Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: pc bleibt nicht mehr an

Was kann es sein? Mitten in der arbeit ist mein pc ausgegangen, und nicht wieder an. Er hat ueberhaupt nicht mehr reagiert, kein biep, kein licht nix mehr. Habe ein neues Netzteil eingebaut (von 300 Watt auf 400 Watt)jetzt geht er zwar an, aber nach guten 49-50 sekunden schaltet er einfach ab und bleibt aus. Das gruene licht vorne am tower brennt zwar noch, aber das ist auch alles. Habe ihn jetzt schon von innen saubergemacht, mit luft ganz vorsichtig. Die Ventilatoren gehen auch beide, habe auch schon die Batterie rausgemacht fuer 1 minute und dann wieder rein. Keine Aenderung. Weiss jetzt wirklich net was es sein koennte, muss auch sagen das ich net viel Ahnung vom pc habe was das Innenleben angeht und dass umbauen und so.:-( An dem Tag an dem es passiert ist hatten wir auch 2 Stromausfaelle innerhalb von 30 minuten, und 3 Std. spaeter ging mein pc dann aus (vielleicht nuetzt diese info ja was???) Waer echt toll wenn mir jemand helfen koennte, Danke.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere Hardware



Antworten zu Windows XP: pc bleibt nicht mehr an:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit der Batterie herausnehmen ( damit machst Du ein Teil des BIOS-Reset für eine Minute ist zu kurz ),
denn die Kondensatoren müssen sich einigermassen entladen,
10 Minuten wäre gut.
Kommst Du beim Booten noch mit Taste (F8) noch in den abgesicherten Modus ?

A K

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier kann auch das Board eine Macke haben.

hi,
erstmal danke fürs antworten. Hab dass mit der Batterie noch mal gemacht für 10 min. Ja ich kann die F8 Taste drücken und das Fenster zum auswählen geht auch auf, aber bevor ich die Auswahl treffen kann, geht der pc leider aus  :'( Er fährt nicht runter, er schaltet einfach ab, so als ob ich den Stecker raus ziehen würde. Bin echt ratlos.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Netzteil dürfte ausreichen mit Win XP.
Hast ausser dem Netzteil noch andere Hardware oder Software installiert ?
Wie DD schon schrieb, ich vermute auch Mainboardfehler.
Da Du kaum Zeit hast etwas auszuprobieren, kannst Du auch das Booten mit WinCD geschweige denn versuchen ins BIOS zu Kommen, vergessen.Hast Du vielleicht mehrere RAM-Bausteine ?
Versuche dann mal diese einzeln und in jeden SLOT auszuprobieren.
Wenn das alles nichts nützt, wirst Du vermutlich wohl
oder Übel ein neues Mainboard Dir zulegen.


« Windows Vista: Amilo Laptop piest beim hochfahren nicht und geht wieder ausWindows Vista: Plug und play wurde beendet und deshalb wird der pc neu gestartet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...