst dir eine primäre partition machen.
der rest ist dir überlassen.
mach aber ruhig ein paar partitionen
(so 2-4)weil die defragmentierung sonst ewig lang dauert bei 160GB!!
gruß

Werden so große HDD´s überhaupt von Win98 unterstützt?

Vielen Dank für die Anregung.

Werde ich heute abend direkt ausprobieren.

Und dann teile ich auch mit, ob Win98 so große HDDs unterstützt.


Kluiti

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Soweit ich weiß unterstützt Fat32 auch nur Partitionen, die max. 32 GB groß sein dürfen-mehr geht leider nicht!
(D.h. Du mußt mind. 5!! Partitionen mit 32 GB anlegen!)
Nimm lieber ein BS wie Win2000/XP mit NTFS und/oder Linux
mit Reiser FS!!!

Es ist ohnehin fraglich ob Win´98 und eine so große HD Sinn macht?? (Cluster unter Fat32 zu groß->verschwendet Festplattenplatz!!)

Gruß
Ralf

« Letzte Änderung: 28.05.04, 11:07:58 von rascherer2003 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

32 GB FAT32 Problem gibts nur bei XP, 98 kann wesentlich höher rangehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tach auch !

Bevor wir die Schuld aufs BS schieben.
Welches Mobo mit Bios-Version läuft denn ?
Wenn es Bios die HD nicht erkennt, kann es BS garantiert nicht.

Also:

nach vielem Gehampel habe ich die Festplatte im MS-DOS Modus partitionieren können.

Allerdings erkennt fdisk nur 25 GB!

Weiter muss ich mal mit einem Partitionmanager probieren, denn bei meinem ersten Versuch (ohne Partition) hat Win98 die Gesamtplatte erkannt.

Ich werde weiter berichten.

Also:

habe von den 25 GB eine Primary Partition von 10 GB angelegt.

Dann habe ich darauf WIN98 installiert und Partition Manager 2000 (kostenlose Vollversion auf PC go CD 9/2003).

Damit hat es problemlos funktioniert........


Vielen Dank allen für Ihre Hilfe.

Bei manchen Festplattenherstellern gibt es Tools zum Einrichten der Festplatte, falls selbst das neuste BIOS des Boards sie nicht richtig erkennt (z.B. Powermax bei Maxtor).

MfG


« CD-ROM liest keine CDs mehrProbleme mit neuer Hardware »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...