Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Extrem langsames Starten nach dem Installieren einer neuen GraKa

Hallo, habe da ein Problem und bräuchte mal wieder die Hilfe der Könner ;D

Das Problem ist folgendes: ich habe eine neue Grafikkarte isntalliert, die Nvidia GeForce 210. Zwar laufen alle Spiele um einiges schneller (weniger Ruckler), aber mein PC braucht jetzt ca. 10-15 Minuten zum starten, was oft nervig ist. Die meiste Zeit braucht dabei der schwarz-weiße Bildschirm, auf dem sich ganz ganz langsam die Buchstaben aufbauen, die erst das Datum bilden, dann oben den Hersteller (nehme ich mal an) und dann die Laufwerke.

Jedenfalls wollte ich mal fragen ob ihr wüsstet woran das liegt. Falls ich auf etwas genauer achten soll oder das DxDiag reinstellen, bloß beschied sagen.



Antworten zu Extrem langsames Starten nach dem Installieren einer neuen GraKa:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie sieht dein restliches System aus?
Hast du nach Einbau der Karte evtl. ein BIOS Reset durchgeführt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, meine alte GraKa hat nach einem Treiber-Update gesponnen (die meisten Besserwisser sagen zwar, dass das garnicht geht und ich zu viele Erotikfilme runtergeladen habe, aber die Medion Technikabteilung hat es bestätigt), also habe ich einfach eine neue gekauft, den alten Triber über den Gerätemanager deinstalliert, den Rechner abgeschaltet, aufgemacht (Rahmen berührt  ;)), die alte GraKa raugemacht, neue eingesetzt, zusammengeschraubt und neugestartet. Dann einfach den Treiber von der GraKa-CD installiert und nochmal neugestartet.  

Kurze Übersicht über mein System:

Windows Vista Home Premium, SP2
Intel Core 2, 1,80 GHz
32 Bit-Betriebssystem
2 GB Arbeitsspeicher

Edit #1241231: Hab hier mein DxDiag hochgeladen http://www.fileuploadx.de/445473
 

« Letzte Änderung: 01.02.10, 00:01:11 von Kasseopea »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Graka hattest du vorher ???

Und mach mal ein BIOS-Reset

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine Nvidia GeForce 8500 GT. Um ehrlich zu sein bin ich nicht wirklich gut in Sachen Hardware und befürchte beim Rumwerkeln etwas zu beschädigen. Die GraKa habe ich nur ausgetauscht weil es sein musste.

Zudem sieht man auf dem Link kein Bild von dieser Flachbatterie, wäre nett wenn es jemand posten würde, bei Google kommen nur die selben wie AA-Batterien, nur flacher und davon war, soweit ich mich recht entsinne, keins auf dem Motherboard zu sehen.

Und die CMOS Lösung verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz, wenn der PC dabei abgeschaltet ist, was nützt es dann, wenn ich dieses Teil kurz um- und wieder zurückstecke? Kein Strom = keine Vorgänge, oder verstehe ich da was falsch?

Außerdem würde ich gern wissen was genau passiert wenn der BIOS resetet ist, ich habe keinen zweit-PC, also kann ich schlecht nochmals Hilfe übers Internet einholen wenn etwas schief geht oder ich irgendeinen "Geben sie den Alpha-Beta 1058z18 Code ein" oder "Es ist ein 0x16446546469313464 Fehler aufgetreten, Sie haben 10 Sekunden Zeit sich von ihrer Festplatte zu verabschieden" kriege

« Letzte Änderung: 01.02.10, 18:29:51 von Kasseopea »

« prozessor hochtakten????VIA AC’97 Enhanced Audio Controller »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...